1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Kaffeehaus für die freien Denker

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Alicebergamo, 16. Februar 2012.

  1. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:



    da ich so gerne Kaffee trinke
    und es in der Kneipe nebenan keinen Kaffee gibt
    habe ich mir überlegt: das fehlt hier im Forum


    ein Kaffeehaus in dem geplauscht wird
    und wo jeder seine Gedanken offenbahren soll der mag


    heute beschäftigt mich dieser Satz:


    Risikobereitschaft öffnet Türen zur Kreativität
    und ohne Risiko eben keine Freiheit





    dass in die Existenz unseres Universums bereits ein Unsicherheitsfaktor
    mit eingewoben, ist bekannt


    vor zwei Dreihundert Jahren dachte der Mathematiker Issac Newton noch
    es laufe alles präzise wie ein Uhrwerk...


    vor einigen Jahrzehnten glaubte man das Wetter genau vorherzusagen
    seit der Chaos Theorie hat sich da einiges verändert

    und wie sieht es aus mit diskursiven, dem rationalen Denken?


    es wird inzwischen schon darüber spekuliert, ob dieses Denken nicht
    automatisiert werden kann... digitalisiert


    genau darin in diese Richtung da ist der Käfig


    und die Freiheit?



    durch Risiko kann aber Intilligenz erst ins SPIEL kommen...
    denn das Universum expandiert
    so wie es heisst, inzwischen immer schneller
    und wir müssen mit expandieren

    das heisst in anderen Worten
    unsere eigene Kapazität ständig und immer schneller erweitern


    ich will gar nicht einmal sagen: muss
    wer sich dem flow- diesem Fluss des Univesums erst einmal
    anvertraut, wächst automatisch mit

    da in allem eine inhärente Intelligens anwesend ist
    die sich selbst organisiert

    und Gott?


    ist er allmächtig oder doch nicht?


    denn wenn Gott allmächtig ist

    wo bleibt dann die Freiheit und sein Risiko?


    ich bin gespannt:morgen:





    LG Ali:umarmen:
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Wenn ich gelernt habe zu scheitern, kann ich die Freiheit der Kreativität geniessen, da mir dann das eingegangene Risiko Wert erscheint...


    :)
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    ich liebe Kaffeehäuser an sich,

    also bist Du mir auch WILLKOMMEN!

    im Moment :morgen:
     
  4. Sayalla

    Sayalla Guest

    Heute frage ich mich, was ein Fehler ist. Damit meine ich nicht, bei Rot über eine Ampel zu fahren- denn das ist offensichtlich falsch.
    Aber was ist im persönlichen Sinn richtig / falsch? Das müßte einem dann ja das eigene Gewissen sagen. Und genau das kapiere ich irgendwie nicht.
    Für den einen ist etwas Bestimmtes vollkommen richtig, was für einen anderen komplett falsch ist.
    Also kann das nur jeder für sich entscheiden, hm. Wenn das aber doch eh alles subjetiv ist, wieso sagt man sich dann und wann, dass dies oder jenes (oft im Nachhinein) ein Fehler war?
    Brrrrrrrrrt*** :dontknow:
     
  5. m290

    m290 Guest

    Fehler sind kontextuell und zielabhängig bestimmt.

    Leicht zu verstehen in der Frage, ob was funktioniert, was ich tue oder nicht.
    hat mein Tun die erwünschte Wirkung, ist es richtig, andernfalls falsch, falls überhaupt nicht erwünscht oder suboptimal, wenn nur Teilziele erreicht werden.
     
  6. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Werbung:
    oh liebe Sayalla

    dass es in Wirklichkeit gar keine Fehler geben kann
    na... das wissen wir doch eigentlich

    aber dass ein Fehler, diese winzige Abweichung im Getriebe
    der Mechanik oder eines mechanistisch geprägtem Denken
    bzw. Weltbild eine ganz wunderbare Sache ist

    dass fällt mir heute so richtig klar auf!


    ein Fehler leitet woanders hin
    weg von einer Schnurgraden Strecke
    er birgt Freiheit, ungeheure Freiheit in sich


    Halleluhja:zauberer1

     
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    Möglichkeiten, Wege, Ausblicke...
    gleichbedeutend mit Freiheit? für mich kann Freiheit nur in mir sein.
    Dieser Fehler ist wiederum ein Funke, ein Lächeln, eine Verführung, ein neues Fenster.
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Es funktioniert immer, was ich tue. Ist halt nur die Frage, ob mir das vorher klar war, was dann dabei herauskommt :D
     
  9. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    Innen so wie Aussen

    so sehe ich es...

    und wenn nichts vorherbestimmt ist
    es ein set von Wahrscheinlichkeiten gibt...


    eben Möglichkeiten der Kreativität - Schöpferkraft:umarmen:


     
  10. m290

    m290 Guest

    Werbung:
    ja, oder so. Der Mensch kann tun und lassen was er will, solange er gut mit den Konsequenzen leben kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen