1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die spezielle Schreibtischlampe

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von validi, 7. Juli 2009.

  1. validi

    validi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,

    ich bin validi, und interessiere mich schon länger für feng shui. In meinem Arbeitszimmer fühle ich mich aber irgendwie noch nicht wohl. Am Schreibtisch sitzend gucke ich zwar ins Licht nach Südwest in den Hof, bei dieser Anordnung befindet sich aber die Zimmertür genau in meinem Rücken. Mein Sohn kommt oft herein. Die Weite vor mir ist gut, die zugige tür hinter mir nicht. Deshalb denke ich jetzt an eine Umstellung meines Schreibtisches. Da ich ihn im Zimmer anders positionieren muss, werde ich nun nicht mehr soviel Licht haben. das Tageslicht reicht zur Beleuchtung meiner Arbeit nach der Umstellung wohl nicht mehr aus. Jetzt meine Überlegung: Ich bräuchte eine Schreibtischleuchte, die angenehmes Licht gibt, aber auch so leuchtet, dass das einfallende Tageslicht positv unterstützt bzw. ergänzt wird.
    Ja, vielleicht hat jemand eine Idee zu diesem kleinen Problemchen. Wäre toll. Ich kenne mich nämlich mit Lampen relativ wenig aus

    Liebe Grüße in die Runde
    validi:danke:
     
  2. Dairio

    Dairio Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und die Re
    Wie wäre es statt dessen mit einem Spiegel auf dem Schreibtisch, damit du die Tür bei Bedarf im Auge hast und nicht mehr einen Angriff von Hinten fürchten musst?

    Und ansonsten wäre da noch: http://www.lifelite.de/
    Achte darauf diese in eine Lampe einzuschrauben, die den ganzen Schreibtisch ausleuchtet ohne zu blenden und eben ohne nur einen winzigen Leuchtfleck zu erzeugen. Also bevorzugt eine längliche Lampe mit Röhre - falls du mit dem unermeidlichen Flackern klar kommst, am besten also eine Lampe mit elektronischem Vorschaltgerät, da diese mit 20.000 bis 40.000 Hz flackern, normale Röhren flackern mit Netzfrequenz = 50Hz.
     
  3. Dairio

    Dairio Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen und die Re
    Ich habe die hier im Büro und leuchte damit den ganzen Raum aus, allerdings noch nicht mit einer Natur-Spektral-Röhre (das ist eine T5 Röhre):
    http://cgi.ebay.de/OFFICE-BUROLAMPE...ms=65:1|66:2|39:1|240:1318|301:0|293:1|294:50

    (Ok, ich hab weniger dafür bezahlt, aber ich hatte auch Glück).

    Du könntest auch mal einen Blick auf diese werfen:
    http://cgi.ebay.de/Naturlicht-Buero...ms=65:1|66:2|39:1|240:1318|301:0|293:1|294:50


    so, genug links.
     
  4. validi

    validi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hi Dairio,
    vielen Dank für dein fantastisches Feedback. Du hast Recht, mit so einer Vollspektrum Tageslicht Leuchtstoffröhre könnte ich es einmal probieren. Gut, inwieweit sie flackert muss ich sehen, ein Monitor flackert auch, interessant wäre vielleicht eher noch die Frage, ob sie surrt oder irgendeine Frequenz von sich gibt. Normale Neonröhren können ja in dieser Richtung belastend sein...?? Die Spiegelidee muss ich mir auch mal durch den Kopf gehen lassen...könnte mir aber vorstellen, dass das setting dadurch grundsätzlich nicht geändert würde. Doch wer weiß? Ich probiers mal
    lg validi:)
     

Diese Seite empfehlen