1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die unsichtbare Kinder!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 7. Oktober 2009.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.711
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    (Achtung, das ist keine ironie!)

    Weltweit blieben im jahr 2007 von insgasamt 140 Millionen Geburten 51 Millionen unregistriert, wie ein Bericht des kinderschutzbundes UNICEF belegt. Diese kinder haben keinerlei Rechte und sind weitgehendst au7ch von jeglichen medizinischen Versorgung ausgeschlossen.

    Unzählige Kinder auf der welt leben im schlimmen Elend, und viele überleben das nicht. Verwahrlosung, Versklavung, Verstümmelung, Misshandlungen, Tod durch vermeidbare Krankheiten: Alle diese Missstände werden regelmäßig international beklagt, ohne dass ein probates Mittel dagegen gefunden worden wäre. Jetzt macht das UN - Kinderhilfswerk UNICEF auf das größte Hindernis aufmerksam, das einem effektiven inderschutz im Wege steht: Abermillionen Kinder existieren offiziel gar nicht, weil ihre Geburt nie registriert wird und sie ohne Papiere und ohne rechtliche Status aufwachsen. In weiten Teilen von Afrika unhd Asien bilden diese "unsichtbare" Kinder die Mehrheit ihrer Altersgruppe.
    So lange deisen kindern gut geht, mag das kein problem sein, aber sobald sie von ihren Nächsten oder auch von euchen chutz brauchen, rutschen sie durch alle sozialen und juristischen Netze. Wenn sie gross werden, könen sie nur unter großen Schwierigkeiten ihre Rechte als vollwärtige Bürger geltend machen, und meistesn sind sie auch aus jeder Bldungsmöglichkeit ausgeschlossen.

    Die Gründe dafür sind vielfältig. Viele Menschen in sehr armen Ländern leben weit weg von Verwaltung und Gesumndheitszentren und sind bei der Geburt auf sich gestellt. Andere erleben die Staatsmacht als Bedrohung halten sicht zum Selbstschutz fern. Manche Regierungen halten mißliebige Bevölkerungsteile in offiziellen Zahlen bewusst klein, um ihre eigene Anhänger zu bevorzugen....


    Shimon1938
     
  2. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hi,

    und was schlägt die UNICEF vor, was getan werden muss?



    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen