1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der eingestürzte Tunnel und die Tür...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LaDana, 17. Dezember 2005.

  1. LaDana

    LaDana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Austria
    Werbung:
    Hey ihr Lieben!!!

    Ich hatte vor ziemlich genau 5 Jahren einen Traum, und der beschäftigt mich immer noch sehr, weil er zum Teil wirklich eingetreten ist. Ich würde gerne hören, was ihr darüber denkt!

    Also, ich träumte von einem Tunnel, durch den eben Züge fuhren. Unter anderem auch der Zug, mit dem ich jeden Tag unterwegs bin. Nur gab es eben in diesem Teil des Landes keine Tunnel.

    Wie dem auch sei, dieser Tunnel ist explodiert und eingestürzt. Es gab massen von Toten, und eines Nachts schlich ich mich in den eingestürzten Tunnel hinein. Nach wenigen Schritten konnte ich nicht mehr weiter (war ja alles eingestürzt), und als ich mich umdrehte, bemerkte ich eine Tür, die ich allerdings nicht auf bekam.

    Wie dem auch sei, im Lauf der Jahre wurde in diesem Streckengebiet tatsächlich ein Tunnel gebaut, durch den die Züge auch schon regelmäßig fahren. Anfangs überkam mich jedes mal ein eiskalter Schauer, mittlerweile hab ich mich aber daran gewöhnt.

    Also wenn das wirklich ein Zeichen sein sollte (und nicht nur ein Streich, den mir mein Unterbewusstsein gespielt hatte) dann würd ich gern mal wissen, was ihr davon halten würdet!

    Lg Dana
     
  2. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Grüss dich, LaDana!

    Also unser Unterbewußtsein spielt uns keine Streiche, es sind immer Informationen die uns helfen sollen.
    Manchmal auch wahr Träume, die ein Ereignis ankündigen, aber das eher wirklich sehr sehr selten.

    Zu deinem Traum.
    Ein Tunnel symbolisiert die Ungewißheit in uns.
    Durch die vielen irren und Wirrungen in einem Tunnel sehen wir den Weg nicht, er liegt sprichwörtlich im dunkeln.
    Eine Eisenbahn steht für unseren Lebensweg, doch dieser wird durch Explosion des Tunnel sprichwörtlich blockiert!
    Du versuchst dennoch deinen Weg, jedoch wirst schon bald aufgehalten und kommst nicht weiter.

    Deine persönliche Entwicklung gerät in eine Sackgasse, aus der es nur ein entrinnen gibt: Die Tür!
    Die Tür steht auch für den Eingang in die Sexualität, muss es aber nicht immer bedeuten, ich sehe in diesem Zusammenhang eher den Lebensweg, der da hinter ist, der jedoch versperrt ist.

    Außerdem symbolisiert eine verbarrikadierte Tür das Bedürfnis nach Selbstschutz.
    Hier solltest du alles genau anschauen und nachgucken, ob es noch andere Lösungen oder Türen gibt, die toten verweisen nur nochmals ausdrücklich auf das Ende diesen Lebensabschnitt hin, wie schon der eingestürzte Tunnel!

    Gruss,
    Cipher
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen