1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Geheimnis der Menschheit - Atlantis -

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Sinas9999, 1. Juni 2013.

  1. Sinas9999

    Sinas9999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Ort:
    karlsruhe
    Werbung:
    Hallo,

    vor kurzer Zeit hatte ich einen sehr starken drang zu suchen, ich wusste bloß nicht wonach. Ich war wie besessen davon. Meine Suche endete schließlich auf youtube und diesem längeren ins deutsche übersetzte Video. Ich fühle mich mit den meisten Argumenten sehr verbunden, wie wenn ich es zu 10000 % wüsste dass das wirklich stimmt. Irgendwie kämpft dann mein Gehirn dagegen an und ich weiß nicht mehr woran ich glauben soll. Ich bezweifele den ganzen Weltkreislauf.. es fühlt sich alles so falsch an. Generell ist seit Monaten alles anders, ich habe das Gefühl das ich mich verändere, Suche ständig nach Antworten und stoße ständig auf noch mehr Wissen und dadurch auch noch mehr Verwirrtheit. Muss ich zum Psychologen oder kann sich das irgendwie erklären? Es wie wenn ich soviel weiß und gleichzeitig aufm Schlauch stehe. Ziemlich unbeschreibliches Gefühl. Manchmal fühle ich mich über Wochen wie benebelt.

    Das Video findet ihr auf youtube, wenn ihr nach "die geheime Geschichte der Menschheit von PiratsDesign" sucht.

    Es geht sehr lange, wer an Atlantis usw. interessiert ist sollte es anschauen. Mich hat es irgendwie verändert ich weiß bloß noch nicht wie. Es übermittelt sehr viel Wissen, die Frage ist in wie weit ist das alles richtig?! Ist da was dran?

    Ich würde gerne eure Meinungen dazu hören und Erfahrungen die euch begleiten.

    LG
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Sry aber -- das Video ist Blödsinn
     
  3. FreshLemon

    FreshLemon Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2004
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Oberösterreich
    Hab mir das Video auch grad angekuckt und ja es ist tatsächlich a voller Blödsinn.
     
  4. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    @Sinas,

    kennen sicher viele hier, geht irgendwann vorbei, wenn sich der erste Suchdurst gelegt hat :) Viel Freude beim finden :)
     
  5. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Für die Existenz von Atlantis als einer alten, womöglich gar "magischen" Hochkultur gibt es keinerlei Beweis. Das ganze beruht auf auf einem Text von Platon, archäologische Funde gibt es nicht. Wie kann ein Video "Wissen" über etwas vermitteln, was nicht existiert? Was verstehst du unter "Wissen"?
    Es gibt bei den bekannten alten Hochkulturen tatsächlich viele offene Fragen, aber wir haben hier wenigstens einen Beobachtungsgegenstand, zum Beispiel die Pyramiden in Ägypten.

    Bei Atlantis haben wir gar nichts, außer einen vermutlich rein fiktionalen Text und eine Unzahl weiterer Texte, die sich auf diesen Text beziehen oder auf irgendwelche Eingebungen.
     
  6. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    iDas Video beginnt mit der in esoterischen Kreisen beliebten Behauptung, dass man nicht weiß, wie die Ägypter die große Pyramide gebaut haben. Es gibt aber längst eine schlüssige Theorie, wie das geschehen sein könnte, ganz ohne magisch levitierte Steine, und die wird von den Leuten vom Fach auch so vertreten. Dann sagt das Video, die Pyramiden wären das spirituelle Zentrum der Erde, sie stehen im Zentrum von irgend einer Art Netzwerk von anderen Zentren (es erscheint eine Karte mit Linien drauf). Das ist eine Behauptung ohne jeden Beleg, ganz zu schweigen von Beweis, und ab dem Augenblick habe ich meine Zeit zu schade für dieses Video gefunden. Youtube und andere Webseiten sind gerammelt voll mit Verschwörungstheorien und anderem Informationsmüll, mit einem geschickt gemachten Video kann ich jede wirre Theorie überzeugend darlegen, bunte animierte Bilder, Interviews mit irgendwelchen angeblichen Experten, das ist etwas anderes als Publizieren in wissenschaftlichen Zeitschriften.
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Platon hatte mit Atlantis lediglich seine Fiktion von einem perfekten Staat dargestellt. Das hat aber nichts mit den Ausgestaltungen der verschiedenen Verschwörungstheorien zu tun. Sicherlich kann man den Gedanken von Platon für die Entwicklung eines eigenen Weltbildes wieder aufnehmen. Man sollte es dann auch bei der Betrachtung einer fiktiven Gesellschaft belassen und auf eine Geschichtsklitterung verzichten.

    Selbst wenn Platon auf ein reales Ereignis in ferner Vergangenheit zurück gegriffen haben sollte, standen seine Schilderungen von Atlantis nicht in Zusammenhang mit den tatsächlichen Gegebenheiten. Aspiranten zum Mythos vom Untergang Atlantis könnten zum Beispiel die Ereignisse von der Mittelmeerinsel Santorin sein. Nach Platon soll diese Katastrophe 9.300 v.Chr. stattgefunden haben. Der Erzähler Kritas konnte in der Geschichte Platons also unmöglich über solche Details verfügt haben. Man erinnere sich daran, dass Platon zwischen 428 und 347 v.Chr. gelebt hatte.

    Die Cheopspyramide wurde zwischen 2620 und 2580 v.Chr gebaut, da waren also bereits schon rund 9.000 Jahre seit dem Untergang von Atlantis vergangen. Das währe ungefähr so, als wollten wir uns an Fertigkeiten aus der Zeit um 7.000 v.Chr. erinnern. Wir haben ja schon große Mühe den Bau der Pyramiden zu ergründen.


    Merlin
     
    baumlibelle gefällt das.
  8. Sai4ik

    Sai4ik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    3
    dieses gefühl kenne ich, es ging mir eine wirklich lange zeit genau so.
    als ich begriffen hatte das es mehr giebt als der normale menschliche verstand veorgiebt.

    das video kenne ich zwar nicht.
    dennoch kann ich dir eines mit sicherheit sagen. atlantis ist real .

    LG sai4ik
     
  9. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    Willkommen in der Realität....lol


    LG
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.632
    Werbung:
    Eine Nachricht zu Atlantis - und die folgende Erklärung:

    http://www.focus.de/wissen/experten...gen-unermessliche-reichtuemer_id_5139520.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen