1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Erlebnis meiner Mama vor ihrem Tode!

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Luna1972, 12. Dezember 2006.

  1. Luna1972

    Luna1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    (NRW)
    Werbung:

    Hallo Ihr Lieben,
    ich möchte Euch meine Erfahrung meiner Mama,vor Ihrem Tode zuteil haben lassen.
    Meine alles geliebte Mama , verstarb am 28.10.2006 nach einem schwerem
    Krebsleiden(Ovarial-Karzinom)!Aber 10Tage vor ihrem Tode, hatte sie ein tolles
    Erlebnis...
    Es war an einem Mittwoch so gegen Mittag, ich war alleine mit meiner Mama im Zimmer( meine Geschwister waren nur kurz in die Cafeteria), als sie auf einmal an die Decke starrte, ihre Augen waren starr an die Decke gerichtet, als ich bemerkte das sie irgendetwas erlebte...Die Gesichtsmimik meiner Mama , war abwechselnd lächelnd , erstaunt und sogar eine Träne lief ihr über das Gesicht!Zwischenzeitlich waren auch meine Geschwister wiedergekommen, als ich zu meinem Bruder sagte:" Nico sie sieht irgendetwas...!"Nach einiger Zeit, war meine Mama wieder da....
    Gegen Abend, als ich mit meiner Schwester am Bett meiner Mama saß, nahm sie unsere Hände, und sie sagte zu uns:" Wenn ich euch erzähle ,was ich gesehen habe, denkt ihr bestimmt ich wäre verrückt...!
    Sie begann zu erzählen:" Ich habe das Licht gesehen, es war soooo schön und so friedlich. Ich wurde , wie ein Magnet nach oben gezogen , und fühlte mich so leicht,es war ein warmes aber Licht...und auf einmal habe ich eine Mauer gesehen, und da war ich wieder im meinem Körper, er ist so schwer....aber ich wollte doch nicht mehr zurück... ich wollte da bleiben, ich fühlte mich gut!
    An diesem Abend , hatte sie uns beiden ihren letzten Wünsche offenbart,und 10 Tage später, ist sie dorthin zurückgegangen..

    Carissima Mamma, tu non immaggini quanto mi manchi. Da quanto sei andata via,non so che devo fare senza di te! La vita mia, sta diventando un desastro..ma lo stesso spero, che dove sei tu stai bene, e stai in compagnia di pappa....Ti mando anche da Joel , un bacio , che anche lui ti pensa sempre..Ti amo tanto, tua figlia Luisa:liebe1: :liebe1:
     
  2. dejavue

    dejavue Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    wuppertal
    Wow..ich bin sprachlos!

    Jedoch möchte ich dir etwas ähnliches erzählen...meine Mutter ist 2003 am krebs gestorben.Ihr drückte eine Metastase die Hauptschlagader zu...
    Eine woche vor ihrem Tod,hatten meine mutter und ich ein ähnliches gespräch.Sie fragte mich auch,ob sie für verrückt erklären würde,aber sie hätte oft das Gefühl als wäre meine Oma bei ihr!und das sie in den letzten Tagen merkwürdige Dinge sehen würde!
    Eine Woche später,besuchte meine schwester unsere mama im krankenhaus...es war mamas letzter tag...meine schwester saß auf mamas Bett.meine Mutter konnte nicht mehr gut sprechen!Meine schwester bemerkte das meine mutter auch so *merkwürdig* unter die decke schaute,das machte meiner kleiner schwester(15jahre) Angst,weil sie fühlte das meine mutter sterben würde!Sie verabschiedete sich schnell,bis meine Mutter sagte,das sie ihr danken würde,das sie noch einmal gekommen sei!dann habe meine Mutter einfach nur wieder unter die Decke geschaut...wie sich später rausstellte,war danach noch einmal ein arzt bei meiner Mutter,der mit ihr die weiteren behandlung besprechen wollte,wie uns der arzt später mitteilte,hätte meine mutter ihm nicht zugehört sondern einfach nur in die luft geschaut!als er kurz aus dem zimmer war und etwas zu holen,höchstens 5 min später fand er meine Mutter Tod ihn ihrem bett wieder!was mich endlos weinen ließ,war das sie mein kuscheltier fest in den händen hielt,das ich ihr schenkte damit sie sich nicht so einsam fühlt!

    es ist ähnlich wie deine erfahrung
    alles liebe lia...
    es wäre schön von dir zu hören...
     
  3. Luna1972

    Luna1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    (NRW)
    Ja , da bin ich wieder, es ist für mich schön zu wissen, das es etwas danach gibt, aber die Trauer läßt mich nicht losssss.. Ich bin am verzweifeln,bitte helft mir...ich kann einfach nicht mehr,meine Mama war mein ein und alles, dennoch freut es mich zu hören , das es ein Leben danach gibt!!!!!!!!!!!!!
    Ich weiß nicht mehr ein und aus.. Mein Papa verstarb 1993. , er hatte ein ganz anderes Erlebnis.. Er sagte :"Er sah Petrus( ein Apostel Jesus), der ihm sagte es wäre noch nicht so weit!" Aber trotzallem starb drei Monate danach, am 31.10.1993! ( Lungen-Karzinom)!!!
    Ich danke Euch für Eure Anteilnahme......
    Eure Luna1972:liebe1: :liebe1:
     
  4. Luna1972

    Luna1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    (NRW)
    Ja , da bin ich wieder, es ist für mich schön zu wissen, das es etwas danach gibt, aber die Trauer läßt mich nicht losssss.. Ich bin am verzweifeln,bitte helft mir...ich kann einfach nicht mehr,meine Mama war mein ein und alles, dennoch freut es mich zu hören , das es ein Leben danach gibt!!!!!!!!!!!!!
    Ich weiß nicht mehr ein und aus.. Mein Papa verstarb 1993. , er hatte ein ganz anderes Erlebnis.. Er sagte :"Er sah Petrus( ein Apostel Jesus), der ihm sagte es wäre noch nicht so weit!" Aber trotzallem starb drei Monate danach, am 31.10.1993! ( Lungen-Karzinom)!!!
    Ich danke Euch für Eure Anteilnahme......
    Eure Luna1972:liebe1: :liebe1:
     
  5. Luna1972

    Luna1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    12
    Ort:
    (NRW)
    Ja , da bin ich wieder, es ist für mich schön zu wissen, das es etwas danach gibt, aber die Trauer läßt mich nicht losssss.. Ich bin am verzweifeln,bitte helft mir...ich kann einfach nicht mehr,meine Mama war mein ein und alles, dennoch freut es mich zu hören , das es ein Leben danach gibt!!!!!!!!!!!!!
    Ich weiß nicht mehr ein und aus.. Mein Papa verstarb 1993. , er hatte ein ganz anderes Erlebnis.. Er sagte :"Er sah Petrus( ein Apostel Jesus), der ihm sagte es wäre noch nicht so weit!" Aber trotzallem starb drei Monate danach, am 31.10.1993! ( Lungen-Karzinom)!!!
    Ich danke Euch für Eure Anteilnahme......
    Eure Luna1972:liebe1: :liebe1:
     
  6. soulaya

    soulaya Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    hmm meine mutter starb 1996, sie wußte schon irgendwie ein halbes jahr vorher das sie den sommer nicht überleben würde.

    als sie starb hatte sie tränen in den augen. aber vom licht hat sie nie etwas erzählt...außer das sie sich schon vor schmerzen umbringen wollte mit tabletten....sie meinte dann noch zu meiner großen schwester das sie gut auf mich aufpassen sollte.

    es ist verdammt lange her, 10 jahre, aber sie fehlt mir heute noch....mir kommen heut sogar noch tränen wenn ich an sie denke und frage mich wie könnte es sein, wenn sie noch da wäre......


    Aber meine lieben das Leben geht auch ohne Mutter weiter....finde es schön, dass ihr euch so tröstet und viel. gibt es ein leben nach dem tode....


    aber bitte vergisst nie, es gibt zwei tode...einmal wenn die person geht und der nächste tot ist, wenn keiner mehr über sie redet und spricht...also haltet sie gut in erinnerung
     
  7. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K


    :)

    Lg, blackpink
     
  8. blackpink

    blackpink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    In your heart, my dear !...J.S.K
    Werbung:

    :) Ich kann es mir gut vorstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen