1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bosnia: Der Katharische Gottesstaat

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von KULIN_BAN, 22. November 2005.

  1. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Werbung:
    Unter Ban Kulin (1180-1204) wurde der Bogomilismus (Katharertum) zur Staatsreligion in Bosnien gemacht.

    Das ging so weit das die Katholiken(Kroaten) und Orthodoxen(Serben) ihre Religion im geheimen verrichten mussten !!!
    Das war ein Richtiger Katharerstaat, und die bosnische Katharerbewegung
    hat von allen Ketzerbewegungen (Katharer Frankreich, Tempelritter...) am meisten überlebt.
    Es gibt sogar berichte von bosnisch-Isalmischen Familien aus Bosnien die neben dem Islam noch Katharerritten Praktizierten BIS INS 20 JHD. !!!!

    Die Nachfahren der Bogumilen sind heute die bosnischen Muslime und vieles vom Bogumilentum (BOGUMILSTVO) ist in ihrem Bosniakentum (BOSNJASTVO) und Muslimanentum (MUSLIMANSTVO) erhalten geblieben.


    Die Bogomilen stellten sogar in BOSNIEN einen *Gegenpapst* auf. Zum ihm reiste eine Delegation der Albigenser (Katharer), um Rat zu erbitten.
    Auf bosnisch hießen sie DJED (mehrzahl: Djedovi) (Alter *weiser* Mann).
    Auch heute heißt Djed Opa oder Alter man.

    ---Also wenn selbst die Katharer aus Frankreich nach Bosnien kammen um nach Rat zu erbitten, dann sollte man sich Fragen wo die eigentliche Schaltzentrale war !!!

    ---Ausserdem hat man sich mit Bosnien sehr wenig beschäftigt was die Kathererfrage, Tempelritter .... angeht !!!

    ---Vielleicht findet man dort mehr als man glaubt

    ---Und die Gräber der Bogomilen-- Sehr eigenartig-- 50000 bis 150000 stehen in ganz Bosnien herum man sieht sie manchmal neben der Straße,
    die kümmern keinen.....viele stehen in Obstgärten herum...Einsam auf Bergen... riesige Monolithe....

    -Ah ja außerdem hatten die Bosnier eine eigene Katharerkirche,
    sog. Bosanska Crkva (Bosnische Kirche)

    Und das Emblem der bosnischen Könige !!!! ---> Die Lillie
    Die Bosnier nennen sie Lillium Bosniacum und das ist die
    Goldene Lillie, die nur im Hochgebirge Bosniens vorkommt.
    Die Lillie ist noch heute das Zeichen der Bosniaken (Muslime)

    - Die Bogumilengräber in Bosnien:
    Sie sind alle mit Katharischen Zeichen überhäuft,
    Lillien, Halbmond, Gralszeichen, Telmplerkreuze, Sonnenräder, ....
    Weiters Hirsche, Schlangen,....

    Die Bosnier nennen sie *Stecci* (Stecak), was soviel heißt wie
    die Schlafenden

    Viele Gräber sind auch in der nähe der Mezari (sprich:Mesari) das
    sind die Gräber der Muslime, die meistens Weiße gedenksteine
    verwenden, (die Katholiken und Orthodoxe verwnden schwarze)
    Manche muslimischen/bosnische *Mesari* sehen den Bogumilengräbern
    sehr sehr ähnlich (nicht nur die Weiße Farbe), nur das
    keine katharischen Zeichen (ausser der Lillie) zu sehen sind sonder
    meisst Koranverse

    - Kulin Ban rief das Katharertum zur Staatsreligion am sogenannten
    *Weißen Feld* (Bijelo Polje) aus, das sich in Zentralbosnien befindet.
    Genauer, in der Stadt Zenica, das Fußballstadion trägt heute diesen
    Namen, dort hat die bosnische Nationalmannschaft noch kein Spiel
    Verloren!

