1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

der geist mit holztick

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lea-Timea, 4. Mai 2004.

  1. Lea-Timea

    Lea-Timea Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayern/ Mittelfranken
    Werbung:
    hallo ihr lieben

    leider habe ich meine deutungsbücher gerade ausgeborgt somit muss ich euch belästigen *hihi*

    also heut nacht hatte ich wieder mal einen sehr seltsamen traum
    Ich bin an einem steg und da taucht urplötzlich ein geist auf er hat riesege glubschaugen und nen sehfehler
    jedenfalls fängt er an mich zu bedrohen und die menschen um mich herum auch
    er fordert von mir holz sonst würde er alle umbringen
    dann bin ich plötzlich in der schule und dieser geist jagt mich weil er endlich sein holz haben will
    ich habe jedoch keins und sage ihm das ich welche besorge er bekomme dafür einen fisch solange bis das holz da ist
    er nimmt den fisch doch un seiner hand ist es auf einmal nur noch die gräte
    ich befinde mich im obersten geschoss des schulgebäudes und will gerade die treppe zu ende gehen als ich ein paar leute frage ob sie zufällig streichhölzer haben ( es sind die die der geist töten will wenn er kein holz bekommt)
    zufällig hat eine streichhölzer dabei und mir fällt ein das die ja auch aus holz sind
    ich mache also oben an der treppe ein kleines streichholzfeuer weil ich das holz verbrennen muss damit der geist kommt und es nimmt
    doch der geist reagiert nicht
    ich achte noch darauf das den pvc auf der treppe nichts passiert und ich keine schäden hinter lasse
    wundere mich wo der geist bleibt
    und wache auf

    also ich werde daraus wieder mal nicht schau es wäre schon wenn mir einer von euch weiterhelfen könnte
    ich finde es immer etwas beängstigens sowas zu träumen weil es dann immer so real ist und dieser geist war echt hässlich und eigentlich total heruntergekommen und dazu diese wiederlich aufdringlichen starren glubschaugen
    naja ich hoff wirklich mir kann da jemand mehr zu sagen

    lieben dank
    Lea
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Hallo Lea,

    Dein Geist klingt ja wie eine archaische Gottheit, die ihren Tribut einfordert und nur so besaenftigt werden kann.

    Tip: frag ihn. Imaginiere Dir eine Schluesselszene dieses Traumes nochmals und frage ihn, wer er ist und was er will.


    lg
    Chris
     
  3. Lea-Timea

    Lea-Timea Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayern/ Mittelfranken
    hallo seelenflügel

    danke für deine antwort aber ich habe ein kleines problem

    bitte wie soll ich das denn machen?! ich habe soetwas noch nie gemacht und warum sollte denn eine "gottheit" oder was auch immer grade mit mir reden?!
    ich weiß das würde ich dann ja fragen können aber ich weiß gar net wie diese "kontaktaufnahme" überhaupt geht und ich traus mir auch net wirklich zu
    :(
    was mach ich denn nu? *schnief*

    naja danke schön :)
     
  4. Daniela

    Daniela Guest

    Hi Lea Timea,

    Du kannst einstweilen hier schmökern, bis Du Deine Traumdeutungsbücher wieder bekommst:


    http://www.amanita.de/traumlexikon/index.shtml

    lg

    Placebo
     
  5. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Das Verfahren nennt sich "Imagination" und es ist sehr einfach. Praktisch jeder kann das.

    Man nehme sich eine ruhige Minute Zeit und vertieft sich nochmals in seinen Traum oder in dei entsprechende Szene des Traumes. Man konzentriert sich auf das/den zu Befragende/n und stellt diesem dann seine Frage. Die Antwort wird in den Sinn kommen.

    Probier es einfach aus ;)


    lg
    Chris
     
  6. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    da läufts mir doch kalt den rücken...

    meinst du, da ist wirklich so ein archaischer gott in den traum reingelatscht? oder verkörpert der hässliche kerl einfach eine "archaische" angst der träumerin?

    liebe grüsse
    mina
     
  7. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis

    Ich kann hierzu nur C.G.JUNG anfuehren, der Traeume dieser Art numinosen (=goettlichen) Archetypen zurordnete. Traeumer werden persoenlich mit numinosen Inhalten konfrontiert. Oftmals kommt dann, wenn es tatsaechlich numinose Inhalte sind, zu Veraenderungen im Leben des Traeumenden, die alle Schattierungen tragen koennen.

    lg
    Chris
     
  8. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    das ist doch wieder mal ein versuch, alles zu erklären und einzuordnen. ich finde es quatsch zu sagen: der und der archetyp, dieses und jenes sternzeichen. auf diese weise wird versucht, irgendwelchen dingen einen namen zu geben. mehr nicht. es muss nicht alles so erklärt werden. das macht einen nur abhängig.

    grüsse
    mina
     
  9. mina73

    mina73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    961
    Ort:
    schweiz
    ist rumpelstilzchen. dieser gemeine kerl löst sich von selbst auf, als sein name fällt. aber eigentlich war er nie da!!! nur durch den namen konnte er existieren. er gab sich einen namen und wartete nur auf das mädel. und darauf, dass sie ihn zerstört.

    die frage ist nur: hat er schon vor ihr existiert oder durch sie?
     
  10. Lea-Timea

    Lea-Timea Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bayern/ Mittelfranken
    Werbung:
    also öhm

    irgendwie kann ich euch net ganz folgen
    danke placebo für den link :)

    seelenflügel du hast gesagt falls es dieser archetyp sein sollte würden tiefgreifende veränderungen in meinem leben passieren zumindest wäre das eine möglichkeit
    wenn ich also in der darauf folgenden nacht nach diesem archetyp von meinem vater träume ( mal wieder was mich beunruhigt) meinst du es könnte diesen teil meines lebens betreffen?

    ich bin momentan etwas verwirrt
    denn ich halte mich nicht für so "wichtig" das ich eine "göttliche" botschaft im traum bekomme auch wenn ich schon oft dinge geträumt habe die dann eingetroffen sind
    und ganz ehrlich habe ich angst davor mir dieses bild des geistes wieder ins gedächnis zu rufen es hat mir höllisch angst gemacht und wollt ja auch mich töten :(
    ich mach mir einfach sorgen ich hab seit jahren nimmer vom tot und sterben geträumt
    und selten in so kurzer zeit soviel von meinem vater :(

    ich danke euch für eure hilfe und trotz angst werde ich das wohl mal versuchen

    lieben gruß
    Lea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen