1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dicke Menschen

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Bukowski, 13. November 2017.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    10.404
    Werbung:
    Sind dicke Menschen in unserer gesellschaftspolitischen Auswertung automatisch schlechter gestellt, dürfen sie "nur" wegen ihrer Fettleibigkeit (siehe BMI als Richtwert) herabgesetzt werden und werden es auch, -regelmässig- von sich selbst aber auch von ihrer Umgebung?


    Was assoziiert ihr mit "dicken" Menschen? Und wieso eigentlich?

    (also egal ob nun postiv oder negativ... wieso assoziiert ihr (du) das, was du eben mit dicken assoziierst???) Steckt da mehr als Prägung, mehr als Aufrechnung eines Marktwertes, mehr als "Solidarität mit dem vermeintlich Minderwertigen/Höherwertigem dahinter? Und für wen ist es wieso minder und oder höherwertig? Oder sind Dicke einfach nur so, wie wir es ihnen zuschreiben?


    Fragen über fragen.

    Nochmals, der Faden steht hier, weil er Politik mehr als tangiert.

    Es geht um Vorurteile, Schönheitsideale, Chancengleichheit, Diskriminierung und die Herausforderung wie wir wo und wieso Fremdbestimmung erkennen, bewusst lösen oder gar ganz bewusst bestätigen wollen?!

    So nach dem Motto... ab wann, ab welchem Gewicht bei welcher Körpergrösse ist Diskriminierung oder weniger verfänglich, "Regulierung " von aussen angebracht? Wäre es das überhaup je?


    Eine Frage vorweg.... ist es tatsächlich Prägung und Fremdbestimmung, Dicke jenseits einer Norm bewerten zu wollen? Da kommt zB. die Frage auf, wie es sexuell ist? Ist es vielleich ts ogar genetisch induziert, Dicke gleich als "Fortpflanzungsmaterial" abzuwählen?

    USW....

    Wir freuen uns über erhellende Perspektiven zum Thema:
     
    ParaDoxa gefällt das.
  2. Moondance

    Moondance Guest

    Gemütlichkeit....
     
    Emillia und Valerie Winter gefällt das.
  3. Lincoln

    Lincoln Guest

    Bist du dick?

    Thema 2007

    Wer hier pro oder contra antwortet, hat mit Vielfältigkeit nichts am Hut. (mich interessieren nur "Dünne, die nicht dünn & Dicke, die nicht dick" sein wollen - denn nur diese gehen nervlich auf den Keks)
     
  4. huibuhhuh

    huibuhhuh Guest

    Denke das Thema hat viel mit Fremd-und Eigenwahrnehmung zu tun und wie Menschen generell ihren Selbstwert bestimmen. Unser Denken ist definitiv geprägt von kollektiven und kulturell bedingten Schönheitsidealen. Diese Schönheitsideale ob dick oder dünn wurden durch die Epochen hinweg ganz unterschiedlich ausgelegt und bewertet.Diesen Schönheitsidealen(ob dick oder dünn) werden Attribute zugesprochen, so gilt in manchen Kulturen ein korpulenter Körper als Zeichen von Wohlstand und Gebärfreudigkeit etc-also positiv belegt.Wenn man sich mit Körperkult und Schönheitsidealen beschäftigt, dann ist es interessant zu sehen was es für teilweise absurde Praktiken gab/gibt die einen Körper formen oder besser gesagt verformen, aber als schön gelten/galten-innerhalb dieser Kultur, damit meine ich z.B. die in Japan anno dazumal verbreitete Praxis des Lotosfüße bindens, oder wie sich das nennt.Teilweise echt völlig absurd, aus meiner Sicht.
     
    Bukowski, LynnCarme und KingOfLions gefällt das.
  5. Moondance

    Moondance Guest

    worum gings denn da, um welche Kontrolle..?
     
  6. Lincoln

    Lincoln Guest

    Werbung:
    Lies dir ihn mal durch.

    http://www.faz.net/aktuell/gesellsc...ler-dicke-menschen-leben-laenger-1438380.html

    Im Vergleich zu dem BMI Unsinn heute
     
  7. Moondance

    Moondance Guest

  8. Lincoln

    Lincoln Guest

    Tja. Bei mir gehen sie auch als Gast. (Macht nix)
     
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.799
    Ich bin bei diesem Thema wenig distanziert, war ich als Kind doch zu fett und dadurch widerlich für manche Menschen.
    Kinder haben mich, wie sie sind, fette, hässliche Kuh genannt, meine Mutter ht sich geschämt und immer versucht, sich vor allen zu rechtfertigen, während sie mich auf Diät setzte und mein Erzeuger hat mich verspottet und mir zu verstehen gegeben, wie ekelig er mich findet.

    Sehe ichheute übergewichtige Kinder, bin ich ungehend bei diesen Erinnerungen und hoffe inständig, dass es ihnen anders als mir ergeht und ergehen wird. Niemand sollte das erleiden müssen.
     
    Luckysun, east of the sun und Walter gefällt das.
  10. Moondance

    Moondance Guest

    Werbung:
    Oh Schreck, das ist echt schlimm, da hattest du wirklich Pech...wir hatten in der Schulklasse auch zwei Übergewichtige, aber niemand hat sie mit solchen Worten beschimpft, im Gegenteil, beim Sport oder bei Ausflügen hatte jeder Verständnis dafür, dass für die zwei weniger geht, sie waren voll in der Gruppe so wie sie waren...
     
    LynnCarme gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden