1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Toten Grüßen mich!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Duffy, 28. April 2009.

  1. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Der Tod war heute Nacht sehr präsent. Ich War wieder im Garten. Diesmal im Garten meiner Oma. Die ganze Familie war anwesend. ich schaute mich um und plötzlich saß auf einem Stuhl jemand an den ich schon lange nicht mehr gedacht hatte. Sie saß nur da ohne zu reden. Eine Freundin meiner Oma sie war eine gute Seele. Sie wurde sehr alt, starb als ich 15 jahre alt war...

    Dann hatte ich plötzlich ein Foto von der besten Freundin meiner Mutter in der Hand, deren Tod ich als Kind gespürt hatte obwohl ich hunderte Kilometer entfernt war. Ich wollte es jemnaden zeigen der gar nicht da war!? Dann bin ich wach geworden.

    Es war so als ob sie mir sagen wollte: Bitte vergiss uns nicht, wir waren einmal Teil deines Lebens und sind immernoch in deinem Herzen.

    Die Leute die von uns gehen bleiben unvergessen das ist sicher. Aber sie schwinden mehr und mehr!

    LG

    Dufffy
     
  2. aigean

    aigean Guest

    Liebe Duffy,

    mit Deiner Überschrift ist eigentlich schon alles gesagt! So ist es.:umarmen:
     
  3. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Ich wollte diesen Traum auch nicht gedeutet haben sonden ihn mit euch Teilen. Im nachhinein ist es ja eine sehr schöne Vorstellung. Träume die nicht ein wenig bewegen, würden sofort wieder vergessen sein.

    glg Duffy
     
  4. aigean

    aigean Guest

    Ich weiß, dass Du keine Deutung wolltest, wollte nur meinen Kommentar dazu abgeben.

    Schön, dass Du diesen Traum mit uns teilst!:)
     
  5. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Duffy

    Die Toten die dich aufsuchen im Traum, wollen dich nicht nur grüßen.

    Sie stehen für den göttlichem Schutz

    Sie kommen um dir etwas zu sagen, sie bieten dir deine Hilfe an.
    Gerade wenn es Menschen waren, zu denen du einen guten Bezug im Leben hattest.

    Manchmal können es aber auch Verstorbene sein, mit denen du etwas erlebtest, das vergleichbar ist mit dem was du mit einem Menschen jetzt erlebst, oder was noch auf dich zukommt.

    Es steht im direkten Bezug, zu dem was dein Traum „Nackt“ dir zu sagen hat.

    Bedenke, der Traum kommt im Vorfeld, damit du gewarnt bist, wenn eine entsprechende Situation eintritt.

    Liebe Grüße
     
  6. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Werbung:
    Hi Catwoman!

    Ich glaube nicht das ich ähnliches jetzt erlebe was ich mit ihnen erlebt habe. Damals war ich ein Kind, jetzt bin ich erwachsen und führe ganz andere Beziehungen... Ich weis nicht was es zu bedeuten hat. Ich weis nur das der Tod im Moment allgegenwertig ist, da Kramt das Unterbewußtsein einiges aus das man vergessen hat und damit zu tun hat. Wenn sie mich beschützen wollen dann ist das nur positiv.

    Wünsche Dir Alles Liebe
    Duffy
     
  7. Duffy

    Duffy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    5.374
    Werbung:
    Gern geschehen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen