1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Steinbock und ich!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Löwenherz, 23. August 2005.

  1. Löwenherz

    Löwenherz Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    Hallo an alle!
    Ja, der Steinbock und die Löwenfrau.....Das ist mein momentanes Problem!
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen?
    ich versuche mal, die situation kurz zu schildern:
    Mein Freund ist Steinbock, Mond und Aszendent auch steinbock. ich dagegen bin Loewin, Mond im widder, Aszendent Waage. Naja, und diese Verbindung bringt wohl einige Probleme mit sich: Er ist eben rational, ich emotional. Und irgendwie schaffen wir es nicht uns irgendwo in der mitte zu treffen. Er hat einfach Probleme damit, sich zu oeffnen, etwas von sich preiszugeben, und ich trage meine Seele im grunde wie einen Bauchladen vor mir her...naja oder so aehnlich;O) Ich interpretiere leider seine Reserviertheit immer als Liebesmangel, habe angst, dass er mich nicht genug liebt, weil er es eben nicht zeigt. dadurch kommt es leider oft zu Auseinandersetzungen, die ich nicht verhindern kann, weil ich mich leider oft nicht zusammenreißen kann, obgleich ich daran arbeite. Da brichts dann eben aus mir heraus udn danach habe ich ihn einfach zu sehr verletzt. ich die Loewin, die ja nicht besonders nachtragend ist, dafuer aber der Steinbock, der im Uebrigen so unglaublich stur sein kann. Der große Eklat kam an meinen Geburtstag: Mein steinbock hat mir zwei Buecher geschenkt und eine sehr neutrale Karte dazu geschrieben. Naja, udn ich war natuerlich enttaeuscht, weil ich lieber Blumen gehabt haette, da romantisch und so....ich weiß, dass ist verdammt kindisch. Buecher koennen auch sehr viel bedeuten...aber so toll ists halt eben nciht, zumindest nicht fuer mich. ich hab naemlich wieder interpretiert und gedacht, dass er mich eben nciht genug liebt wenn er mir nur Buecher schenkt...naja!
    Jetzt meine Frage:Ist er wirklich so, wie er ist, weil er Steinbock ist. Und was soll ich tun? ich hab ihn naemlich verdammt gern und will ihn nicht verlieren!!!!!!
    Vielen Dank fuer eure Antworten!
     
  2. Feli

    Feli Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    401
    Hallo,

    ich bin Waage und habe auch einen Steinbock-Mann, mit Jungfrau-Mond und Jungfrau Aszendenten. Das mit den Geschenken kenne ich nur zu gut. Bin dann auch immer traurig wenn ich gerne etwas Originelles oder Liebes hätte und irgendwas Praktisches bekomme. Aber so sind sie halt die Steinböcke. Selbst machen sie sich auch nicht viel aus "Romantischem" oder gar einem kleinen Kuscheltier. Da ist doch eine Hose oder ein T-Shirt viel praktischer! :sleep2:

    Kenne noch einen anderen Steinbock der hat mal selbst gesagt, dass er immer nur praktische Sachen verschenkt. Lieber mal der Freundin ein Autoradio geschenkt, als irgendwelche unbrauchbaren Sachen.

    Mit mangelnder Liebe hat das aber nichts zu tun. Die denken halt einfach etwas anders. :) Dafür können sie einen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen, wenn man den Versuch unternimmt "abzuheben".

    Naja und sei froh, dass Du keine Blumen bekommst, ich habe das letzte Mal Blumen bekommen, die man höchstens der Oma schenkt. :rolleyes:

    Gruß
    Feli
     
  3. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Löwenherz :)

    eigentlich kennst du die Lösung, nicht wahr? Denn es sind ja deine Erwartungen, die er nicht erfüllt - entweder weil er sie nicht kennt / kennen kann - und die er auch nicht erfüllen muss.

    Seine Art und Weise ist kein Mangel an Liebe, es ist einfach seine Art und Weise. Das zu erkennen und so sein lassen zu können, ist nicht leicht. Bin selbst eine recht feuerbetonte Dame, komme aber mittlerweile mit den "Erdhörnchen" sehr gut klar. Vor gut 10 Jahren hätte ich so einen "Erd-Menschen" vermutlich zum Teufel gejagt und wüst geschimpft, was für ein rationaler Eisblock das sei. Mittlerweile habe ich meine auf Männer "projizierten" Bilder, wie etwas zu sein hat, zumindest so weit zurücknehmen können, dass ich nicht jede Äußerung, jeden Blick etc. persönlich nehme. Erleichtert mir das Leben - und den Herren vermutlich auch.

    Ist aber nicht leicht, dahin zu kommen. Schon gar nicht, wenn frau feurig-ungeduldig ist. ;)

    Lieben Gruß
    Rita
     
  4. marabu

    marabu Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.092
    Ort:
    rottweil
    bin ein steinbock, habe meine jetzige frau kennen gelernt als sie mich zum abi ball eingeladen hat, daß ist jetzt 31 jahre her
    sollte sie auf die idiotische idee kommen mich an unserer goldenen hochzeit nochmal zu fragen ob ich sie liebe
    würde ich mich sofort scheiden lassen
    weil sie mich für ein charakter schwein hält
    marabu
    ps habe allerdings einen ac im sk
     
  5. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Hallo, hab ja auch so einen Steinbock als Partner, ich, als Krebs..........
    Das ist ein Kontrast, wie die Faust auf´s Auge........
    Unsere Sonnen stehen sich genau gegenüber.

    Hab aber unlängst mal ein süßes Kuscheltier bekommen, besser gesagt zwei Mäuschen, die auf einem roten Herz sitzen. Sie hat ein Käseherz im Schoß liegen, er sitzt etwas hinter ihr und hält schützend den Arm um sie. Er hat ein Jäckchen aus Käse an.

    Ich finde, das sagt schon alles aus.

    Ein Steinbock ist schon ok! Man muss es nur sehen können.

    PS: Kenn aber auch die Schattenseiten eines Steinbocks nur zu gut.
    Mein Schatzi hat einen kleinen Ordnungstick und ich einen kleinen Schlendrian........aber ich bin am bemühen, mich der Ordnung anzunähern, obwohl es mich manchmal fast zerreisst, weil ich dem ganzen Kleinkram keine so große Bedeutung zumesse. Doch wahrscheinlich muss ich gerade das lernen, zuerst die Kleinigkeiten in Ordnung bringen um eine größere Ordnung zu erreichen.

    Alles Liebe von Goldi!

    PS: Eine Hose hab ich auch unlängst bekommen! (Aber ich kann sie gut gebrauchen und find es total nett!)

    Denn fast das einzige, was ich von meinem ExziemlichSteinbock bekommen hab, war ein "Kuhglöckchen" mit meinem Namen darauf.
    Aber zumindest konnte ich so meine Nachbarin auf Jahre hin erheitern, als ich ihr mein Geschenk gezeigt hab.

    Also, hatte ja auch was Gutes!

    Alles Liebe von Goldi!
     
  6. Löwenherz

    Löwenherz Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    68
    Werbung:
    Hallo an alle!