    Das interresse in Bosnien ist sehr gering, und deshalb auch wenig erforscht.
    Ein Beipiel: Du kannst manche Bogumilenmonolithe
    als *Ziegelsteine* bei alten Häusern finden, weil diese
    sehr groß sind und in der Nähe 'herumgelegen' sind da
    hat man sie einfach genommen. Tja Bosnien eben
    Aber in der zwischenzeit werden sie aber mehr und mehr geschätzt.


    hier noch ein kleiner Auszug, den ich gefunden hab.

    *Unstrittig ist eine direkte Abstammung der Katharer von den Bogomilen. In mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen wurde diese Abstammung bewiesen.

    Beim Bogomilismus handelt es sich nicht um eine Abspaltung von der römischen Kirche, sondern um eine Form des Christentums, die sich wahrscheinlich ebenso wie die keltische Kirche direkt von den Aposteln aus der Zeit Christi, allerdings auf anderem und unabhängigem Wege, gebildet hat.

    Das damalige Kernland des Bogomilismus ist im heutigen Bosnien zu finden. Nachweislich geschahen mehrere Reisen katharischer Parfaits aus dem Languedoc zurück an die Quelle, zu den Bogomilen. Auch ist ein bogomilischer Bischoff, Niketas, in der katharischen Geschichte von erheblicher Bedeutung.*

    der hat über die Bogumilen usw. Gedichtet....

    ÜBER DIE QUELLE

    Gelöst hab ich mich
    Und kam in Fluß

    In Bächen

    In Strömen

    In Meeren

    Jetzt bin ich da

    Jetzt bin ich da
    Ohne mich

    Bitter

    Wie komme ich zu meiner Quelle
    zurück?

    Ach ja und wie kam MAK DIZDAR zu diesen Dichtungen....

    Auf vielen Bogumillenmonolithen befinden sich auch Texte.....

    Geschrieben auf dem Altbosnischen Alphabet der sog. BOSANTHICA

    Kommisch das wir auch ein eienes Alphabet hatten, obwohl wir ein
    kleines Land sind.

    Ein Beispiel von einer Inschrift am Grab des Schlafenden:
    (Ich versuche mal zu Überstzen)

    Inschrift eines Schlafenden aus dem Jahre 1094:

    ZUM WISSEN DES FÜRSTEN NENCA, GROSSEN BOSNISCHEN FÜRSTEN,
    UND DER SOHN ERRICHTETE DIES, FÜRST MUVEN.
    MIT GOTTES HILFE UND SEINEN GLÄUBIGEN,
    UND MIT SOHN SEINER HILFE NICHT, NUR ER ALLEINE

    DU DER MEINEN STEIN LIEST, VILLEICHT BIST DU ZU DEN STERNEN GEGANGEN.
    UND ZURÜCKGEKEHRT BIST, DENN DORT GIBT ES NICHTS,
    UND WIEDER DU ALLEINE


    DER MENSCH KANN SEHEN WAS ER NICHT GESEHEN HAT,
    HÖREN WAS ER NICHT GEHÖRT HAT,
    KOSTEN DAS WAS ER NICHT GEKOSTET HAT,
    DORT SEIN WO ER NICHT WAR,
    ABER IMMER UND ÜBERALL KANN ER NUR
    SICH FINDEN, ODER NICHT

    UND VIELES VON MEINER HAND FIEL AUF DIE ERDE,
    ABER VON MEINER HAND IST KEINER GESTORBEN
    UND WURDE KEINER GETÖTET


    UND WENN ICH MEINE KNOCHEN IN DER FREMDE LASSE,
    SELBST DANN WÜRDE ICH NUR VON BOSNIEN TRÄUMEN

    MENSCH, SEI DU NICHT VERDAMMT, STICH (SCHAU) NICHT IN MICH

    HINGELEGT HAB ICH MICH IM SOMMER 1094, ALS WARD ES TROCKEN,
    UND IM HIMMEL GAB ES KEINE TRÄNE FÜR MICH


    Ergänzung:
    (die Bogumilen verabscheuten das Töten,
    auch von Tieren.....)

    (man weiß eigentlich nicht was der begriff
    *Bosna**Bosnia**Bossona* bedeutet oder woher er
    sich ableitet, vermutungen aber auch nicht mehr)

    Noch ein paar inschriften:

    ABER LIEGE ICH HIER

    UND DREHE DIESEN STEIN NICHT UM
    UNTERBRICH NICHT DIESEN TRAUM

    VIELLEICHT GESCHIEHT DAS (jetzt das),
    WAS ICH GEWÜNSCHT DAS PASSIERT IM LEBEN

    1066 ALS VEPR WARD DER HERR IM WALDE, UND ICH....
    =====================================
    =====================================

    ....UND WENN DU DEN REGEN NICHTS KANNST,
    ABER VERSTEHE WELCH WOLKEN SIND TRAURIG
    WENN ES ZU WASSER WIRD

    1174, JAHRE NACH DEM HERRN, WENN ICH MICH IM ZÄHLEN
    NICHT GEIHRRT HABE
    =====================================
    =====================================
    UND HIER LIEGT FÜRST RASTUDIJE PRVONJEG
    AUF SIENER ERDE DIE HEILIG
    IN DIESER ZEIT WARD MÄRTYRER,
    GELIEBTER BRUDER UND HERR KULIN (BAN)
    DER BESTE MANN IM HERZEN

    ALS ICH KONNTE WOLLTE ICH NICHT,
    ALS ICH WOLLTE KONNTE ICH NICHT
    MEINE FLÜGEL AUSBREITEN
    SO WARD ES

    WURDE NICHT ERLEUTET
    ALSO WERDE ES AUCH NICHT

    ABER SEHE ALLE DIE FLIEGEN FALLEN
    UND DAS NIEMAND FÜR IMMER IM HIMMEL BLEIBT MIT SEINEM MUT
    SO WERD ICH ES AUCH NICHT UNTER DIESEM STEIN MIT FURCHT

    KOMMT ZU MIR UND WEINT,
    ABER TRETTET MICH NICHT,
    DENN WERDET IHR WIE ICH,
    ABER WERDE ICH NICHT WIE IHR

    REINGESCHNITTEN(Reingemeisselt) VON VESEOKO KUKULAMOVIC
    ABER GESCHRIEBEN VOM GAST
    =====================================

    DIE DIE NICHTS WISSEN REDEN,
    DIE DIE DIE WAHRHEIT KENNEN SIND STILL, A ..........
    =====================================

    ...AUCH HIER TRÄUMT MAN WIE AUF DE ERDE,
    ABER AUS DEM TRAUM ERWACHE NICHT, ABER WENN....
    =====================================

    DER EWIGEN STILLE IST DAS LAUT NICHT DIE OFFENBARUNG
    =====================================

    ...DENN DER HIMMEL IST DA DAMIT DU GLAUBEST DAS
    DU SPRINGST IN DEN GLAUBEN ALS DU SPRINGST INS NICHTS
    =====================================

    DER HIMMEL WAR IN MIR.
    GESEHEN NICHT BEVOR ICH ZU DENN STERNEN GING UND...
    =====================================

    ALLES IST LEISE.
    DEINE SEELE UND....
    ===================================

    DIE TIEFE WARD SEICHTER ALS DEIN GLAUBE,
    AUCH DEINE WÖRTER ÜBER SIE
    ===================================

    HIER LÖSEN SICH DIE STIMMEN VON DEN LIPPEN,
    UND KEINE VERSTEHT....
    ==================================

    STEHE AUF DER ANDEREN SEITE, SEHE DEN GANG
    DIE ENGEL,..... LIEBE DICH, ABER DU ATME
    =================================

    ....UND UNSERE ZEIT WIRD WIEDER KOMMEN....
     
  2. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    Katharer interessieren mich sehr. Wahrscheinlich wäre ich damals einer von ihnen. :)
    Katharertum war geteilt, da sie (Regional) im Glauben, ein paar unterschiedliche "Details" (Ansichten) hatten.
    Von Frankreich, bis nach Bulgarien... Weit verbreitet die guten Leute waren! :)

    Aber zum Thema, der Grund meines Beitrages hier:

    Woher hast du die Info? Gibt es ein Internetlink, oder Buchtip?
     
  3. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Tja bin selber Bosnier.....:banane:

    Aber auf das Thema bin ich dadurch gekommen,
    das mir mein Religionslehrer (ein Deuscher Muslim !!)
    über die Bogumilen etwas erzählte
    (den Übergang vom Katharertum zum
    (esoterischen) Islam in Bosnien.
    Danach hab ich ein bisschen nachgeforscht.

    Bücher gibt es sehr sehr wenige über die Bosnische Katharerbewegung.
    Obwohl es sozusagen das Ursprungsland ist.
    Aber irgendwie hat man uns vergessen, naja wir haben es selber *vergessen*,
    Viele Ritten (Lebensweiße) haben wir dennoch beibehalten
    (ohne das es uns auffällt),
    wenn du einen Bosnier aber darüber fragst dann hat der noch
    weniger als NULL Ahnung
    Man beginnt sich aber (wieder) damit zu beschäftigen


    Nun ein bisschen zum Islam in Bosnien:
    Die Historiker streiten sich bis Heute darüber,
    warum allein die Bosniaken von den (Slavischen???) Völkern
    (oder ünerhaupt von den 'Europäischen') zum Islam FREIWILLIG konvertierten,
    vorherr überrannen die Osmanen Griechenland, Bulgarien, Makedonien,
    Serbien......wenn wir davon ausgehen das die Bosnier Slawen sind,
    (wir sprechen zwar eine Slawische sprache aber.....)
    Die anderen Staaten waren 500 Jahre lang Osmanisch beetztes Gebiet,
    dennoch gab es dort keine konvertiten!!!

    Als die Osmanen vor Bosnien standen gab es nur geringen Widerstand,
    der bosnische König leistete als eiziger sozusagen Widerstand,
    verbarikadierte sich in einer Stadt(wer dankt schon freiwillig ab),
    den Osmanen aber übergab die Bevölkerung 70 Städte in 7 Tagen, (Warum ????)
    so hieß es *Bosnien fällt Leise*

    Man glaubt das der der Islamische Bektaschi Orden
    (ein Dervischorden) eine Rolle dabei spielte,
    weil er danach sehr verbreitet war.
    Das war ein Toleranter Orden....vieles war erlaubt.
    Wiederrum glaubt man das auf diesen Orden die
    Assassinen (aus Persien) einwirkten.........
    brrrrrrr kompliziert

    Bosnien Vorgeschichte
    Als erstes kamen die Illyrer aus Persien (vor ca. 3000-4000 Jahren),
    man vermutet das sie als erste solche Lehren mitbrachten,
    danach kamen Germanische Stämme wie die der Kelten, Goten und Awaren
    nun die brachten auch was mit.....
    Es ist bekannt das der Arianismus bei den Goten weit verbreitet war,
    es wird von einem *Stamm* erzählt der sich abkapselte
    als die Goten (Völkerwanderung) irgendwo in Rumänien (glaub ich, weiss nicht mehr genau) waren,
    dieser Stamm so wird berichtet ging in die *Berge*
    (zum Schutz) richtung Westen,
    die nächsten Berge sind aber erst in Bosnien zu finden...
    Und dieser Stamm war aus *Pflanzern* --Vegetariern. --> die Bogumilen
    ebenfalls

    im 7 Jahrhundert kamen erst die Slawen,
    (Stämme der Serben, Slawonen (Kroaten), Slowenen,
    ......Bosniaken ??? selbst der Name passt nicht

    Dieses Einzigartige gemisch von Goten-Awaren-Illyrern-Kelten
    (später vielleicht einflüsse on Slawen)
    machte das besondere am Bosnischen Katharertum, denn....
    Es gab auch Bogumilen in Makedonien, Albanien, Bulgarien,.....
    aber nur in Bosnien gibt es solche Gräber !!!! und in solcher Zahl

    naja kann nicht mehr schreiben (Heute)
    Vielleicht noch ein 2 Zitate:
    "Der Balkan produziert mehr Geschichte
    als es verbrauchen kann" (Winston Churchill)
    "Die Bosnier sind Rassenreine Arier,
    mit einer Slawischen sprache und einer
    Orientalischen Kultur, das verwirrt ...."
    (Reichsführer SS, Heinrich Himmler)

    Ach ja wo du die *guten Leute* erwähnst,
    die Bosnier (Bogumilen) bezeichneten sich selber als
    *Gute Leute*(dobri Ljudi),
    *Kinder des Lichtes*, *Gute Bosnier*(dobri Bosnjani),
    oder wie man heute sagt *Leute des guten Willen* (Ljudi dobre volje)

    Die meisten infos hab ich von bosnischen Internetseiten....
    (auf bosnisch Leider)
    aber vielleicht findest du was wenn du bei google
    Bogomilen, Bogumilen, Patareni, Paterenen Bosnien eingibst.....
     
  4. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    Du bist doch Pranic, oder nicht?! :D Der Nummer nach zu urteilen... :D
    Trotzdem, wo bleibt Buch- oder Internetquelle von deinen Informationen? Man muss es doch überprüfen! :)
     
  5. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Was Wer ?? Wer is'n dat ??

    http://hr.wikipedia.org/wiki/Crkva_bosanska
    (Vielleicht kannst es ja Irgendwie Übersetzen, VIEL SPASS!!! :guru:

    http://www.geocities.com/Athens/Troy/9892/bhrelig.html
    (auf English)

    http://www.reference.com/browse/wiki/Bosnian_Church

    http://en.wikipedia.org/wiki/Bosnia_and_Herzegovina

    http://www.widar.de/

    http://www.angelfire.com/hi5/profesorhk/sadrzaj1.html

    http://www.tajnatakniga.com.mk/Koi bile Bogomilite.html


    BÜCHER (Noch mehr Spass am Übersetzen ???)

    Franjo Rački: Bogomili i patareni
    Miroslav Brandt: Izvori zla
    Franjo Šanjek: Bosanko-humski krstaji u povijesnim vrelima


    VIEL SPASSSSSSSSSSSSSSSSSS
     
  6. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Werbung:
    "Lies im Namen deines Herren, Der erschuf. Er erschuf den Menschen aus einem Bluttropfen. Lies, denn dein Herr ist Allgütig. Der mit dem Schreibrohr lehrt, lehrt den Menschen, was er nicht gewusst."

    Und der Engel, kam mit der Lilie....

    Und die Lilie kam dort zum Weißen Felde....

    Und am Weißen Felde stand Kulin Ban....

    Und nun leg ich mich zu den Schlafenden.....

    Und wo bin ich ?

    Und welcher ist es ?



    Und die Stadt der Könige

    Und der blaue Fluss

    Und es ist kein Ei

    Und Sie kamen

    Und kamen vom Sichern Berg

    Und gaben der trägerin den Namen

    Und den Namen trägt die Stadt

    Und ganz oben

    Und da bin ich

    Und wo bin ich ?

    Und wo ist es ?
     
  7. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Pranic, hab mich bischen informiert !!!!

    Der ist Albaner, der weiß sicher was über den Bektaschi Orden.....Bogumilen..
     
  8. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Ach ja und überdie Illyrer, die Albaner betrachten sich als deren
    Nachfahren.... oder so...
     
  9. pax vobiscum

    pax vobiscum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    3.983
    *Mal ganz höflich frag*: Ist das hier der Selbstgespräch-Thread?
     
  10. KULIN_BAN

    KULIN_BAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    12
    Ort:
    BOSNIA HERZEGOVINIA
    Werbung:
    Jop, sowas

    :escape: :baden:
     

Diese Seite empfehlen