1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der FISCH ???

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Bastelines, 18. August 2006.

  1. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Der Fisch ist ja im Grunde an sich ein ruhiger, liebevoller und zurückhaltender Typ. Mein Mann ist einer und hat sich so ziemlich verändert das es schon wie im Traum ist, schaut mal bei Lebensfragen unter Eltern und Kinder! Warum????? Kann es mir einer anhand seines Sternzeichens erklären?:confused:
    Und was sagt Ihr zu der Verbindung Fische und Skorpion(bin ich) ?
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo!

    wie ist die erts frage genau zu verstehen?

    so wie ich das kenne, ist die verbindung fische-skorpion schon mal sehr gefühlsbetont und innig.. aber da spielen die ganzen anderen planeten auch noch ne rolle.. die merkure zB können einiges anrichten.. wassermann-waage?, wassermann-skorpi? oder wassermann-schütze?.. oder widder-waage? widder skorpion?..widder-schütze? oder fische-.. usw..

    ganz verschiedene stile und kompatibilitäten..

    lg
     
  3. Emma05

    Emma05 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Kraichgau
    Hy

    Ich kenne viele Fische ,sogar welche die am selben Tag geboren sind halt ein Jahr auseinander .
    Mein Mann ist Fisch ,sein Freund er ja am selben Tag geburtstag hat ist Fisch ,aber vom Charakter her total anderst ,mein Bruder und mein Schwager sind Fische und sind wieder ganz ander Charakteren ,als mein Mann ,ich denke manchmal mein Mann ist kein richtiger Fisch weil er sich so Krass von den 3 Fische die Ich sehr gut kenne abhebt .er ist launisch ,Cholerisch,streitsüchtig,rechthaberisch usw...das gegenteil aller Fische :)

    vielleicht kann mir einer ja sagen warum :er ist am 25.02.1962 geboren um 23.55 in Unterschwarzach/Neckar-Odenwald-Kreis
     
  4. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Emma 05 :)

    Das ist leicht. Dein Mann hat den Mond im 1. Haus stehen. Diese Menschen, die den Mond im 1. Haus stehen haben, verwechseln ihren Mond mit ihrer Sonne. Mond im Skorpion hat er, was auch sein AC ist. Er kommt also ehr wie ein Skorpion rüber. Ausserdem hat er noch 4 Planeten im Wassermann stehen, da ist er sowieso was ganz besonderes. ;)

    Aber trotzdem is' er im Inneren ein Fisch, auch wenn er es gut versteckt.
     
  5. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Ja wie es sein kann das ein typischer Fisch sich so plötzlich mit 40 Jahren so verändern kann ?:confused:
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    veränderliches zeichen? :D

    vielleicht hat deine wahrnehmung sich verändert?

    was hat sich den geändert?
    kann ja zu tun haben mit änderung von gefühlen..ist etwas "spezielles vorgekommen? hat er was süezielles gemacht was auf sein auftreten wirkt? unterbewusste signale?

    lg ;)
     
  7. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86

    Schau mal hier http://www.lebensfragen.com/forum/showthread.php?t=16435 dann weißt du was ich meine!;)
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    oh.. ok..

    hm..
    wohl ein "harter fall geworden..

    ich denke er hat irgendein problem mit sich selbst.. sonst wäre er nicht so.. er versucht durch härte vermutlich jene innerliche bindung die er noch hat und unter der er vermutlich auch leidet loszuwerden.. er hat sich bestimmt auch "von sich selbst" entfernt...

    so jedenfals meine vermutungen..

    was ist die grundlage eurer trennung deiner meinung nach?

    warum geht er mit solche "gewallt gegen seine vergangenheit an?

    hat er ein fehler gemacht, den er sich nicht verzeiht? und flüchtet vor dem eingeständnis dessen in ablehnung seiner kinder und dir..?

    haste mehr hintergrundinfos?

    lg :umarmen:
     
  9. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Oh man , es ist so vieles was vorgefallen ist. Das Problem begann wo er 40 Jahre wurde da kamen solche Sprüche wie -DAS MACHT MAN IN MEINEM ALTER NICHT MEHR- oder -ICH BIN JA NICHT MEHR DER JÜNGSTE- ! Bis er mir im Januar dieses Jahr sagte das er nicht weiß ob er mich noch liebt und ob er das hier(zwei Kinder,eine Frau,Arbeit und und und)noch will. Im Februar sagte er mir dann das er eine andere Frau hat und weg will. Von da an ging es Berg ab er veränderte sein Aussehen total , er nahm 20 Kilo ab , ließ sich einen Bart stehen ,trug auf einmal Schmuck und behandlte uns(mich und die Kids) sowas von abwertend das man denken muß wir hätten ihn das ganze Leben das er mit uns verbrachte nur versaut hätten.Er zog dann mehrmals aus und kam wieder zurück, bis zum April da zog er wieder aus und da ist er bis jetzt!
    Und ich weiß nicht warum er das mit den Kids nicht auf die Reihe bekommt? Na klar mein Großer(14)hat ihm oft Vorwürfe gemacht, so von wegen -DU UND DIESE FRAU MACHEN ZWEI FAMILIEN KAPUTT-, aber er kann doch deshalb nicht sich wie ein 15 Jähriger Junge benehmen und seinen Jungen als Feind sehen! Oder?:confused:
    Oh man ist das lang geworden!:zauberer1
     
  10. Ladystardust

    Ladystardust Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    163
    Werbung:
    Hallo Bastelines,

    liegt sein Geburtstag vielleicht in der zweiten Dekade der Fische? Die erleben momentan den Transit-Uranus in Konjunktion zur Sonne. Das könnte zumindest sein Ausbrechen und den Drang nach Veränderung erklären, wenn auch keine Lösung liefern.

    LG
    LS
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen