1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

das Fest Mariä Lichtmess - immer am 2. Februar

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Colombi, 4. Januar 2016.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.663
    Werbung:
    Wie ich gesehen habe, wird über Mariä Lichtmess bisher nur im Bereich "Natur" geschrieben.

    Drum eröffne ich das Thema nun im Bereich "Religion", wo es auch hingehört.

    Es ist ein Fest, das heute halb oder ganz vergessen ist.

    Mehr dazu: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Maria-Lichtmess.html

    Wem sagt der Tag Mariä Lichtmess noch etwas?
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Mir sagt das etwas. Aber nicht im religiösen Sinne.
    Ab dem 2.2. spürt man wie es aufwärts geht mit dem Licht.
    In Amerika ist es der Murmeltiertag.
     
    DruideMerlin, Sabsy und GrauerWolf gefällt das.
  3. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.663
    Auch hier spielt das Fest Mariä Lichtmess mit herein: :)

    Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Imbolg
     
  4. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    6.006
    Nö. Umgekehrt wird ein Schuh draus:
    Mariä Lichtmess wurde von den katholischen Christen "abgekupfert" (korrekt: dem Papsttum) und vor allem wurde es erst nach Einführung des Gregorianischen Kalendariums auf den 1./2. Februar gelegt.
    Wenn Du schon immer solche Themen hier "diskutieren" willst, dann machs einfach mal ordentlich.

    Imbolc fällt nach inselkeltischem Brauch (bei den Angelsachsen ebenso) ursprünglich auf den 2. bzw. 3. Vollmond nach der Wintersonnwende (je nach Stamm bzw Clan) und repräsentiert die Widerkunft des Lichtes resp. Sonne. Will heissen, die "Geister" des Winters beginnen sich zurückzuziehen und so langsam erwacht das Leben in der Natur wieder.

    Jedes Mal wenn Du hier über "heidnische" Bräuche und Feste schreibst, grauts einem echt. Da helfen auch keine Wikipedia Links, sondern angewandtes, und Praktisches WISSEN.
     
    Fee777, ralrene, sibel und 2 anderen gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.663
    Am Vorabend von Lichtmess ein paar Infos dazu: :)

    Mehr dazu: http://www.festjahr.de/festtage/darstellungdesherrn.html :)
     
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.663
    Werbung:
    Mehr zu diesem Thema: :)

    -------------------


    http://www.ndr.de/kirche/lichtmess100.html

    Ich wittere da eine theologisch-korrekte Dummheit:

    Maria soll verschwinden, und nur noch von Jesus soll die Rede sein.

    Jesus vorn und hinten und oben und unten und überall - und sonst zählt gar nix mehr was.

    Wir in manchen fundamentalistischen Freikirchen.

    Ich mag das nicht, und Jesus wird das sicher auch nicht mögen, dass man so geringschätzig mit seiner Mutter umgeht.
     
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.114
    Ort:
    VGZ
    @wandervogel - Ein Teil der Ermordung Ludwigs steckt auch im Thema.

    Imbolc

    Das Märchen Schneeweißchen und Rosenrot wird hier ebenfalls gezeigt. Und dass Lesende fast nie die Inhalte kennen, nur ihre oberflächlichen Geschichten.
     
    Edova gefällt das.
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.537
    Ort:
    Wien

    Eigentlich kenn ich nur den Namen, aber die Bedeutung sagt mir nichts.
    Der 2. Februar ist für aber deswegen wichtig, weil meine Tochter heute Geburtstag hat ...

    :o
    Zippe
     
    Palo gefällt das.
  9. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    So wie ich das sehe, dürfte es bei Mariä Lichtmess zunächst um ein weit verbreitetes Brauchtum gegangen sein – mit dem, das eigentlich Arbeitsjahr begonnen hatte. Also etwas, das zunächst mit Jesus und Maria nichts zu tun hatte. Wenn man Lukas folgt, dürfte Jesus im September oder Oktober geboren sein und demnach müsste der Darstellung des Herrn irgendwann im Oktober oder November gedacht werden.

    Von dieser Darstellung weiß man, dass sie schon im 4. Jh. in Jerusalem gefeiert wurde, also in einer Zeit, in der die römisch-katholische Kirche gerade erst in ihrer Entstehung war. Dieser Brauch wurde und wird zudem nicht nur in der römisch-katholischen Kirche gepflegt, sondern auch in anderen katholischen Kirchen (insbesonders der altorientalen Kirchen). Da jetzt also den Papst mit ins Spiel bringen zu wollen dürfte wohl der Wahrheit nicht gerecht werden.

    Wie man lesen kann, wurde in der römisch-katholischen Kirche dieses Fest bis ins 16. Jh. am 14. Februar gefeiert und erst dann mit dem Vorabend des Gedenktages des hl. Blasius (3. Februar) verbunden. Aus all diesen Gründen dürfte es schwierig sein, Mariä Lichtmess an irgendeinem konkreten Brauch festmachen zu wollen – zumal dieser über die Zeit auch einen inhaltlichen Wandel durchlaufen hatte.

    Ich persönlich verstehe das Licht als Hoffnungsträger, Quelle des Lebens, der Reinheit und das möchte ich eigentlich lieber mit Maria selbst verbinden – zumal mir die kleinen Götter näher erscheinen.


    Merlin
     
    Colombi gefällt das.
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.663
    Werbung:
    Seh ich auch so! (y)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen