1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der unsichtbare Helfer

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Night-bird, 19. Oktober 2011.

  1. Night-bird

    Night-bird Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    4.985
    Ort:
    Jenseits von Eden
    Werbung:
    Eine ehemalige Freundin erzählte mir mal ein fast unglaubliches Erlebnis. Es ereignete sich 1985 Sie war damals noch jung und ein Hippie Typ zusammen mit Ihrer Freundin fuhren sie mit einem 2 CV sporadisch ohne Planung nach Griechenland um dort ein paar Wochen Ferien zu verbringen. :flower2:

    Sie blieben immer nur ein paar Tage an einem Ort und Sie durchquerten so fast ganz Griechenland. Eines Tages haben Sie sich verfahren und landeten in der Pampas, das Auto fuhr sich auf einem nassen Feldweg in einem Graben fest. Übernachten wollten Sie in der Gegend nicht, so machten Sie sich auf den Weg um Jemanden zu finden der das Auto rauszieht. :escape:

    Es war eine unbewohnte Gegend und so verloren Sie in der stockdunklen Nacht total die Orientierung, fast blind irrten Sie in der Finsternis umher, oftmals hatten Sie Glück, dass Sie nicht den Abhang hinunter stürzten. Die Mädchen heulten nach stundenlangen umherirren aus Verzweiflung, plötzlich sahen Sie ein helles Licht das aber wieder erlosch, sie riefen um Hilfe und liefen nun einer Taschenlampe entgegen. :suche:

    Der Taschenlampenhalter war ein Hüne von ca. 1,90 m, sprach perfekt griechisch und englisch, obwohl die Mädels das Gesicht nicht sehen konnten, fühlten Sie sich bei der Person gut aufgehoben und Geborgen. Die Unterhaltung war aber schweigsam, weil Sie nicht so gut Englisch konnten oder Er es nicht verstehen wollte. Aber die Zwei waren bester Laune und scherzten „ der wurde Uns vom Himmel geschickt, vielleicht ist er deshalb so schweigsam“? :D

    Am Auto angekommen war es schon am Aufhellen, der Mann mittleren Alters war scheinbar so schön wie ein Adonis, mühelos schob er das Auto aus dem Graben. Die Mädels wollten Ihm Geld für die Hilfe anbieten, dass lehnte er ebenso ab wie eine Einladung zu einem Kaffee. Aber für ein paar Erinnerungsfotos stand Er zur Verfügung. Sie machten 5 Blitzfotos bevor Sie sich von Ihm verabschiedeten. :umarmen:

    Die ehemalige Freundin war sich sicher dass der Helfer der einen unglaublich intelligenten Eindruck machte, bestimmt auch perfekt deutsch reden konnte! Nun das unglaubliche, als Sie die entwickelten Fotos abholten war auf keinem Bild der Mann zu sehen? :eek: :confused:

    .
     
  2. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    das ist eine schöne geschichte und ich hab die gänsehaut,das war ein engel,sowas tolles zu erleben vergisst man sicher nie.:)
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    wirklich ein sehr schönes erlebnis...
    danke dafür...
    gruß poschlb:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen