1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Rosenbär

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von vollmondtraene, 23. April 2005.

  1. vollmondtraene

    vollmondtraene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Werbung:
    Rosenbär

    Traurig war er, müd und schwach
    Hat schon lange nicht gelacht
    Wunderbar Rosen zierten seinen Bau
    Deren Stacheln scharf und grau,
    Täglich schmerzten sie den Bären
    „Schön wärs Alter, wenn sie nicht wären“,
    Murrt der Braune und flucht.
    Nicht nur ihrer Stacheln genug
    Blühen Sie in voller Pracht
    Jeden Morgen neu erwacht,
    wurden schöner jeden Tag
    und auch stärker keine Frag.
    Waren stolz und unnahbar
    So sehr er sich bemühte, unzerstörbar.
    Täglich strotzten sie vor Jugend,
    störten Braunbärs Abend-Ruh.

    Was der Alte nicht mehr wusst,
    auch der Rosen Dasein schnell verpufft.
    Er konnte es nicht mehr erleben,
    erlag seinem Alter vor denselben.
    Sein Schlaf dauert eine Ewigkeit
    Im Frühling erwacht er, ganz befreit.
    Und sieh ihn dir an, den Rosenstrauch,
    Die Seele des Bären wandert auch.
    So wie er Abschied nahm von dieser Welt,
    hat er sein neues Leben als weiße Rose gewählt.
     
  2. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Wunderschön originell- ich liebe es einfach !

    :welle:
     

Diese Seite empfehlen