1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Duft.

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von lampenmann, 25. Oktober 2005.

  1. lampenmann

    lampenmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    375
    Ort:
    D
    Werbung:
    Der Duft

    Von den Bergen
    von den Hohen
    von den Weiten
    von den Fernen
    weht es kühl

    Diese Briese
    zu fassen
    zu bergen
    zu begreifen
    zu merken
    ist mein Ziel

    Von Limonen
    von Zypressen
    von Wacholder
    und den Sternen
    spricht es viel

    Vom Land
    zum Meer
    trägt der Wind
    diesen Duft
    vor mir
    her


    Juli 2001



    Grüße

    lampenmann :morgen:
     
  2. Mell

    Mell Guest

    Echt schön geschrieben

    Mell
     
  3. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    dem kann ich mich nur anschliessen...
     
  4. lampenmann

    lampenmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    375
    Ort:
    D
    Dankeschön! :danke:


    Grüße

    lampenmann :morgen:
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Vom Duft angezogen ...

    [​IMG]



    Wirbel

    Welch eine Geschwindigkeit. Alles saust umher und wird an einen Punkt gezogen. Zielgerichtet und effizient. Sammelt Euch. Verliert Euch nicht. Hohe Konzentration auf einen Punkt gerichtet. Freudige Ausrufe und viele Geschichten wurden erzählt. Berichterstattung, Reportagen, Lebensläufe, Trilogien, Romane, Fernsehserien, Rätselsendungen, Heimatfilme, Auslandsjournal, Grand Prix und Gospel. Die Staatsoper ist trotzdem ausverkauft.


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen