1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Katze aus dem Sack lassen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tomsy, 7. Juli 2006.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    Als ich gestern wieder kurz vor einem Zwang stand lief ein noch nie dagewesener Prozess in mir ab. Der Auslöser war die junge Katze meiner Schwester. Nach dem ich mich lange Zeit im Garten mit der Katze abgegeben hatte und mit ihr und einer Stoffmaus spielte, flog die Maus über das Gartentor hinaus. Während dessen ich die Maus zurück holte und das Gartentor wieder verschliesste, kam eine Unsicherheit auf, ob die Katze auch wirklich noch im Garten ist. Was ich seither in einer solchen Situation gemacht hatte war entweder die Unsicherheit mit Gedanken wie "Lass das sein, die Katze ist da" zu überspielen oder ich kontrollierte einfach ob die Katze noch da war. Meisten entschied ich mich zum Zweiten. Daraus folgte das ich nachschaute ob die Katze da war. Doch kurz nachdem ich mich vergewisserte kam auch schon wieder ein nächster Gedanke der an meinem eigenen Denken zweifelte! Die Unsicherheit nahm enorm zu. Gestern aber entschied ich mich in dem Moment als ich die Unsicherheit ob die Katze auch da war wahrnahm für eine völlig neue Sicht. Die Unsicherheit liess ich zu und eben so die Gedanken die aufkamen. Der ganze Prozess hielt ein paar Sekunden an. Das Gefühl der Unsicherheit verschwand. Im Kopf baute sich einen Druck auf der auch nur wenige Sekunden anhielt. Danach folgte die Entspannung.
     
  2. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Jeder Zaun kann die Angst verursachen
    aber auch das Interesse hinauszugehen :)

    Selbst die Katzen spielen lieber (leidenschaftlicher),
    falls sie nicht sofort alles sehen können... :katze: :)

    ...obwohl es im Sack - auch interessant sein könnte ! :D
     
  3. Ch'an

    Ch'an Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Euroland
    Da sieht man es wieder, alles Denken ist für die Katz!:)

    Ch'an
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Die Unsicherheit zulassen, bedeutet ein Stück zu wachsen, und zum Vorschein kommt Selbstbewusstsein u. Selbstvertrauen.

    Die Gedanken werden nicht mehr ständig kontroliert, denn man kann sie steuern.

    LG Tigermaus:)
     
  5. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Gratuliere, Du hast ein stückweit losgelassen ! :)
     
  6. sage

    sage Guest

    Werbung:
    Was wäre gewesen, wenn die Katze nicht mehr im Garten gewesen wäre???
    Ist ja alles ganz nett, loslassen, entspannen, aber hier geht es um ein Lebewesen!!! Und da gilt., lieber hundertmal kontrollieren, als eimal einen nicht wieder gutzumachenden Fehler zu begehen.


    Sage
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen