1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Planeten in dem Radix ohne Aspekte!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von yelena234, 7. März 2007.

  1. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe in meinem Radix (ausser beim Huber oder Koch, wo meine Venus keine Aspekte hat, das stimmt gar und gar nicht!) kein Planet ohne Aspekt. Ich benutze sowieso nur Placidus

    Jetzt ist die Frage, wie jemand der so was, egal ob das jetzt die Sonne, Mond, Merkur etc. in seinem Radix hat, wie funktioniert dieser Planet? Hat dieser Mensch unendliche Moeglichkeiten in dem Haus, oder gar keine?

    Yelena
     
  2. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hallo!

    ich habe leider keine wirkliche Antwort auf deine Frage.. aber mich interessiert es ebenfalls.. hab auch einige leerstehende Häuser in meiner Radix - nach Placidus wohlgemerkt!

    aber ich habe eine andere Interpretation, von einem hmmm wie soll ich ihn nennen Wahrsager.. der meinte: "ich sehe bei dir keinen gscheiten Beruf" und mein 6. Haus ist leer. andererseits meinte er auch er "sehe" keine Ehe bei mir wobei mein 7. Haus mit Venus, Jupiter und Mars besetzt ist, wobei ich wirklich noch nicht verheiratet bin..

    wo sind den die Super-Astrologen mit ihrem Wissen?:) her damit. bitteschön.

    lieben Gruß
     
  3. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Yelana,

    gänzlich unaspektierte Planeten dürfte es kaum geben, denn auch die Nebenaspekte sollte man dann anschauen, wenn kein Hauptaspekt da ist. Dem Nebenaspekt kommt dann mehr Bedeutung zu, dieser „Energiefluߓ ist dann gestärkt.
    Aber gut, Du meinst jetzt die Hauptaspekte, die bei einem Planeten fehlen könnten und wo sich dann die Kraft des jeweiligen Planeten schwer tun könnte, sich zu äußern.

    Grundsätzlich steht ein unaspektierter Planet in dem betreffenen Haus und Zeichen für eine reine und nicht durch andere Aspekte „verfälschte“ Energie. Es gibt dann keine Einschränkungen oder Herausforderungen durch andere Aspekte. Diese Energie wird auch verglichen mit einem Tier, das sein Gebrüll hören lässt und ungestört von feindlichen Einflüssen sein Leben lebt – aber auch ohne fremde Hilfe.

    Hallo Thesophia,
    die obige Frage hat eigentlich nichts mit Deiner Frage zu tun in bezug auf leerstehende Häuser. Es heißt, daß in leerstehenden Häusern kein dringender Bedarf für ein bestimmtes Lebensgebiet gegeben ist so wie das in mit Planeten besetzten Häusern der Fall ist.

    Liebe Grüße
    Biggi
     
  4. waldfee2

    waldfee2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Am grossen Wasser
    Hallo Yelena,:liebe1:

    eine Antwort auf deine Fragee habe ich auch nicht weil ich selber noch am lernen bin,aber ich möchte was zu dem sagen was Thesophia geschrieben hat.....was ist das denn für eine Aussage....

    So viel wie ich weiss haben auch die Häuser wo keine Planeten drin stehen eine Bedeutung,man kann sie doch nicht einfach weglassen nur weil sie nicht besetzt sind......da schaut man mal nach den Häuserherrscher.

    Was es nicht alles für Wahrsager gib...neee,neee :nudelwalk
     
  5. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo Thesophia,

    Das mit dem Heiraten: vielleicht ist noch nicht deine Zeit gekommen?
    Meine zwei ex Freunde (einer war echt nur ein guter Freund, lange Jahre; der andere viel mehr, als ein Freund), beide waren zwei Jahren verheiratet. Beide haben geheiratet, weil das Kind unterwegs war. Also, eine Art von Pflicht!
    Was mir fuer mich komisch war, dass einer gesagt hat, er war wenigstens verheiratet, viele andere nicht. Siehst du, wie die Menschen denken! Also, viele heiraten aus der Langeweile, oder verschiedenen anderen Gruenden.

    Ich habe in einer Frauenzeitschrift gelesen, dass die Leute aus 15 verschiedenen Gruenden heiraten: die Liebe ist auf der 11.Stelle.

    Beide meine Freunde hatten den Planet in dem 7.Haus in dem Quadrat mit dem Herrscher von dem 7.Haus. Schlechte Konstellation fuer eine Ehe.

    Ueber die Wahrsager: da koennte ich ein Roman schreiben. Es sind ganz wenig gute, so vergiss das! Die schlimmste sind die per Telefon. Die sehen dich nicht und koennen jeden Unsinn reden.

    LG, Yelena
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.972
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Yelena,

    Losgelöste Planeten können auch sehr spezialisieren, da sie nicht von anderen Planetenenergien im Aspekt "gestört" werden können. Aber sie können ebenfalls anstrengen, weil man somit zwischen wenigstens zwei Aspektfiguren hin und herspringen muss.

    Leere Horoskopräume nannte Thomas Ring "den Riss im Gefüge". Man ist zunächst ein wenig unsicher in solchen Häusern, ganz einfach deswegen, weil man darin keinen Planeten stehen hat. Auch bilden solche Lücken Zugang zum Kreis in der Mitte ( Wesenszentrum des Menschen im Horoskop ). Er ist daher an dieser Stelle verletzlicher, hat aber ebenso hier selbst Zugang zu diesem Zentrum, kann nach innen in die Tiefe vordringen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  7. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Waldfee,


    Das ist richtig, daß auch unbesetzte Häuser eine Bedeutung haben, aber trotzdem sind halt Häuser m i t Planetenbesetzung als wichtiger anzuschauen. In den leeren Häusern soll eher eine gleichmütige Haltung vorherrschen, es ist kein drängendes Gefühl hier gegeben, etwas zu tun.

    Und es ist völlig richtig, daß man bei unbesetzten Häusern nach den Herrschern schaut, wo sie stehen und welche Aussage es dadurch gibt. Aber genauso schaut man auch bei den besetzten Häusern nach den Herrschern.

    Liebe Grüße
    Biggi
     
  8. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze

    Hallo Arnold,

    Endlich dein Kommentar! Habe schon gedacht, etwas ist falsch mit mir. Freut mich echt deine Erklaerung!

    Das ueber die Venus in 9, und noch ohne Aspekte, habe wegen dem Markus geschrieben, weil er so ungluecklich ist (ich bin auch) und kann ihm nicht helfen.
    Der Franzose, der irgendwie Halbastrologe ist, hatte keine Ahnung ueber die Liebe, so denke ich. Er sah so ruhig aus, trotzdem ungluecklich. Wusste sein Radix nicht erklaeren. Bin auch so, dass die andere mehr bei mir sehen, als ich selbst.

    In einem Buch steht, wer nicht heiratet: da ist zwischen anderen Aspekten auch die Venus in 9, egal mit Aspekten oder ohne. Ein bisschen merkwuerdig! Vielleicht kommt hier jemand, der so was hat und ist gluecklich?

    LG, Yelena
     
  9. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Yelena,

    ein unaspektierter Planet ist mit sich zufrieden. Er muss mit niemanden verhandeln, ist auf niemanden angewiesen. Auch wenn die Venus im Radix ohne Aspekt ist, bleibt sie das nicht das ganze Leben. Durch Transite, in den Solaren oder Progressionen ergeben sich immer wieder mal Aspekte zu anderen Planeten. Dann ist er nicht mehr so ganz allein und auf sich gestellt.

    (Bei mir im Horoskop befindet sich die Venus ohne Aspekt. Nebenaspekte und Halbsummen sind vorhanden.)

    Liebe Grüße pluto
     
  10. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo Pluto,

    Das habe ich wegen einem Mitglied hier (du weisst, wen) geschrieben. Er ist offensichtlich sehr ungluecklich. Da habe ich gesehen, dass er die Venus in 9 hat, ohne Aspekte (nur quadrat mit AC).

    Ausserdem habe ich im Sommer 2000 einen Franzosen kennengelernt, der Hobby Astrologe ist (er wusste damals viel mehr ueber Astrologie, als ich).
    Da wir die gleiche Interessen hatten, haben wir ueber das geredet. Sonst haben uns gut verstanden (er ist Steinbock, ich Stier).
    Wenn er wegging, hat mir Paar Briefe geschrieben. In einem Brief hat mich gefragt, ich soll in seinen Radix schauen, warum er keine richtige Frau findet. Er ist Steinbock, AC Zwillinge, Venus in dem Wassermann im 9.Haus, ohne Aspekte. Venus in Wassermann ist sowieso mehr fuer die Freiheit. Er ist ein ruhiger Mann (mehr Steinbock), geboren 1966, und fuer einen AC Zwilling ziemlich scheu.
    Ich habe ihm seine Venus erklaert (ich habe in meinem Notizheft, welche Leute nicht heiraten, dabei ist auch Venus in 9) Diese Venus verstehe ich am wenigstens. Er hat noch einmal geschrieben, dann nicht mehr.

    LG, Yelena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen