1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

deutungshilfe für entscheidungsspiel

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von lostinlove, 10. Januar 2005.

  1. lostinlove

    lostinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    hallo ihr lieben,

    ich bin neu hier und fange an, mich mit dem thema tarot zu beschäftigen. leider hab ich noch keine eigenen karten, und hab mir deshalb für's erste mal online die karten gelegt. es war ein entscheidungsspiel mit der frage, ob ich (A) darauf warten und hoffen kann, daß mein exfreund zu mir zurückkommt oder (B) mich besser nach einem neuen mann umsehen sollte. das kam dabei heraus:

    Quintessenz: die Liebenden
    Hintergrund: 6 Münzen

    Möglichkeit A:
    so geht's los: 9 Kelche
    so geht's weiter: 9 Münzen
    darauf läuft es hinaus: Ritter der Kelche

    Möglichkeit B:
    so geht's los: 3 Stäbe
    so geht's weiter: 6 Kelche
    darauf läuft's hinaus: Ritter der Schwerter

    also, so gut kenn ich mich ja nicht aus, aber für mich sieht es so aus, daß A der richtige Weg ist ? Ich habe die bedeutung der einzelnen Karten angeschaut, aber wie bringe ich sie in Zusammenhang ?! Kann man sagen Kelche sind gut, Stäbe/Schwerter schlecht ?

    Für einen kleinen "Schubs" in die richtige Richtung wär ich echt dankbar :) ! Dankeschöön, Lostinlove
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen,

    ............Du hast Dir selbst intuitiv schon die Frage beantwortet.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. lostinlove

    lostinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    hallo paulina,

    danke für deine antwort :) ! Ja ich hab mich auch gleich gefreut, als ich das kartenbild gesehen hab ! Aber es wär schön, ein bissl mehr und ausführlicher darüber zu wissen, wenn also irgendjemand zeit und lust hat.....biiiiiitteee ;) !
    wär echt toll, danke lostinlove
     
  4. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo lostinlove,

    Die Aussage ... "richtige Weg" ... ist "falsch".

    Es werden 2 Möglichkeiten beschrieben.
    Es wird dabei aber in keinster Weise gewertet
    und erst recht nicht mit falsch oder richtig ;) :D

    Der Weg mit Deinem Ex (bzw ohne eine anderen Neuen) sieht "sehr schön" aus,
    aber der Weg B sieht nicht minder uninteressant aus ...

    Frage: Hast Du Rider-Waite oder Crowley benutzt ?
    (weil dadurch der Ritter eine jeweils andere Bedeutung erhält)

    ach, und was ich noch sagen wollte als kleine Anmerkung bevor ichs vergesse:
    Du hattest gefragt (und das finde ich gut und richtig) wie du Deinen Fokus setzt:
    A) warten auf Ex B) neuen anvisieren.
    diese info find ich dann auch wichtig, weil es nicht heißt, das bei A der Ex zurück kommt, sondern A ist eher der unaktive Weg zu jemend anderen.
    (versteht mich jemand ? :) )

    Liebe Grüße.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
  5. lostinlove

    lostinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    hallo albi,

    danke für deine antwort :) !! Ich habe Raider-Waite benutzt ! liebe grüße, lostinlove
     
  6. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Hallo lostinlove,

    bevor ich auf die Wege eingehe, wollte ich nochmal zur Spezifikation auf meine Anmerkung zurückkommen,
    denn in Kombination mit dem Kartenbild gibt sich daraus ein interessanter "Mix".

    B ist also eher der aktive Weg, so wie ich Dich impliziert verstehe,
    Es ist die Variante Herrn Ex zu vergessen und sich wieder auf den Single-Markt zu stürzen.

    A hingegen ist er der passivere Weg.
    Wobei man es auch aktiv formulieren kann, sprich: konkret potentielle andere Männer nicht zu beachten / in Erwägung zu ziehen, ..
    dann der passive Aspekt: zu warten und zu hoffen.

    Und in dem jeweiligen ritterlichen Ende liegt eine ganz interessante "End"-Aussage.

    Bei A wirst Du eher mit dem Aspekt der gefühlsbetonteren Weicheit, Sensibilität , Einfühlsamkeit zu tun haben ..
    Ich denke mal durch den Aspekt, daß Du Dich ja etwas "zurückgezogen" hast, bist du folglich in die inneren weicheren Bereiche (von Dir) mit der Zeit dann hineingeraten und somit herrscht hier nun mehr Feinfühligekeit ..etc.. vor.
    Ich sage ganz bewußt: dieses THEMA!,
    denn es ist nicht unbedingt ersichtlich, ob Du es "positiv" oder "negativ" erlebst.
    Die Möglichkeiten wären nämlich, daß Du dann diese Feinfühligkeit Dir zunutze machst, um sehr gut und feinfühlig mit Menschen umzugehen, zu kommunizieren, evtl zu helfen, oder um diese psychologischen Aspekte zum Beispiel im Arbeitsleben plus-punktig für Dich einzusetzen.
    (weil Du gelernt hast durch das warten und hoffen in Dich zu gehen, .. weil Du die Zeit genutzt hast Dich und Deine Gefühle zu erforschen ...)

    oder aber, diese Feinfühligkeit und Sensibilität geht Dir auf die Nerven, bzw belastet Dich .. Du hast mehr Angst bekommen, Du panzerst dich IN diese zB Mißtrauensgefühle .. Du könntest das werden, was man "Sensibelchen" nennt, weil Du Dich auf dieser Feinfühligkeitsebene zu sehr immer wieder angegriffen fühlst.

    Ich finde diese beiden Aspekte wichtig zu erwähnen, weil der Ritter nicht sagt, wie Du diese Sensibilität nutzt.

    Im Weg dorthin durch diese beiden 9er-Karten sehe ich sicher positives Potential, daß Du die Möglichkeiten hast, diese Gefühlsverfeinerung wirklich sehr positiv umzusetzen / zu entwickeln.
    Aber ich kann selber davon berichten, daß die Grenze zwischen Selbstachtung und "abfallen" in Selbstmitleid und Minderwertigkeitsgefühl sehr diffizil und "strudelig" sein kann.

    und schließlich geht es hier um das Thema Liebe und Partnerschaft.
    Und wenn Du Dich also erstmal nicht aktiv auf die Männerwelt zubewegst, passt es halt gut zusammen, daß Du """Dir in Ruhe Dein Dich und Deine Gefühle entwickeln/erforschen/analysieren/weiterentwickeln kannst""""
    Aber wenn dann zwischenzeitlich Dein Ex nicht kommen sollte und Du Dich auch von anderen "allein gelassen fühlst" .. dann besteht halt die Gefahr, das Dein Selbstvertrauen in Selbst-mißachtung umschlägt ...

    Die Ritter im allgemeinen sind übrigens noch in Ihrer Entwicklung .. Man könnte sie als Teenager bezeichnen, .. dieses nur zur Einstufung der beiden End-Karten.
    Dadurch wird auch noch ein gewisser "Sturm&Drang" deutlich,
    welches auch dadurch symbolisiert werden kann, daß das Zeichen der Ritter die Luft ist ... und Luft ist drehbar .. also aufpassen, daß Du """stabil"""" bleibst.

    Der zweite Ritter in Weg B hat meist im Groben das Schlagwort: "Konflikt" ... und so sieht er auch aus .. aber auch diese Karte hat einen Charakter, welcher positiv oder negativ hervortreten kann.
    Die positiven Schlagwörter wären: dynamisch, mutig, draufgängerisch, aktiv, voller Elan
    (im Hinterkopf auch wieder den Charakterzug des Ritters: "Teenager" behalten, dann wird es bildlich schön deutlich)
    Aber schon im Wort "Draufgänger" versteckt sich die potentielle negative Seite .. "zu blindlings, .. unbedacht ... ungestüm und dergleichen.

    Hier offenbart sich offenbar, daß Du auf diesem Weg eben nicht primär in Ruhe in Dich gegangen bist um Dein Gefühlsebenen zu erforschen, sondern Du bist offener in die Welt hinaus getreten .. und hast nun wohl eher eine aktivere "kämpferische" Entwicklung durchschritten.

    Dies wird hier auch schön durch die beiden anderen Karten deutlich:
    Die 3-Stäbe ist erst einmal die leidenschaftliche Eingrenzung.
    bzw auf den Hügel stellen .. Übersicht verschaffen .. alles ordnen .. um dann zu wissen, was Du mit Deinem Feuer anfangen sollst/kannst/willst .. Es ist ein gewisses konstruktives Ordnen.
    Die 6 Kelche gehen daraufhin eine gewisse GefühlsBereinigungsphase durch.
    Ein starkes Schlagwort ist hier: "Vergangenheits-ab-bewältigung" ... es scheint so zu sein, als ob Du mit zB Herrn Ex auch wirklich abschließt oder auch mit anderen Gefühls-Aspekten. Es ist eine schöne friedliche Bereinigungskarte ... Es scheint so, daß (ich sage das, weil viele das nicht schaffen/könne/wollen) Du wirklich bei Variante B mit ihm abschliessen möchtest bzw wirst.

    Wie Du dann diesen Schwert-Ritter betonst ist nun fraglich .. Aufgrund der beiden vorangegangenen Karten hast Du auch hier ein positives potential Dir "erwirtschaftet" um die positiven Seite dieses Ritters nutzen zu können .. Vorantreiben Deiner Ziele .. Die Herausforderungen Und Möglichkeiten die sich Dir bieten aktiv und elanvoll und mutig und schwungvoll anzugehen ....

    Der eventuelle negative Aspekt liegt wie oben fast wieder im gleichen Gefährdungspotential ...
    Falls Du einen Durchhänger hast ... falls Du Dich plötzlich einsam fühlst .. oder evtl durch einen deprimierenden Auslöser im Beruf.. dann kann dieser Ritter auch umschlagen . und Du meinst gegen jeden und alles Dich nur noch verteidigen zu müssen ...



    So .... und jetzt ?

    keine Ahnung ..

    Jetzt schau in den Spiegel und frag Dich, was Du möchtest.



    Eine Idee vielleicht aus dem Hintergrund:
    Egal ob Du A oder B gehst, Akzeptiere Dich in allen potentiellen Charakteren.

    Denn auf beiden Wegen lauert die Gefahr in Deinem Selbstwertgefühl Dir gegenüber.

    Verbinde Dir Deine positiven und negativen Möglichkeiten in Dir.



    Schönen Abend noch und viel Erfolg.

    T Albi (G) A. GII zu K :morgen:
     
  7. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Etwas kam zu wenig raus, darum im Nachtrag:

    Die 9er sind eher vergldecihbar mit Sammelpunkten, um dann geballt auf die 10 zuzuschreiten,

    Dahingegen wollte ich den aktiveren Part in der Mitte der Entwicklung bei Weg B so hervorheben, daß in den 3 Stäbe mit dem begrenzen, eingrenzen, ordnen die Kräft gesammelt werden, um dann weiter leideschaftlich zu schreiten.

    und mit den 6 kelche ist ein Gefühls-Einigung mehr in der Mitte eines Wegs geschlossen .. von der 6 geht es ja dann in die nächste "heißere" Phase über ..
     
  8. lostinlove

    lostinlove Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    lieber albi,
    vielen dank für deine mühe, du hilfst mir damit wirklich sehr !!!!! ich finde das forum hier wirklich klasse, muß ich mal sagen :) !
    eigentlich hatte ich ja gehofft, daß mir jemand schreibt, er liest aus den karten daß mein exi wieder zu mir zurückkommt, aber das verraten die wohl nicht und es war die falsche frage. ich versuch nun, einfach mal darauf zu vertrauen, daß es das schicksal gut mit mir meint und alles zu meinem besten gescheen wird *seufz* greez, lost...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen