1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Elf hinter dem Buchsbaumbusch!!!!

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von kammamamachen, 7. März 2008.

  1. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:
    Hallo,
    ich brauche mal eure Hilfe,
    denn ich hatte heute ein Richtungsweisendes Erlebnis.
    Vorweg möchte ich hier Öffentlich bekennen das ich Leidenschaftliche
    Lambrusco trinkerin bin,weil ich nur dadurch in der Lage bin die wahren
    Schwingungen des Bachus in mir aufzunehmen.
    Nun jedoch zu meinem Erlebnis:
    Als ich heute morgen um 6.30 uhr zum Kiosk flanierte,mit einem
    mir selbst total unverständlichem drückendem kopfweh,
    sprang hinter einer Hecke ganz plötzlich und unerwartet ein elf
    ungefähr in der grösse einer etwas kleineren Buchsbaumhecke hervor.
    Meine Gedanken versuchten zwanghaft es auch als besagte Buchsbaumhecke zu fokusieren,jedoch völlig ohne erfolg da es anfing mich in einen Dialog über,
    die schlechtigkeit der Menschen Bäume in Papier zu verwandeln,zu verwickeln.
    Mittlerweile rann mir schon der Angstschweiss in strömen die achsel hinab,
    als ich nunmehr der grün gelb gestreiften Ringelsöckchen des Elfs gewahr wurde.
    Wie eine wahnsinnige wechselte mein blick in entsetztem grauen zwischen den schrill gestreiften Söckchen und der unrasierten oberlippe des Elfs hin und her.
    Von Zeit zu Zeit schlug mir ein drückend modriger Geruch wie von nassem Holz entgegen.
    Während der Elf unaufhörlich auf mich einredete ob der menschlichen Ignoranz.
    Ich wollte ihm gerne antworten doch bevor ich wieder einen klaren Gedanken fassen konnte war er so schnell verschwunden wie er vor mir erschienen ist.
    Jetzt meine Frage,wäre er länger geblieben wenn ich mit ihm geredet hätte oder leide ich an Halluzinationen.
    Falls so etwas schon einmal einem von euch wiederfahren ist bitte helft mir und sagt mir etwas dazu,denn ich würde mich gerne mit jemandem darüber austauschen.

    Viele liebe grüsse
    Kammamamachen
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    kommt drauf an, wieviel Lambrusco du leidenschaftlich gerne trinkst und ob mal die eine oder andere Flasche vieleicht einen etwas komischen Nebengeschmack gehabt hat - ich denke da an Schimmlige Fässer und so ;)

    vieleicht, aber nur vieleicht, könnts auch daran Liegen, dass du vieleicht neben Lambrusco auch hin und wieder ein Absinth trinkst?????

    mein Tipp: Versuchs mit Rioja oder mit Bordeaux

    lG

    FIST
     
  3. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186



    Hmm du meinst also es lag am Wein....
    Aber denkst du denn das es den Elf gestört haben könnte das ich
    Weinliebhaberin bin????
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    neee, ich denk eher, dass es den Elf gestöhrt hat, dass der Wein schon alle war, sowohl deiner wie seiner.
     
  5. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.696
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    ach herrje, so von aussen betrachtet hört sich deine geschichte..
    na sagen wir mal haaresträubend an.
    da ich selbst in einer sehr verwirrenden welt lebe, aber noch niemals einen
    elf hinter der buchsbaumhecke gesehen habe, fällt mir eine antwort schwer.
    doch manchmal, wenn mir ein mensch gegenüber steht, erscheint er mir auch
    öfters verzerrt, und wie pippi langstrumpf kommt mir da die phantasie
    zum tragen, ja, ja so mancher mitmensch mutet schon seltsam an, ob jetzt
    nun mit oder ohne lambrusco, da laufen vor meinen augen ziegen,
    kühe, ochsen oder noch unerforschte geschöpfe, die mir neu sind.

    na ja, meine frage wäre, woher bist du dir so sicher das es ein elf war.
    und ja, diese kopfschmerzen sind nicht unergründlich, billiger lambrusco
    kann so etwas hervor rufen..
    höre auf den fist, der kennt sich mit wein besser aus als ich..
    wobei ich nicht weiß, ob er elfenerfahrung hat....:clown:
     
  6. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ihr Lieben :liebe1:
    vielleicht sollte man so eine Frage lieber in einem isländischen Forum stellen. Schließlich sind da die Elfen- und Troll-Experten daheeme.
    Aber wachsen Buchsbäume in Island?

    Meine Trolle (ich nenn sie mal lieber so, denn Elf klingt so niedlich - und das sind meine Trolle nicht) hab ich auch schon ohne Lambrusco gesehen. Aber Ringelsöckchen haben die nicht an...hmmm?
    Scheint sich um eine andere Art zu handeln.

    :)
     
  7. loool :)
     
  8. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    na ja, meine frage wäre, woher bist du dir so sicher das es ein elf war.
    und ja, diese kopfschmerzen sind nicht unergründlich, billiger lambrusco
    kann so etwas hervor rufen..
    höre auf den fist, der kennt sich mit wein besser aus als ich..
    wobei ich nicht weiß, ob er elfenerfahrung hat....:clown:[/QUOTE]






    Ich bin der festen Überzeugung das es ein Elf war,
    denn er hatte diesen unverkennbaren Elfesken stil an sich.
    Wobei ich allerdings durchaus einräume das es auch eine ab art
    des Elfischen geschlechts gewesen sein könnte möglicherweise ein
    Troll oder gar eine Fee in Elfenverkleidung um mir sympatischer zu erscheinen.
    Ich gehe davon aus das Elfen wissen das Menschen auf sie generell
    ängstlich reagieren und deshalb zu solchen methoden greifen.
    Was nun den Lambrusco betrifft möchte ich mich von der annahme distanzieren das es ein billiger Wein war....1.98 euro die Flasche,
    dass liegt schon fast in der Preisklasse eines Dornfelders oder einer
    Schwarzen Mädchentraube...:stickout2
     
  9. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186



    Ja ich denke hier kommen wir der Sache schon wesentlich näher,
    ich meine nähmlich auch das der Buchsbaumbusch in meinem Erlebnis
    eine tragende Rolle spielt.
    Nur welche ist mir bis dato noch schleierhaft :confused:
     
  10. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hast du schon mal bei Wiki geschaut, wo denn genau der Buchsbaumbusch wächst. Zweite Frage: hast du es schon mal mit einer Rückführung probiert?
    Vielleicht wollte dir der Elf nur eine Richtung zeigen....

    War das 'ne Literflasche Lambrusco? Und zu welcher Uhrzeit hast du sie getrunken?

    :)
     

Diese Seite empfehlen