    erst einmal vielen vielen Dank fuer eure antworten. Ihr habt mir wirklich sehr geholfen......er ist eben so wie er ist!Und ich bin ja auch so, wie ich bin und vielleicht gelingt es uns j, uns in der Mitte irgendwo zu treffen...wenn er das ueberhaupt noch will. Er ist jetzt erstmal weg...will nachdenken und nicht mit mir telefonieren, mich nicht sehen. Und wir sind ja auch momentan getrennt. Hat natuerlich auch er beschlossen.Und wenns noch mal klappen sollte, dann muesstén wir einen Neuanfang versuchen.Und mir bricht es das Herz. Ich weiß gar nicht, wie ich mich ihm naehern soll. er will das ja momentan gar nicht!Ich weiß, dass ich Fehler gemacht habe. Bin wahrscheinlich zu wenig auf ihn eingegangen, habe ihn nicht verstanden. Das Problem ist vielleicht auch, dass er noch nie eine Beziehung hatte, ich hingegen schon einige, was natuerlich irgendwie impliziert, dass ich auch schon verletzt wurde, und misstrauischer geworden bin bzw. dass ich selbst verletzt habe und diesen Maennern gegenueber auch sehr kalt war. aber ich bin ja auch Loewe. da ist man selten kalt. Naja, udn ich dachte eben immmer wenn er so kalt ist, dann liebt er mich eben nocht. aber man sollte nicht von sich auf andere schließen.Verdammt, er fehlt mir. ich fuehle mich so wehrlos und unnütz. Ich will ihn sehen, mit ihm sprechen. Dabei habe ich natuerlich Angst, dass er mir bei unserem Treffen, das zwangslaeufig bevorsteht, sagt, dass er fuer uns keine CHance mehr sieht!Ach Mensch, steinböcke und Löwen!!!!
     
  7. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Liebes Löwenherz,

    Ich kenne diesen Schmerz, man kann nicht in sein Inneres durchdringen, alles was man versucht nützt nichts, obwohl man so viel Liebe in sich hätte.
    Das hat mich damals auch fast um den Verstand gebracht.
    Aber was ich ja nicht wusste, dass er eine andere Frau nebenbei laufen hatte.
    In diesem Fall "hätt ich ihm statt meiner Liebe und den vielen Versuchen um Kommunikation und Nähe" lieber einen "Arschtritt verpassen sollen.

    Aber wer denkt schon an sowas, wenn jemand ein großartiger Lügner ist?

    Ich wünsch dir, das du glücklich wirst, egal mit oder ohne ihn.

    Ich hab einen "erlösteren" Steinbock nun und bin sehr glücklich.

    Viel Liebe im Herzen, von Goldi!:kiss3:
     
  8. Löwenherz

    Löwenherz Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    68
    Danke, Goldklang, fuer deine Antwort!
    Naja, dass er ne andere nebenher hat, das glaube ich nicht. ABer genau das ist das Problem. ich hatte auch mal so nen Typen, der immer noch sagen wir mal sehr eng mit seiner Ex war. Das ist zwar schon 2 Jahre her, aber das Mißtrauen bleibt nach wie vor! Ich habe einfach Angst, dass so etwas noch mal passiert!Ach man.......ich will einfach nur, dass er sich meldet!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  9. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    Werbung:
    mhm...ich verschenke auch eher nützliches .... *schmunzel* zb. tankgutscheine *sehr begehrt in der heutigen zeit^^*

    ich beobachte meine leute..meinen freundeskreis und schaue was sie gebrauchen könnten...

    zb. schenke ich *naja fast* jedes jahr einen diddl kalender meiner besten freundin zum geburtstag...da sie ihn sich normalerweise selbst immer käuft .. und so hat sie sich dieses geld schon mal gespart....sie rechnet auch damit... und freut sich darüber.... doch ich lege meistens noch was dazu...mal ebenfalls was nützliches ...oder was zu naschen...

    ja ich verschenke auch kleidung *in der familie*^^

    gerne auch die sog. fresskörbe... bzw. spez.körbe... finde ich ungemein praktisch und er kann immer anders gestaltet werden...je nach dem welche vorlieben der oder die beschenkte hat...*besonders gern zu runden geburtstagen*

    ich mache mir immer gedanken darüber ob es auch gefällt und verschenke und beschenke mit herz... gern beobachte ich die menschen wenn sie die geschenke auspacken .. schaue mir genau die reaktionen an...und freu mich wenn sie sich freun.... :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen