1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Kartenleger

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von whiterabbit, 29. Juni 2005.

  1. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    Werbung:
    hallo

    ein bekannter reparierte eine waschmaschine oder sonstiges bei einer kartenlegerin die man über eine gebührenpflichtige telefonnummer beanspruchen kann.

    sie bekam einen anruf als sie gerade das fenster putze und erzählte dem anrufer welche karten sie gelegt habe, die physisch garnicht existierten.
    sie erzählte irgendwelche geschichten während sie ihre fenster putzte, so gelacht wie bei dieser geschichte habe ich selten :lachen:

    eine andere kannte sich garnicht mit karten aus, sondern legte sie für ihren geldbeutel. obwohl sie von der materie keine ahnung hätte. sie sagte das als währe es alltag, nichts von dem zu wissen was man tut.

    sie kannte meinen vater der ohne geld zu verlangen, i-ching beratungen druchführt für freunde und verwandte. sie wollte sich mit diesen vertraut machen und war erstaunt über den wahrheitsgehalt dieser chinesischen technik, so das sie abreißte ohne gelernt zu haben, da sie zu verblüfft war, teilweise geschockt wie gut dieses i-ching funktioniert.

    sie testete i-ching indem sie einmal garkeine frage stelle, sondern worthülsen von sich gab. das i ching sagte ihr sie hätte gar keine frage gestellt, so das sie lieber bei ihren karten im guten glauben an ihrer geldbörse weiter ihr spiel verrichten konnte.
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Ja das ist doch dasselbe wie mit den Erotik-Hotlines (nicht dass ich mich damit auskennen würde, ist reines Allgemeinwissen :angel2: ), bei denen am anderen Ende der Leitung eine Hausfrau mit Lockenwicklern am Wäschebügeln ist.
    Wer bei so was anruft ist selber schuld.
     
  3. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo
    Ja warum ist das so? Wenn ich ein Haus bauen lassen will, gehe ich zu einem Architekten, der diesen Beruf gelernt hat, oder zum Arzt, auch er hat 6 Jahre studiert, oder zum Bäcker etc. Das ist natürlich dann noch keine 100 % Garantie ob es dann auch wirklich klappt. Gibt es sicher auch dort gute und weniger gute. Aber es scheint da in Geistigen Dingen völlig ausser Acht zu sein, nur nach einer Qualifikation zu fragen. Oder wollen tatsächlich die Leute einfach betrogen sein? Oder haben die Menschen es verlernt auf ihre Geistige Gesundheit zu achten? Denn ich bin sicher, dass niemand willentlich einen "Pfuscher" an seinen Geist heranlassen würde, wenn er mehr auf diese achten würde? Und wenn sie mal jemanden treffen, der wirklich in geistigen Dingen qualifiziert ist, halten sie ihn für einen Scharlatan?
    Ach, alles so Fragen und obige Beispiele sind sehr lustig, aber im Grunde tief traurig für die Menschheit. Wirklich eine verkehrte Welt in der wir heute leben!
    Gruss roli
     
  4. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    zu diesem Beitrag möchte ich meine Sicht der Dinge beitragen.

    Mit den Kartenlegern ist es wie mit allen anderen Dienstleistungen und Berufen auch. Es gibt halt jene, die absolut ihr Handwerk verstehen und bei
    denen die Klienten sehr gut aufgehoben sind. Das ist einfach Fakt..............egal ob man offen für dieses Thema ist oder ihm sehr kritisch gegenüber steht.

    Für viele Klienten ist es eine sehr große Hilfe, wenn sie ihre Probleme durchsprechen können, jemanden haben, der ihnen ohne Vorbehalte zuhört und dann auch Wege aus ihrer Situation aufzeigen kann. Dazu bedarf es aber fundierter Kenntnisse, einer sehr großen Portion Menschlichkeit und psychologischem Einfühlungsvermögen.

    Hier spielt auch eine Rolle, welchen Anspruch die kartenlegende Person an sich und ihre Arbeit hat; und wie es um das emotionale Gewissen bestellt ist. Der eine macht nur das, was er kann und geht verantwortungsbewusst mit den Menschen um die sich ihm anvertrauen. Die andere Kategorie, die sich leider auch in nicht unerheblicher Anzahl im Berufsfeld Kartenlegen/telefonische Beratung tummelt, denkt sich nichts dabei den Klienten irgend einen Mist zu erzählen, Hoffnung zu machen wo kein Anlass für Hoffnung ist; und einfach mit dem Vorschlaghammer auf das Seelenleben der Klienten los zu gehen.

    Natürlich fallen die bügelnden, fensterputzenden und im Bett liegenden "Kollegen" irgendwann durchs Raster weil sie einfach inkompetent sind ( sowohl menschlich als auch fachlich)..............................nur haben sie bis dahin einigen Schaden angerichtet; sowohl bei den Klienten als auch beim Berufsstand.

    Eigentlich müsste bei den Beratungsservices die telefonisch arbeiten jeder der sich bewirbt auf seine Fähigkeiten hin überprüft werden; indem wirklich kompetente Kartenleger/innen ihn/sie testen.

    Man sollte allerdings beachten, dass es bei den Kartenlegern/innen wie mit allen andern Berufsständen ist. Es sind nur Menschen "am Werk"......................mit allen Stärken und menschlichen Schwächen.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Manuela
     
  5. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    Liebe Manuela,
    hier kann ich dir NUR beipflichten. Menschen, die soooo handeln, wie oben beschrieben, wissen nicht, was das "karmische Gesetz" noch für sie bereit hält und........ Eines Tages werden sie sich wundern, über die "lawine" die sie heute lostreten. Dann wird sie ihr "Erbe" niederreißen und sie werden die "Folgen" ihrer Taten zu spüren bekommen.
    So schreibt es das "Kosmische Gesetz", vor dem es KEIN Entrinnen gibt (Im HK sieht man solche "Schwächen" durch markante Punkte, Rückläufigkeit, dem H6 und anderen Faktoren)
    Die, die aus Leidenschaft karten deutet, um anderen auf ihren Weg beiizustehen und den nötigen "Aufschwung" zu geben. So ist meine Intention.
    IO Mondo Finestra - ICH BIN das LICHT der Welt
    ALIA
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen