1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Daten zu bestimmte Personen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Herndi, 25. Oktober 2007.

  1. Herndi

    Herndi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    hallo

    ich hab mal wieder eine frage an euch profis:

    braucht ihr eigentlich, als kartenleger, immer den kompletten namen und das geburtsdatum um etwas über eine bestimmte person aussagen zu können?

    ich frage deshalb, weil es in meinem leben um einen bestimmten mann geht von dem ich aber nur den vornamen kenne??

    würd mich über eine nachricht sehr freuen

    lg herndi
     
  2. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    nein, der vorname reicht ... mir zumindest ;)

    mir gehts aber auch ums alter, muss aber nicht super genau sein. wenn du sagst, er ist ende 30 oder so, reicht das auch :)

    LG Merope
     
  3. Sterni

    Sterni Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    534
    Hallo,

    also ich brauche nicht mal den Vornamen der fragenden Person zwingend. Dafür benötige ich einen Kontakt zu fragenden Person, uns sei es nur per Messenger. Je nach Deck sind andere Informationen viel wichtiger. Wie z. B. ob man in einer Beziehung ist oder nicht.

    Lieben Gruss


    Sterni
     
  4. Sonnenstern26

    Sonnenstern26 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Österreich
    mir reicht eigentlich auch der Vorname und eine ungefähre Altersangabe und vor allem eine gute Konzentration ;) von einem selber und die des Gegenübers...

    Lg Sonnenstern26
     
  5. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Ich brauche dazu eigentlich nichts, aber eben ein Thema bzw. eine Frage wäre gut, vor allem bei Lenormand Deutungen.

    Mir reicht alleine aus, ob der Fragesteller/die Fragestellerin halt männlich oder weiblich ist aus, damit man da nicht verwirrt wird. :zauberer1
     
  6. Angel62

    Angel62 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    66
    Werbung:
    Hallo zusammen:weihna1
    Die Frage ist eher.....wie willst du legen,für dich im Bezug auf ihn oder ,für ihn um etwas von ihm zu erfahren?

    Wenn du für dich legst mit der Frage ob es was mit euch wird, erfährst du auf diesen Weg auch von ihm.
    Wenn du auf ihn legst, um etwas von ihm zu erfahren....wat weiß ich,weil du spionieren willst:morgen:....dann läufst du ganz schnell gefahr, das du dich nicht im Bild finden kannst.

    Wenn du etwas wissen willst,....dann lege dir ein Bild, dann weißt du wer du bist.
    Ausserdem.......so hart das nun klingen mag.......man sollte die Gabe der Spiritualität nicht nutzen um andere zu schaden, :nono:sondern um es ihnen zu Gute kommen zu lassen.:liebe1:
    LG
    Angel
     
  7. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo alle zusammen,

    grüße euch.

    Hmm...als erstes würde ich auch noch als wichtig hinzuzufügen, dass die Karten einem nicht immer eine Antwort zu der Frage liefern, die man gerne hätte, sondern auch oft einem etwas anderes vermitteln wollen.

    Was genau möchtest du wissen???

    Grundsätzlich benötige ich nur den Fragesteller, weil sein Aussen letztendlich nur das Spiegelbild seiner Selbst ist! Eine Frage benötigt es auch nicht unbedingt, weil sich das Thema, welches gerade aktuell ist, so oder so sichtbar zeigt....

    LG
    eure Gaia:liebe1:
     
  8. Daeni28

    Daeni28 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Bern/ Schweiz
    Hallo,

    nun es gibt viele verschiedene wege die nach rom führen :).
    ich hand habe es so, ich kann auch legen wenn ich nur den vornamen habe, sage dann meinen leuten das es nach meiner erfahrung viel exakter stimmt wenn ich noch was aus dem geburtstagsdatum habe, zb. monat, jahr, sternzeichen. was man sicher nicht angeben muss ist der nachname und das würde ich auch nie weder fragen noch preisgeben.

    LG daeni
     
  9. Angel62

    Angel62 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    66
    Und ich noch mal.....

    Herndi, Frage ist, wenn sie auf/für eine bestimmte Person legt.
    Um das Ergebnis erreichen zu können, muss man Kontakt haben, und sei es nur über einen Schriftlichen Weg ein "OK"

    Beispiel: ihr wollt wissen was denn so beim Nachbarn los ist,dann könnt ihr nicht einfach daher gehen und sagen.....der Kerl heißt Detlef und sie heißt Sabine....und dann auslegen.
    WAS wollt ihr darin SEHEN???????

    Die Karten hatten keinen Kontakt zu den Nachbarn.....da fehlt das "OK".
    Ausserdem, 36 Karten = Tausend Antworten.....was wollt ihr dem Nachbarn nun unterstellen.....schwarz Arbeit??????
    Wer sagt das diese Aussage oder alle anderen richtig sind????
    LG
    Angel
     
  10. Herndi

    Herndi Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    :move1: ich dank euch recht schön für die vielen und ausführlichen antworten!

    lg herndi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen