1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe gesucht!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Tigermotte, 6. Januar 2010.

  1. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    Hallo,

    ich könnte dringend ein wenig Hilfe bei der Deutung der Karten brauchen. Ich lege sie nur manchmal für mich selbst und bin echt kein Profi und nun stehe ich im Wald.

    Im Internet habe ich ein System gefunden, das man legen kann, um die eigene Berufung zu finden. Dazu zieht man 11 Karten. Sämtliche Karten (zu meinen Begabungen, Ängsten, Wünschen etc.) treffen sehr genau zu. An zentraler Stelle sieht es dann aber so aus:

    Berufung: 5 der Schwerter

    Die Karte steht zwischen den Positionen

    Einerseits: Die Herrscherin
    Andererseits: Bube der Schwerter

    Was hat das nun zu bedeuten? Ist es meine Berufung, voll auf die Schnauze zu fliegen? O.k. Übung habe ich darin :D.

    Wie würdet ihr das deuten?

    Vielen Dank!
     
  2. Azuzena

    Azuzena Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Tigermotte,

    nun ich kenne das Legesystem leider nicht.
    Deuten kann ich daher nur wie folgt:
    Einerseits hast Du den ersten Schritt zu Deiner Berufung schon getan. In Dir reift die Vorstellung und der Wunsch heran Deine Berufung zu finden! Das wird durch die Herrscherin repräsentiert: Neubeginn/Schwangerschaft (hier: schwanger mit einer Idee, einem Wunsch der geboren werden soll)!
    Andererseits: Der Bube der Schwerter signalisiert Dir das Du Deine Berufung durch Auseinandersetzungen näher kommst, die von aussen an Dich herangetragen werden! Möglicherweise kommt es aber auch erst zu Auseinandersetzungen nachdem Du Deine Berufung fandest und sie nun leben willst!

    Da die 5 Schwerter genau dazwischenliegen sieht es so aus, als würdest Du letztlich Deine Berufung finden! Allerdings wirst Du Dich dabei fühlen wie nach einer "Niederlage", weil der Preis den Du für das Erreichen des Zieles gezahlt hast sehr hoch war!

    Vielleicht gibt es ja noch andere die sich mit einer Deutung versuchen?:)

    Licht und Liebe
    Azuzena
     
  3. Tigermotte

    Tigermotte Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    136
    Werbung:
    Vielen lieben Dank für die Deutung!

    Könnt schon was dran sein. Ich habe bisher immer einen hohen Preis bezahlt, um etwas zu erreichen, wieso sollte das diesmal anders sein :rolleyes:.

    Das System ist laut Quellenangabe aus dem großen Buch der Legemethoden von Jeanne Ruland und nennt sich Berufung finden. Ich habe das Buch leider nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen