1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Vehram System

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von PanThau, 20. April 2009.

  1. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Werbung:
    Bin auf diesen Thread auf Astral Pulse aufmerksam geworden. Dieses System scheint bei vielen durchschlagenden Erfolg zu haben, was OOBE´s angeht. Kostet 10,- und ist nur als englisches PDF zu haben. Für alle nicht-englischsprachigen also eher untauglich.

    http://www.astralpulse.com/forums/w...ehram_system_is_truly_brilliant-t29333.0.html

    Ich hab mir mal die 10,- auf mein Paypal Konto überwiesen, und werde das die nächsten Tage mal testen.

    lg
    Pan
     
  2. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Klingt interessant!
    Ich freue mich schon auf deinen Bericht.
    Vielleicht könntest du auch hier eine Beschreibung zu dieser Technik schreiben!;)
    Wenn diese Technik so guten Erfolg bringt, würde ich sie auch gern testen!:)

    Lg Tahira
     
  3. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Naja, was ich gelesen habe, geht es im Prinzip darum sich darauf zu konditionieren in der Nacht aufzuwachen. Danach muss man bestimmte Atemübungen machen und mit diesen "Kugeln" in energetischen Kontakt treten, welche dann die Vibrationen auslösen.

    Ich werd dann noch über meine Fortschritte berichten.

    Die 10$ (7€) sollten es einem dann schon wert sein ;-)

    lg
    Pan
     
  4. Tahira

    Tahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Österreich, Graz
    Atemübungen und das Konditionieren ist ja zwar nichts neues, aber diese Kugeln klingen interessant! ;)
    Bin mal gespannt ob diese Technik wirklich so gut funktioniert. ;)

    Lg Tahira
     
  5. PanThau

    PanThau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.166
    Hab das mal probiert heute Nacht. Für mich die effektivste Methode sich aufs aufwachen in der Nacht zu konditionieren, da der Körper ja voll auf schlafen ausgerichtet ist und man so leichter "rüberrutscht".

    Bin aufgewacht und hab mich wie ein Affe gekratzt...nach ca 10sek is mir eingefallen warum ich aufgewacht bin, da war ich dann aber schon zu munter und dann is erstmal nix gegangen. Als ichs dann aufgegeben hab und mich entspannt hab, bin ich 3x in diesen Halbschlafzustand gerutscht wo alles zum Summen anfängt...sobald mir das aber bewusst wird, wach ich langsam wieder auf...kann nix dagegen tun. Daher bin ich auch nicht soweit gekommen das mit den Energiekugeln zu testen.

    Für mich aber trotzdem die effektivste Methode bisher die ich kennengelernt hab, und die ich auch weiter zum üben benutzen werde.

    lg
    Pan
     
  6. Nostal67

    Nostal67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    habe seit ein paar Tagen das Vehram Buch und bin auch schon erfolgreich. :lachen:

    Ich nutze die Suggestion (oder eher Affirmation), wache Nachts auf, positioniere mich und beginne zu atmen. Ich spüre beim entsprechenden Atmen ein ziehen in meinem Körper, ein Summen in meinen Ohren habe ich auch wahrgenommen. Ich schätze mal, dass das Summen durch die Konzentration auf die Energiekugel vor mir kommt.

    Tja und dann schläft mein Geist auch ein...

    Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht, oder ist schon weitergekommen? Wie weit bin ich eigentlich gekommen? Kann ich mit dem Summen schon versuchen den Körper zu verlassen?

    Viele Grüße
    Nostal67
     
  7. apana

    apana Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Wenn die Atemübungen ala Hyperventilation sind, dann kommt ziehen im Körper, ein Summen in den Ohren etc. durch die Hyperventilation. ;) Damit kann man sich auch schon ganz gut auf die Reise schicken... aber nicht übertreiben gell. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sascha81
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.019

Diese Seite empfehlen