1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bücher um GEDULD zu lernen?!!

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von sabrina3005, 8. März 2007.

  1. sabrina3005

    sabrina3005 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei hameln
    Werbung:
    halli hallo,

    ich bin so furchtbar ungeduldig u ich kriege das irgendwie net in den griff!:nudelwalk
    kann mir vllt jemand von euch ein guten rat geben oder bzw ein gibt es bücher dadrüber wie man geduldiger wird???

    ich danke euch schon mal u hoffe jemand kann mir helfen....:morgen:

    lg sabrina:liebe1:
     
  2. Herr Mikrowelle

    Herr Mikrowelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    213
    Kauf' dir einen leeren karierten Schreibblock und zähl die Kästchen.
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Sabrina

    Lies dich durch die Bücher der Chronik in der Bibel. Auch ein Werk von Tolstoi oder von Victor Hugo ist sehr Geduldfördernd oder die gesammte Dune Reihe von Frank Herbert hinter einander lesen - natürlich gehen auch die Karl May Bücher die NICHT im Wilden Westen spielen und ansonsten gibt es immer noch den Talmud oder natürlich "die Welt als Wille und Vorstellung" von Schopenhauer.

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  4. pukonym

    pukonym Guest

    hey sabrina!
    meditierst du? bzw schaust du viel auf dich selbst? wenn man nach innen geht wird man automatisch gelassener, auch gegenüber mitmenschen.

    liebe grüße!
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    jedes Buch fördert die Geduld, wenn du es bis zu Ende liest :zauberer1
     
  6. sabrina3005

    sabrina3005 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei hameln
    Werbung:


    hallo,

    nein ich meditiere net ich kann das irgendwie net so die ruhe finden, wei auch net warum!!

    lg sabrina
     
  7. Sundaughter

    Sundaughter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2007
    Beiträge:
    29
    Ort:
    ein Platz im Kosmos
    hallo sabrina,

    ich war früher auch sehr ungeduldig.
    mit der zeit habe ich erkannt, daß ich mit der ungeduld nichts verändern kann, sondern eher mich selber bremse bzw. stresse.
    mach dir bewusst, daß alles so ist, wie es im moment sein soll, - nimm den moment an: also dich, dein umfeld, die situationen wie sie gerade sind, ...
    und wenn du das kannst, dann wirst du auch geduldiger werden.

    veränderung kommt dann, wann der richtige "moment" ist. vorher kann man sich trotz ungeduld auf den kopf stellen... daher "nützt" die ungeduld nichts.
    ich habe auch immer geglaubt etwas "tun" zu müssen, und wollte nie verpassen was ich tun muss... mittlererweile kann ich meine innere stimme so klar wahrnehmen, daß ich weiss dass ich sie nicht überhören kann - sie sagt mir genau wann etwas zu tun ist und wann ich einfach ruhig den moment geniessen kann... somit ist meine ungeduld schon sehr, sehr klein geworden

    alles liebe :zauberer1
    sundaughter
     
  8. sabrina3005

    sabrina3005 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2006
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei hameln
    Werbung:
    ich war früher auch sehr ungeduldig.
    mit der zeit habe ich erkannt, daß ich mit der ungeduld nichts verändern kann, sondern eher mich selber bremse bzw. stresse.
    mach dir bewusst, daß alles so ist, wie es im moment sein soll, - nimm den moment an: also dich, dein umfeld, die situationen wie sie gerade sind, ...
    und wenn du das kannst, dann wirst du auch geduldiger werden.

    veränderung kommt dann, wann der richtige "moment" ist. vorher kann man sich trotz ungeduld auf den kopf stellen... daher "nützt" die ungeduld nichts.
    ich habe auch immer geglaubt etwas "tun" zu müssen, und wollte nie verpassen was ich tun muss... mittlererweile kann ich meine innere stimme so klar wahrnehmen, daß ich weiss dass ich sie nicht überhören kann - sie sagt mir genau wann etwas zu tun ist und wann ich einfach ruhig den moment geniessen kann... somit ist meine ungeduld schon sehr, sehr klein geworden


    hallo,

    ja ich denke ich muß echt an mir abreiten. dachte irgendwie gibt es vllt son buch u wo man das lernen kann.
    aber das muß ich dann wohl selbst in die hand nehmen.
    ich danke dir du hast mir sehr weitergeholfen mit dem beitrag, nu muß ich das nur noch umsetzen aber das werde ich jetzt versuchen...
    damit ich diese blölde ungeduld loswerde:nudelwalk
    danke dir:banane:

    lg sabrina:party02:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen