1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dicker Clownfisch

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von MiaSun, 16. November 2012.

  1. MiaSun

    MiaSun Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    hatte heute Nacht einen etwas wirren Traum.. einzigst erinnere ich mich an einen dicken, ja fast kugeligen Fisch..

    Er war dick aufgeblasen und in den Farben schwarz, weiß und orange gestreift.. anders wie bei einem richtigen Clownfisch waren die Streifen alle gleich dick.. also auch das Schwarz..

    Ich sah ihn direkt vor mir.. er sah mich an und bewegte sein Maul, als wolle er etwas sagen.

    Dann ging es um einen Brief, ein Schriftstück, daß nicht die Wahrheit beinhaltete.. darin ging es ua auch um diesen Fisch..

    Irgendwer behauptete, daß der Brief von mir sei, war er aber nicht. Auch kannte ich den Inhalt des Briefes nicht. Es wurde mir aber unterstellt, diesen verfaßt zu haben.

    Dann stand ich wieder vor diesem Fisch, der mich direkt an sah und zu schweben schien. Er bewegte wieder sein Maul, als wolle er mir die Wahrheit sagen.

    Traumende

    Wäre lieb wenn Jemand diesen Traum deuten könnte.


    Mia
     
  2. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Mia, ich möchte vorerst etwas nachfragen, ob es sich um den Echten Clownfisch handelte. Auf einem Bild bei Wikipedia hat das Orange eine braunen Stich - ist das sonst bei Clownfischen so?
    War das Orange im Traum wirklich orange oder eher rot? (Die Frage hat einen besonderen Hintergrund, um die Bedeutung erfassen zu können.)
    Waren die Streifen des Traumfisches gerade oder eher gezackt so wie in der Realität? Sind Clownfische immer wie aufgeblasen? Auf dem Foto von Wikipedia wirken sie jedenfalls nicht so.

    Ich habe den Eindruck, dir waren Clownfische schon vor dem Traum bekannt. Was sagen sie dir, welche Empfindung hast du, wenn du an sie denkst?

    Mal sehen, ob wir rausbekommen, was der Traum bedeutet. :) Aber ist es nicht gerade der Clown, der immer die Wahrheit sagt? Ist irgendetwas Bedeutsames in deinem Leben in der letzten Zeit passiert, wo es um die Unterstellung einer Lüge ging und um ihre Richtigstellung?
     
  3. MiaSun

    MiaSun Guest

    Hallo Solis,

    der Clownfisch hatte ein sattes orange, es war sehr dominierend. Die Streifen waren gerade und allesamt hatten sie die gleiche breite..

    Die Clownfische die ich kenne sind nicht kugelig.. aber der in meinem Traum war um einiges runder.. aufgebläht. Er schaute mich direkt an und schwamm in ruhigem klaren Wasser. Ich weiß nciht ob er in einem Aquarium war, vielmehr wie groß dieses war. ICh erinnere mich, daß ich vor einer Scheibe stand und er Clownsisch aussah, als würde er dahinter schweben, weil das Wasser so klar war.

    ICh bin wirklich buff, daß Du in diesem Traum eine Lüge erkannt hast.. denn es ist wirklich etwas passiert. Mir wird etwas unterstellt, daß ich nciht getan habe und nie tun würde. Habe aber keine Beweise für meine Unschuld.

    Gegen mich stehen 2 Menschen, Mutter und Tochter. Ich denke, daß es die Tochter eingefädelt hat... aus missgunst oder Ärger darüber, daß wir nciht so reagiert haben, wie sie es gerne gehabt hätte.
     
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Fische gehören zum Neptun und Neptun regiert die Esoterischen Schulen....unter den Fischen, die spirituelle Lehrer symbolisieren, gibt es aber Abstufungen, farbenfrohe sind sehr gut entwickelt, dass er so aufgeblasen war, zeugt wohl von Selbstwichtigkeit, und das es ein Clownfisch war, wohl dass er das was er machen sollte nicht wirklich ernst nimmt. So kann man leicht jedes Merkmal interpretieren.

    Die Deutung kommt daher, mein erster spiritueller Lehrer auch ein Fisch (Sternzeichen) war, und ich träumte von einem Fisch der lasch an der Küste lag. Dann fing ich mir mit der Angel lauter kleine und kleinst Fische ein, bis ich endlich einen Fisch fand, der Gold war, alle Farben annehmen konnte, und nicht mal mehr das Wasser als Lebensraum brauchte, da wusste ich das ich bei einem passenden spirituellen Lehrer angekommen war, denn der Traum hatte meine Zweifel beseitigt, denn das wichtigste ist, das man den passenden Lehrer findet....von alleine, als Ichperspektive, dreht man sich im Kreis.

    Friede Inverencial
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Da die drei Farben gleichmäßig angeordnet waren, spricht aus ihnen die Ordnung und somit das Gesetz, was immer auch die Wahrheit beeinhaltet. Aus der dreigegliederten, quantitativ formal geordneten Gesetzesordnung heraus dominiert qualitativ das Orange zwischen den Extremen von Schwarz und Weiß, polarisierende Rede und Gegenrede. Das Orange ist die Farbe der Flamme, hier leuchtet die Farbe des Mutes, der Aktivität und des Einsatzes hier im Traum für Recht und Wahrheit hervor.

    Aufgeblasenheit gilt meist als überheblich, aber der Fisch hatte nichts überhoben, sondern schwebte ruhig im Wasser. Daher gilt er nicht als arrogant, sondern als Träger einer Wahrheit, wobei die Vollkommenheit des Runden oder gar des Kugeligen ihr Symbol ist.
    Der Fisch schwamm nicht, sondern schwebte in aller Gelassenheit. Er zeigte sich frei von allen Bindungen und Abhängigkeiten und ruhte in sich selbst.
    Das Wasser symbolisiert das Unbewusste des Seelischen. Es war klar, rein und derart durchsichtig, dass es als Wasser kaum zu erkennen war.
    Der Fisch sprach, aber du konntest ihn nicht hören, eine Scheibe war zwischen euch.

    Du stehst in der Ordnung des Rechts, aber du hast die Stimme des Rechts noch nicht vernommen, eine Scheibe stand noch dazwischen. Der Fisch hat aber mit der Symbolik gesprochen: Deine Seele ist rein, dein Gewissen ist unbeschwert, du bist in der Ordnung des Gesetzes, du hast dir nichts vorzuwerfen. Die Flamme des Rechts leuchtet dominierend, nichts kann dir deinem Inneren anhaben. - Es ist so, als ob der Fisch noch sagen würde: Sei wie ich, lasse dich nicht aus der Ruhe bringen und setze dich für die Wahrheit aus einer inneren Gelassenheit, die aus der Gewissheit besteht, ein reines Gewissen zu haben, ein.
     
  6. Seelenengel

    Seelenengel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Bayerm
    Werbung:
    ich auch haben will grosses dickes fischilein,...hahahaaaa fischers fritze fischt dicke fische,...hohooooo
     
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    und wenn er uns verschlingt, so wie einst der Jona verschlungen wurde, für 3 Tage von einem, und ausgespien wurde unter einem speziellen Baum, der ihm dann das reden lernte von dem was er im Fisch gelernt hatte, irgend so ein Kürbisbaum (Flaschenkürbis)....?????! Diesen Elementargeist hat die werte Konstantin als Elementargeist inkarniert, flaschenkürbis...

    Universelle Grüße
     
  8. MiaSun

    MiaSun Guest

    Der Partner der Tochter ist ein Fisch vom Sternzeichen her.
    Er kennt die Wahrheit.
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Das kann gut sein; der Fisch wird solange nach außen projiziert, bis die Scheibe weg ist.
     
  10. MiaSun

    MiaSun Guest

    Werbung:
    Kann ich das nun so verstehen, daß die Wahrheit ans Licht kommt?
     

Diese Seite empfehlen