1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Biographie Jesu

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Einfach Mensch, 12. Februar 2008.

  1. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Nun ist sie da, die Biographie Jesu: Galiläa Zeitenwende.

    Und so entstand dieses Buch:

    Im Frühsommer 2005 war es soweit. Meine Angelegenheiten soweit geregelt. Ich konnte den Programmierjob zum reinen Brotberuf degradieren. Und mich als spiritueller Wegweiser betätigen. Und mich damit für meine eigene Heilung revanchieren.
    Wieder gab es einige Zufälle. Und ich hatte bald sowohl einen Behandlungsraum als auch Klienten. Bereits die erste Sitzung gestaltete sich ungewohnt anders. Was sich fortsetzte. Die Arbeit schien mächtiger zu werden. Und damit schneller zum Erfolg, der ganzen, nicht verletzten Seele zu führen.
    Und so geschah es. Bei der ersten Klientin war es in der fünften Sitzung soweit. Wir wurden zum Thema ihres Lebens geführt. Und als Zeitpunkt stellte sich Galiläa zur Zeitenwende dar. Thomas, bekannt als der Ungläubige, erzählte seine Sicht der Geschehnisse.
    Es besteht natürlich eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass in einer Arbeit, die in die Vergangenheit zurückführt, jemand aus der Umgebung von Jesus auftaucht. Aber gleich bei der ersten Klientin?
    Wie gering muss aber die Wahrscheinlichkeit sein, wenn sich die nächste Person als Johannes zu erkennen gibt? Und dann kamen Markus, Maria, Andreas, Maria Magdalena, Esther, Petrus, Jakobus, Saulus/Paulus, Judas, Joseph v. Arimatäa, Matthäus, Simon, Lazarus, Miriam, Martha, Lukas, Pilatus und schließlich Luzifer.
    Jeder trug seine Geschichte vor. Jeder litt unter den damaligen Ereignissen. Und jeder wollte zu mir, der Seele mit dem bedeutungsschweren Namen Sananda. Und sie sind inzwischen alle da gewesen. Alle, die in diesem Buch namentlich erwähnt werden. Alle. Menschen, Seelen, die in der damaligen Zeit gelebt haben.
    Schließlich lag die ganze Geschichte auf dem Tisch. Wortwörtlich. In Form einer Tabelle und einigen Notizzetteln. Und dann war er auch da. Der Entschluss, dieses Buch zu schreiben.

    :)

    crossfire



     
  2. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Könnte eine eigenhändig von Jesus geschriebene Biographie
    die Bibel ersetzen ?

    Thema der heutigen Meditationsstunde:
    Warum hat Jesus eigentlich nicht geschrieben ?
     
  3. Ischariot

    Ischariot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    nördliches Waldviertel
    Ich schätze mal das es Crossfire nicht um einen Bibelersatz geht ...
    Würdest du deine Zeit denn einem Werk widmen, um zu ersetzen?
    Wie Pinchas Lapide so schön formuliert: "Übersetzung ist Ersetzung"
    Also mein Ding wär das bestimmt nicht ...
    ... ich vermute mal das es sich um eine Schrift handelt, die
    eine weitere Perspektive zur Thematik zu eröffnen vermag.
    Das klingt in meinen Ohren schon wesentlich interessanter
    als Ersatz leisten zu wollen ...
    ... wenn wir es allerdings genau wissen wollen, werden wir
    wohl lesen müssen, nicht wahr?


    Euer interessierter Ischariot
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    @cultbuster

    Naja, da die Bibel einen längeren Zeitraum beschreibt, kann sie durch die Jesus-Biographie nicht ersetzt werden.
    Aber, die Evangelien stehen dann schon mal auf dem Prüfstand.
    Als Bibelersatz würde ich Universum Weltenwende vorschlagen. Dort ist der ganze Zeitraum von 14 Mrd. Jahren beschrieben.


    @Ischariot

    Ein paar Legenden mussten schon dran glauben.
    Dafür erfährt man einiges über die Motive der Beteiligten. Und damit erklärt sich dann manches, was in der offiziellen Version rätselhaft bleibt.

    :)

    crossfire



     

Diese Seite empfehlen