1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche dringend Rat wegen Erdstrahlen, Fremdenergien!!

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von sternche, 2. Mai 2009.

  1. sternche

    sternche Guest

    Werbung:
    Hallo, ich bin neu hier und brauche dringend einen Rat!
    Wir wohnen seit einem halben Jahr in einer Wohnung, die energetisch sehr belastet sein muß. Wir fühlen uns zunehmend unwohl.
    Zur Vorgeschichte:
    Die früheren Hausbesitzer sind verstorben, die Frau starb an Krebs und der Mann beging noch bevor sie starb Selbstmord.
    Ich habe inzwischen von mehreren Leuten, unabhängig voneinander, erzählt bekommen, daß die Frau durch die Wohnung bzw. Haus krank wurde. Habe hier mehrmals Erdstrahlen als Ursache genannt bekommen. Unser Bett steht auf derselben Stelle, wo das Ehebett der Vorbesitzer stand. Unser Sohn ist 19 Monate alt und hat sich auch seit dem Umzug sehr verändert, er schläft sehr unruhig, schreit viel und ist sehr aggressiv.
    Meine Familie tut das mit Sprüchen wie "das ist nur eine Phase von ihm, er ist halt noch so klein" oder "das ist ganz normal!" ab. Aber ich als Mutter sehe und fühle da ganz anders. Es ist fast so, als spürt er, daß hier was nicht in Ordnung ist. Ich habe schon oft hier ganz plötzlich Dinge gehört, die einfach unerklärbar waren, plötztlich knallts in der Wohnung ohne erkennbare Ursache. Oder ich merke, wie ich berührt werde und Dinge einfach umfallen oder herunterfallen ohne von uns berührt worden zu sein.
    Ich spüre ganz oft eine tiefe Traurigkeit und Verzweiflung, obwohl ich eigentlich ein positiv eingestellter Mensch bin und auch fröhlich bin.
    Aber ich habe immer wieder das Gefühl, daß hier etwas ist, das mich ablehnt, mir nicht schaden will, aber mich blockiert und ausbremst....
    Ich behandele mich jeden Tag mit Reiki (habe Einweihung I. Grad) und arbeite mit Erzengel Michael, bitte um Erdung, Schutz und Hilfe.
    Ich muß dazu sagen, daß ich eine zeitlang psychisch sehr instabil war durch gewisse Umstände, familiäre Probleme und Ärger am Arbeitsplatz, hatte eine Menge negative Energie mit mir rumgeschleppt, bis dies durch ein Clearing und Reikieinweihung aufgelöst wurde.
    Nun bin ich glückliche Mutter und liebe mein Leben aber ich habe Angst, daß dies durch die Wohnung bzw. Energien hier beeinflusst werden kann.
    Hatte auch vor 3 Monaten erhebliche Probleme mit meinem Mann, wir stritten uns vermehrt, meist ohne Grund. Mein Mann sagte auch,. daß er es nicht verstehen kann, was los ist.
    Ich hatte auch seitdem wir hier wohnen (seit Okt. 08!!) fast 3 Monate mit einer Nebenhöhlenvereiterung zu tun, worauf ich meinem Mann auf einmal sagte, daß diese Wohnung mich krank macht (hat mich auch erschreckt, als ich das sagte).
    3 Monate nach unseren Einzug starb plötzlich mein Kaninchen. Es ging sehr schnell, sie war kerngesund und erst 5 Jahre alt. All die Jahre war nichts, sie war topfit! Und letzte Woche starb der Gekko meines Mannes, er war zwar schon 12 Jahre alt, aber die Lebenserwartung ist schon bedeutend länger.
    Jetzt geht unsere Waschmaschine auf einmal kaputt, die wir seit 5 Jahren haben und noch nie Probleme damit hatten.
    Ich finde einfach, hier stimmt etwas nicht und ich fühle mich sehr sehr unwohl. Wir überlegen schon, wieder auszuziehen, bevor wir am Ende noch Schaden nehmen.
    Nun zu meiner Frage, wie kann ich mich hier ausreichend schützen oder auch besser damit umgehen? Meine Energiereserven sind sehr schnell aufgebraucht und ich fühle mich jeden Tag aufs neue ausgebrannt.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Ratschläge?
    Danke für eure Hilfe, ich freue mich auf eure Antworten!
    LG Simone
     
  2. sternche

    sternche Guest

    Muß nochmal dazu sagen, daß wir mit Sicherheit hier ausziehen werden, aber bis dahin müssen wir ja noch etwas hier aushalten und ich habe Angst, daß es dann noch schlimmer wird.
    Lieben Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen