1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Du bist dein Engel!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von ChelEndrea, 12. Januar 2006.

  1. ChelEndrea

    ChelEndrea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    lilo da draussen!

    Ich finde es immer wieder interessant wenn sich die Leute über Engel austauschen. Auch ich habe mich schon einige Zeit mir meiner Spiritualität beschäftigt und will jetzt gerne mein Verständnis über die Engel darstellen:

    Ich glaube nicht an Engel im Sinne von "Engel". :engel:
    Ich glaube an die alles einbeziehende Urenergie. Viele Leute verwenden den Begriff Gott dafür (damit ihr euch das ein bisserl vorstellen könnt,...es sei denn du hast ein negatives Gottesbild, dann vergiss diesen vergleich...). Das was viele als Engel sehen erlebe ich als einen Teil dieser Energie, der für mich bestimmt ist oder an dem ich teilhaben kann/darf.
    Insofern stimmt es ja das die "Engel" Boten "Gottes" sind,....:flower2:
    Ich denke, dass das was die Menschen als Engel sehen, wenn sie ihn als bestimmte gestalt sehen, einfach nur eine optische Umwandlung dieser Energie ist. Als was man diese Energie wahrnimmt ist von der eigenen erinnerbaren Lebenserfahrung abhängig.

    Ganz egal wie "Gott" zu dir kommt, wichtig ist nur, dass du Vertrauen hast, vor allem in dich!
     
    Anakra gefällt das.
  2. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    Schon wieder der Energiebegriff.
    Warum verflucht wird Energie verwendet, wo doch nur mit Information gehandelt wird ?

    Die Urinformationen dieses Alls :

    Alls[]:=Physik;

    *G*
     
  3. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    wieso mußt Du gleich fluchen, wenn jemand eine andere Anschauung hat als Du? Was ist für Dich eine Urinformation? Vielleicht hat eine Sache zwei aussagekräftge Namen? Energie ist für mich Information. Es kommt nur auf den Inhalt an.:zauberer1 Schlechte Gedanken/Worte = negative Energie/Information; gute Gedanken/Worte = positive Energie/Information.

    Für mich kommt es auf`s Wie und nicht auf`s Was an. Wie sehe ich die Engel (für mich Lichtgestalten)? und nicht Was sehe ich da? (das spüre ich ja)

    Viele liebe Grüsse
    Ingrid
     
  4. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    komisch: Es sind drei Beiträge hier unter diesem Thema. Von ChelEndrea, von Dir und von mir. Und ich habe einen anonymen roten Punkt. Von wem wohl?
    Würde ich anonyme rote Punkte verteilen, was ich nicht mache, (hab`auch noch nie einen Roten hergegeben), dann würde ich es bei der Person bei einem anderen Beitrag machen.
    Aufrichtigstes Mitgefühl!

    Ingrid
     
  5. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Richtig ! , und da setzt jeder seinen eigenen Bezugspunkt und erklärt ihn automatisch nach christlicher Manier zur Allgemeingültigkeit.
    Von daher wäre es ratsam in machen Dingen erstmal inhaltliche Begriffsbestimmungen durchzuführen, um sich einigermaßen durch die babylonische Sprachverwirrung zu wurschteln.
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Schön, ist auch nur ein mathematischer Begriff.

    Kann ich auch schreiben : Energie = Information

    Sind nur zwei andere Bregriffe für dieselbe Aussage.
    In alten Schriften wirst du noch ganz andere Begriffe dafür finden, die genau dasselbe Aussagen.
    Die waren früher auch nicht blöd. Die haben nur aus ihrer Sicht andere Bezugsbegriffe verwendet.
     
  7. Supergeorge

    Supergeorge Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Aachen
    wie kommst du darauf ?
    du weißt sicher das wir nur 5% der tatsächlich vorhandenen materie und Energie bennen können ?!
     
  8. Regelwerk

    Regelwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.042
    @Satnaam : Warum sagt ihr dann nicht _____info;

    @Supergeorge : Ergibt sich aus meiner Ansicht, daß jedes System dargestellt werden muß.
     
  9. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ich erlebe Energie als tatsächliche Kraft, körperlich spürbar, selbst wenn sie durch gezielte Vorstellungskraft bewirkt wurde. Information kann aber genauso gut reiner Gedanke sein... Die könnte allerdings auch Energie genannt werden, da sie verändernde Kräfte innewohnen hat...
     
  10. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Wieso ihr. Ich könnte da auch *Schokolade* zu sagen.
    Die Zen-Buddhisten bezeichnen das als Koan.
    Dagegen ist nichts einzuwenden, nur ist jedes System eben immer in sich begrenzt und daher Endlich.

    Und du wirst dann *Unendlich* nicht in irgendeinem System vollständig ausdrücken können, weil es das ja dann nicht mehr ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen