1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche eure Hilfe

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Temmy, 10. Februar 2013.

  1. Temmy

    Temmy Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    131
    Werbung:
    Ich bin seit 7 Monaten bei einem Heilprakiter/Ausbilder in Behandlung gewesen wegen meinem dicken Bauch und dem Gewicht.
    Da er nun eine Klinik baut steht er nicht mehr zur Verfügung für seine Patienten.

    Ich möchte gerne wissen, ob die Behandlung für mich und meinen Körper richtig war oder nicht.
    Eine Veränderung oder Besserung ist bisher nicht eingetreten. Habe zumindest nichts bemerkt.
    Vielleicht bin ich zu ungeduldig aber es macht mich fertig, das das Ganze kein Ende hat.
    Kann das mal einer auspendeln. Vielen lieben Dank
     
  2. Skyofangels

    Skyofangels Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    13
    Ort:
    da wo ich gerade bin
    Hallo Temmy
    Du warst 7 Monate bei einem Heilpraktiker.
    Einmal im Monat oder alle 2 Wochen ?
    Normalerweise müsste sich was tuen, meine Meinung.
    Warst du schon mal zum Allg. Mediziner, wurdest du zum röntgen geschickt ?
    Blutabnahme ?
    Wenn suche doch noch einen anderen Heilpraktiker auf, mein Heilpraktiker arbeitet mit der Geistigen
    Welt zusammen.Oder suche dir einen Geistheiler .
    Lg Skyofangels
     
  3. xiomara

    xiomara Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    566
    Ort:
    überall und doch nirgends
    darf ich dich fragen was du zur heilung beiträgst?
    geh nach deinem gefühl , den das gibt dir die antwort selber.
    ich habe ein geistheiler in meinem umfeld und klar sehe ich was er einleitet doch tun kann nur die jeweilige seele selbst, wenn das in ihrem grossen ganzen dienlich ist ega l+ oder -
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Was hat denn der Heilpraktiker bei dir gemacht und was hast du getan? Nach 7 Monaten effektivem Arbeiten hätte sich zumindest mal dein Gewicht ändern müssen, allerdings passiert das nicht ohne dein Dazutun. DU musst weniger/anders essen, und DU musst dich mehr bewegen. Alleine der Besuch beim Heilpraktiker oder Arzt ändert da nichts. Solche Leute geben dir Ernährungs- und Bewegungstipps, aber wenn du die nicht befolgst, wirst du auch kein Gramm abnehmen.

    Nach 7 Monaten Nachrungsumstellung und Bewegung, hättest du gut 10 bis 15 kg nachhaltig abnehmen können.

    Und wenn sich nichts geändert hat an deinem Gewicht, liegt das mit Sicherheit an dir, und nicht am Heilpraktiker.

    R.
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo,

    auch wenn ich mich jetzt zum Steinigen frei gebe: Es gibt keine Beweise für das Wirken der Medizin von Heilpraktikern - zumindest bei der Homöopathie. Das ist ein Placebo. D.h. er arbeitet rein auf Geistes- und Selbstheilungskräften. Er ist kein Zauberer...

    Alles Gute,
    Marie
     
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Also ich steinige dich deswegen mit Sicherheit nicht. Was mir hier so auffällt ist die Erwartung, dass man abnimmt und die Optik sich verändert, nur weil man zum Heilpraktiker geht.

    Ausschließlich man selbst kann etwas gegen sein Übergewicht tun, sonst niemand. Und ich wäre als "Behandler" echt frustriert, wenn sich der Hilfesuchende nicht an Ernährungs- oder Bewegungstipps hält und würde auch irgendwann die "Behandlung" abbrechen.

    R.
     
  7. Temmy

    Temmy Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    131
    Werbung:
    Danke ihr Lieben,

    an Bewegung und der Ernährung liegt es nicht.
    Ich bin immer ganz schlank gewesen und auf einen Schlag habe ich zugenommen. Alle möglichen Untersuchungen habe ich hinter mir. Mehrere Ärzte und Heilpraktiker. Keiner konnte was feststellen und dieser Typ meinte ich habe eine Vergiftung der Zellen. Tja 7 Monate umsonst gewurschtelt.
    Habe die Tage beim Arzt einen Säure-Basen Test gemacht. Katastrophale Werte. Somit muss ich wohl das in Ordnung bringen.
    Aber das kann doch nicht der Grund für den Bauch und das Gewicht sein.
    Wechseljahre und Alter auch nicht so mein Hormonarzt.

    Ja so hat jeder sein Körpchen zu tragen. Ich werde auf jeden Fall weiter kämpfen. Wünscht mir Glück.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen