1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Hölle mit meinem Magen!!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von herscherin, 2. Juni 2008.

  1. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Werbung:
    Hallo ihr lieben in unserem Forum!!:kuss1:

    Diesmal wende ich mich an euch und bitte euch sehr um hilfe!
    Mein Magen bereitet mir seid 2 Wochen grosse Probleme.
    Trotz Arzt besuch und Medis, habe ich andauernde Magen Beschwerden.
    Es belastet mich sehr und ich weiss einfach nicht mehr weiter?!:cry3:

    Ich habe mir "das kleine Kreutz gelegt,mit der frage:
    Was soll ich tun, damit es mir wieder besser geht im punkto Magen.

    Das thema: Der Tod
    Das sollte ich nicht tun:Ritter der Kelche
    Das sollte ich tun:Königin der Schwerter
    Dahin führt es/Dafür ist es gut:Bube der Münzen

    Ich bitte euch wirklich sehr um hilfe,dieses Blatt zu deuten:danke:

    Ich drücke euch ganz lieb,
    Magdalena:umarmen:
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest


    nimm nicht an was nicht deines ist, lass los, mach dich frei, statt es bei dir zu behalten.
    fuehl dich nicht verantwortlich, auch wenn du es fuehlst.
    und lass dir gut tun zur abwechslung.

    gute besserung.

    luo
     
  3. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Liebe Herrscherin

    Ich habe zwar keine Ahnung von den Karten, mit Krankheitssymptomen kenne ich mich jedoch trotzdem etwas aus und traue mich so zu antworten:
    Bei Magenproblemen liegt meist ein blockierter Solarplexus vor. Warum blockiert der? Nun aus Gründen, die Luonnotar beschrieben hat, zusätzlich möchte ich noch Wut, Nervosität und Aggressionen nennen.
    Wenn es Dir gelingt, Dich von diesen Dingen zu befreien, wird sich auch das Magenproblem lösen.
    Natürlich sind auch andere Ursachen möglich, die oben genannen Gründe sind jedoch die häufigsten.

    Lelek
     
  4. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Liebe Luonnotar,
    vielen dank für deine Antwort!
    Mir sind beim Mischen 2 mal 2 gleiche karten raus gefallen;
    der König der Münzen und die zweite war,die Gerechtigkeit.
    ich weiß nicht einmal was ich ablegen soll?
    Ich wünsche mir nichts mehr als das ich wieder gesund werde!!
    :kiss3: Magdalena
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hm, unterscheide, was dein und nicht dein ist. versuche beides zu trennen.
    gerade wenn es um etwas geht, das dich traurig macht, das du nicht aendern kannst.
    huete deinen koerper, dein herz wie einen schatz. deinen schatz, aus dem du schoepfst.

    alles liebe,
    luo
     
  6. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Werbung:
    Danke schön lieber Lelek!
    Du bist ein kluger Mann.
    Doch ich sehe mich im moment nicht in der Lage, diese Blokade lösen zu können
    Ich weiß nicht einmal wie?!
    Ich will nur das es endlich aufhört!
    Ich will keine Schmerzen mehr haben,ich bin es so satt!!
    Ich drücke dich ganz lieb!
    Magdalena
     
  7. Kelte

    Kelte Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Stadtrand von Graz <-- das ist in der Steiermark i
    Hi herscherin!

    Meine Gedanken dazu: Der Magen ist ein teil des gesamten Verdauungsprozesses...wie luo schon richtig gesagt hat geht es hier um etwas, das du ablegen solltest.

    Der Magen verdaut außerdem Vorstellungen und Ideen. Weiters sind bei Magenproblemen, große Angst und furcht vor dem Neuen vorhanden. Gleichzeitig die "Unfähigkeit" neues zu verdauen.

    Dein Körper sendet ein Signal nach außen, welches dir sagen soll, dass deine Seele im Moment etwas ganz dringendes lernen möchte. Versuche die Thematik Ängste bzgl. Vaterthematik anzugehen. Ist nur mal so ein Gedanke...

    Vielleicht ein paar Affirmationen für dich die du dir mehrmals täglich sagen darfst, vorrausgesetzt du möchtest das auch:

    "Ich verdaue das Leben mit Leichtigkeit!"
    "Ich liebe und akzeptiere mich. Ich bin mit mir selbst in Frieden. Ich bin wunderbar!"
    "Das Leben stimmt mit mir überein. Ich nehme jeden Augeblick jeden Tages das Neue in mich auf! Alles ist Gut!"

    und ein letzter noch der immer supi is:

    "Ich bin vollkommen heil und gesund in allen Bereichen meines Lebens!"

    So jetzt bin ich fertig...:)

    Ich hoffe ich konnte zumindest ein bisschen weiterhelfen und wünsche dir alles erdenklich gute für dich und deinen Magen.

    Alles Liebe
    Kelte

    P.S.: Solltest du mal in ein Gespräch verwickelt sein, wo das Thema "Magen" angesprochen wird, versuche nicht zu sagen "Ich bin krank - Ich fühle mich so schlecht, mir geht es so schlecht...!" sondern versuche zu sagen "EIN TEIL VON MIR IST KRANK UND FÜHLT SICH SCHLECHT!"...
     
  8. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Werbung:
    Liebe Kelte,
    Vielen dank für die Mühe und die Zeit die du für mich geopfert hast!!:kuss1:
    Du bist ein Engel!:engel:
    Ich werde an mir arbeiten und deinen wunderbaren Rat befolgen. Das tue ich eigentlich schon seid Jahren!!
    Ich bin ein sehr schwiriger Patient.
    Ich bin sehr Feinfüllig und Sensibel,helfe sehr gerne anderen Menschen, die sogar behaupten das sie sich besser fühlen nach dem ich ihnen geholfen habe oder die Karten gelegt habe.
    ich würde so gerne den genauen punkt in meinem leben herausfinden an dem ich arbeiten muss, damit ich wieder gesund werden kann!
    Denn so kann es nicht weiter gehen.
    Wo ist der fehler??

    Ich drücke dich ganz, ganz lieb!!
    Magdalena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen