1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Differenzen mit dem Vater klären

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabriella, 17. November 2005.

  1. Gabriella

    Gabriella Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    könnt Ihr mir anhand der momentanen astrologischen Konstellationen sagen, ob es grad günstig ist, die schon seit der Kindheit bestehenden Differenzen mit meinem Vater zu klären? Wir hatten eigentlich noch nie eine Beziehung zueinander, jedenfalls nicht, dass sie sich an der Oberfläche gezeigt hätte. Kommunikation so gut wie keine, auf beiden Seiten herbe Enttäuschung über den anderen, keine körperliche sowie emotionale Nähe.
    Wir hatten heute eine heftige Auseinandersetzung, ich weiß jetzt nicht, ob ich ihn ein für allemal abschreiben soll oder doch noch den Versuch wagen soll, das Gespräch auf ruhige Art und Weise zu suchen, in der Hoffnung, dass man sich doch annähert und die heutige Auseinandersetzung konstruktiv gelöst werden kann.
    Seine Daten: 28.05.1941, Stuttgart, 4:45 Uhr

    Liebe Grüße,
    Gabriella
     
  2. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Gabriella, :)

    ich weiß jetzt nicht, ob man deuten darf, wenn nicht geklärt ist, ob Dein Vater damit einverstanden ist, dass Du seine Daten veröffentlichst.

    Generell meine ich, ist es gesund, das Gespräch zu suchen, um eine Klärung herbei zu führen. Egal, wie diese dann ausfällt. Du kennst Deinen Vater wohl soweit, um zu wissen, wie ihr beiden auf der kommunikativen Ebene tickt. Wenn es erfahrungsgemäß nicht funktioniert, wenn ihr miteinander redet, dann muss man wohl irgendwann einsehen, dass es keine Lösung geben wird.

    Solltest Du Dir innerlich Hoffnungen machen, dass ein Gespräch vielleicht doch Klärung bringen könnte, dann würde ich es versuchen, aber vielleicht erst mal warten, bis der Dampf etwas verraucht ist.

    Da Eure Beziehung jedoch generell nicht gut zu sein scheint, liegt da wohl mehr im Argen, was mit einem weiteren Gespräch, wohl auch nicht zu lösen ist... vielleicht braucht ihr Hilfe von außen, wenn ihr das wollt, aber dazu müsstet ihr auch wieder mit einander reden, um das heraus zufinden.

    Ich sag immer: ein Versuch ist es wert, es kann nicht mehr als schief gehen, das tut dann zwar sehr weh, aber man hat es versucht.

    Den eigenen Vater "abschreiben" ist natürlich richtig schwer.... außerdem bleibt bei jeder Abschreibung ein Erinnerungswert und der kann nagen und das Problem bleibt latent bestehen.

    Alles Gute
    Kayamea
     
  3. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    ohne mir die Daten anzusehen..

    Es ist immer ein guter Zeitpunkt, die Dinge zu tun, die zu tun sind!

    Gruss
    Gaby
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Gabrielle,

    willst du deine Beziehung zu deinem Vater verbessern, oder soll er sich dir gegenüber verändern? Dies frage ich mich, weil du seine Daten veröffentlicht hast. Und so rum funktioniert es leider nicht.

    Um überhaupt zu schauen, wann ein günstiger Zeitpunkt wäre, dazu bräuchte ich deine Daten. Deinen Vater kannst du nicht ändern. Was du kannst ist, deine Einstellung und deinen Blick zu ihm verändern. Und akzeptieren, dass alles, was bisher in deinem Leben geschehen ist, zu deinem Wohl war.

    Liebe Grüße pluto
     
  5. Gabriella

    Gabriella Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    162
    Hallo an Alle,

    die Frage hat sich für mich geklärt. Wir haben ein sehr versöhnliches Gespräch geführt und ich denke, es könnte der Beginn eines zweiten Abschnittes unserer Beziehung sein. Danke für Eure Antworten.

    Ach ja, und Pluto, ich habe meine Daten nicht reingenommen, weil sie ja in meinem Profil stehen. Nur das war der Grund. Ich weiß, dass ich ihn nicht verändern kann.
    Es hat nur eine Brücke gefehlt zwischen uns beiden, ich denke, die ist jetzt annähernd da. Wir waren beide unglücklich über unsere Stummheit. Irgendwie hab ich's gespürt, dass der Zeitpunkt da ist, wollte sie mir nur mal wieder astrologisch bestätigen lassen.

    Liebe Grüße an Euch,
    Gabriella
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Solche Nachrichten freuen mich immer riesig :banane:

    Alles Gute für Euch beide.
    Kayamea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen