1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die 5. Dimension, die möglichen Vorzeichen,

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Lutz, 15. Dezember 2006.

  1. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Die 5. Dimension, die möglichen Vorzeichen,
    die möglichen Veränderungen und Auswirkungen.

    Diese 5. Dimension nennt man auch die neue Zeit oder das was nach
    unserer dunklen Zeit kommen soll. Ein mögliches Vorzeichen ist der
    Mayakalender, der wohl nur bis 2012 geht.

    Dann gibt es in Asien eine hunderte Jahre alte Bibliothek, in der es für
    jeden Besucher wohl drei Papyrosrollen gibt. Eine für die eigene Gegenwart,
    eine für die eigene persönliche Vergangenheit und eine für die eigene Zukunft.
    Diese wird geschlossen, da wohl bald alles gelesen ist. Was wohl bedeutet, das
    die Hellseher genauso wie die Mayaseher, nicht tiefer in die Zukunft sehen konnten
    oder wollten oder brauchten.

    Dann gibt es die Veden, diese sind wohl die ältesten Schriftstücke die es gibt
    und sie wurden beschützt und betreut von ein paar Familien. Irgendwo habe ich
    gelesen das sie digitalisiert werden und das sich dann diese Familienaufgabe
    erübrigt und das nach tausenden Jahren, Zufällig genau in unserer Zeit.

    Dann die ganze maschinen technische Entwicklung in den letzten 100 Jahren,
    übertrifft alles was es in den tausenden Jahren davor gegeben hat. Auch das ist
    kein Zufall. Kein Zufall aus dem Grund, denn je näher wir der neuen Zeit kommen
    um so mehr wird dem Menschen, seine eigenen Fähigkeiten bewusst.

    Alle Fähigkeiten die uns heute unsere Technik ermöglicht, steckt auch in uns
    und über den Umweg der Technik haben wir schon heute den so genannten Fortschritt,
    der oft erkauft wird durch die Zerstörung der Natur und durch ungerechte Verteilung.

    Außer dem Handy wird es auch bald verstärkt Hellhörer, Hellseher und Hellfühler geben.
    Außer dem Auto, wird es bald wieder verstärkt die Mer Ka Ba geben.
    Außer der großen Krantechnik, wird es bald wieder Telekinese geben.
    Außer den Krankenhäusern, wird es bald wieder sehr gute Heiler geben.
    Außer dem Hunger in der Welt, wird es bald verstärkt die Lichtnahrung geben.
    Außer dem Haß und der Rache, wird es verstärkt Liebe und Vergebung geben.
    Außer dem Gefängnis, wird es Geistesheilung geben.

    Und vieles anderes und das alles wird in den nächsten Jahren möglich, da sich
    die Kraft der Gedanken und die dem entsprechende Auswirkung sich immer mehr
    verstärken wird.

    Das heißt, das sich die eigenen Gedanken verstärkt realisieren werden.
    Alles was wir uns auf der friedlichen Seite Kreativ und Lebensachtend vorstellen
    können, wird sich realisieren und uns auch selbst zu Gute kommen. Alle Gedanken
    die bewusst oder auch unbewusst anderen Menschen schaden, werden uns auch selbst
    schaden. Denn alle Gedanken die wir aussenden, kommen mit verstärkter Wirkung
    und mit der gleichen Sinngebung zu uns wieder zurück.

    Wenn sich also die Kraft der Gedanken verstärkt, dann wird die Meditation,
    dann wird die Gedankenleere, dann wird die Gedankenstille, dann wird die
    eigene Gedankenkontrolle, dann wird das positive, kreative und friedliche
    Denken, ganz einfach überlebensnotwendig.

    Und wir können heute schon anfangen es zu lernen !
     
  2. Thai

    Thai Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    199
    Hallo,

    nach Buddhistischer Ansicht wird in diesen Äon der fünfte Buddha erscheinen, im werden 1000 Buddhas folgen. Wir befinden uns zurzeit am Ende des Eisenzeitalters und am Anfang des Bronzezeitalters. Aber bis wir letztendlich in diesem neuen Zeitalter sind werden noch 300 – 400 Jahre vergehen. Das neue Zeitalter soll ca. 3000 Jahre nach der Geburt des letzten Buddha beginnen. Wenn wir davon ausgehen das wir das Jahr 2549 nach Buddhas Tod haben und die ca. 80 Jahre seines Lebens dazu rechnen, kommen wir auf das Jahr 2629. Andere Berechnungen gehen davon aus dass wir das Jahr 2569 nach Buddhas Geburt haben. Fehlen also noch 371- 431 Jahre. Da wollen wir hoffen dass sich jemand zu unseren Gunsten verrechnet hat.
    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen