1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeln und Missbrauch

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von believe, 15. April 2008.

  1. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:
    Hi, alle!

    Kennt zufällig jemand Durchgaben, die sich mit dem Thema Missbrauch befassen? Mich wundert, dass dieses Thema praktisch tabu ist. Die Einzigen, die sich zu dazu geäußert haben, (soweit mir bekannt) sind die Plejadier, die durch B. Marciniak gechannelt haben. Sie haben gesagt, dass wir Menschen dafür sorgen sollen, dass unsere Kinder selbst frei entscheiden dürfen, wann und wie sie an das Thema Sexualität herangehen wollen.
    Es interessiert mich auch, ob es Durchgaben zum Thema "Inszenierung der "karmischen" Aufgaben und Konstellationen" in der frühen Kindheit gibt.

    Liebe Grüße

    believe :)
     
  2. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Hallo,

    meinst Du allgemeine Durchgaben zu diesen Themen oder direkt auf Personen zugeschnittene Durchgaben?

    Ich habe schon oft Informationen zu diesen Themen durchbekommen - allerdings waren diese immer genau für die/den FragestellerIn bestimmt.

    Alles Liebe,
    Eve
     
  3. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Hi, Eve!

    Eigentlich meinte ich allgemein. Vielleicht könntest du aber mal einen Beispielfall schildern. Mich interessiert, was die geistige Welt da für Empfehlungen gibt, mit diesen Dingen umzugehen. Kommt es auch vor, dass man präzise Informationen bekommt, wann ein Missbrauch stattgefunden hat? Also z.B., wenn es klar ist, dass einer stattgefunden hat, er aber in der frühesten Kindheit geschah und man keine bewusste Erinnerung mehr hat?

    LG

    believe
     
  4. Feeli

    Feeli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Wien, Stmk (Österreich)
    Werbung:

    hallo,
    du, das ist ganz individuell. es können hierzu informationen über den gesamten ablauf duchkommen wie zb. wann, wie, wo...da kommt dann wirklich alles durch oder auch nur die information, dass es zb im alter von 7 jahren vom eigenen vater war. ich bekomme dann auch oft die information über den abgesprochenen lebensweg durch und warum es passieren musste...

    alles liebe,
    eve
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen