1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bräuche

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von silent, 18. Dezember 2005.

  1. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    Werbung:
    ich frage mich oft warum wir europäer uns immer zu ausländischen bräuchen hingezogen fühlen.
    es ist doch klar das völker die nicht so viel haben spiritueller sind.
    je ärmer je stärker der glaube.nur je glaubensärmer je stärker der hunger.
    und ich wünsche allen die es wollen eine schöne weihnacht :schnl:
     
  2. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Welche Bräuche meinst du konkret?

    Ich kann von mir erzählen, ich bin in einem ganz kleinem Kaff auf einem Bauernhof aufgewachsen. Da wurde am Hl. Abend, am Silvesterabend und am drei Königstag immer geräuchert. Meine Mutter hat dazu immer die Glut aus dem Ofen rausgenommen, in ein Eisengefäß gegeben und dann die geweihten Palmkätzchen von Ostern und etwas Weihrauch daraufgelegt. Wir Kinder mußten dann unsere Kopfbedeckung darüber halten und dann aufsetzen. Sollte uns beschützen. Anschließend sind meine Mutter und mein Vater in jedes Zimmer damit gegangen, auch in den Hof und in den Stall. Ich glaube nicht, das das ausländisch ist, ich glaube, diese Bräuche sind bei uns verlorengegangen. Wenn sie dann wieder kommen, meinen vielleicht viele das sind nicht unsere, weil sie einfach vergessen wurden.

    Da sieht man wieder, man kann, und sollte seinen Kindern viel mitgeben, damit unsere Bräuche nicht verloren gehen..

    Alles Liebe
    Gertrud
     
  3. silent

    silent Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    284
    ich kenne das nur vage
    nur ich will versuchen es weiterzugeben.
    ich denke das ist wichtig.
    was sollen wir mit einem mandala.weihrauch hatten schon die ägypter.
    jede kultur drückt ihren glauben anders aus.
    warum freuen wir uns nicht einfach das wir sind.
    ich werde einen baum im wald schmücken haidnisch aber schön.
    Gruß


    Sonja
     
  4. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Der Austausch zwischen den Menschen ist wichtig für die Weiterentwicklung.
    Es öffnet neue Perspektiven und Gedankengänge wenn man das was man weiß, das was man glaubt und annimmt und die Meinungen untereinander austauscht.

    Das gilt wohl auch für Bräuche und Glaubensrichtungen.

    lG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen