1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Licht für Maximilian

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Aneshia, 24. Februar 2008.

  1. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Mein Neffe Maximilian ist 7 Monate und hat 3 Tumore.
    Angefangen hat alles mit 2 schnell wachsenenden Tumoren vor ca. 2 Monaten, die Ärzte sagten sie wissen auch nicht genau was es ist es ist jedenfalls was seltenes und wenn man es herausschneidet kann es wieder nachkommen obwohl sowas selten ist das es wieder nachwächst.

    Ich habe die Engel und eine Schamanin dran arbeiten lassen und erfahren das es Flüche, Magie usw ist und das schlimmste was war ist das ich daran Schuld war in einem vorigen Leben.

    Jedenfalls haben die Schamanin und die Engel viel daran gearbeitet und sie wurden dann herausgeschnitten und die Tests ergaben das sie nicht bösartig waren.

    Jetzt nach 2 Monaten hat er wieder am selben Fuß 3 Tumore und die Ärzte wissen auch nicht mehr weiter.

    Ich bitte euch um Licht für Maximilian er braucht jetzt jede Hilfe

    Danke
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Ich schicke euch gern Energie.

    Die Schamanin konnte es nicht auflösen?

    Beziehe die Eltern ein.

    Tumore bei Kleinkindern, Babys sind ein Zeichen von mangelnder Liebe in der Familie. Was jetzt nicht bedeutet, dass die Eltern ihr Kind nicht lieben. Sondern es fehlt an liebender Fürsorge untereinander. Babys nehmen die Energien der Eltern auf und leben dies aus um die Eltern zu entlasten.


    ifunanya
     
  3. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Den Fluch von mir der da in einem vorigen Leben ausgelöst wurde, wurde von den Engeln und der Schamanin gelöst. Nur es sind da noch mehr Sachen die er sich mitgenommen hat, die da zusammenspielen darum ist es wiedergekommen und die Schamain ist der ganzen Sache sehr nahe da ist dann auch mal ne Grenze.

    Mangelnde Liebe der eigenen Eltern ist es sicher nicht.

    Mein Bruder weiß davon das ich in dem Bereich Hilfe suche.
    lg :liebe1:
     
  4. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Daß die Schamanin das nicht auflösen kommen, das kann natürlich sein. So einfach ist so etwas ja auch nicht. Wer es besser kann, soll sich anbieten und es machen.
    Mangelnde Liebe der Eltern würde ich auch ausschließen.
    Aber ich würde schon sagen, daß´man die Eltern mit einbeziehen sollte, vor allen Dingen die Mutter. Kind und Mutter sind feinstofflich sehr eng miteinander verbunden und kann es schon sein, daß Probleme der Mutter beim Kleinen an die Oberfläche kommen. Untersuchen sollte man es auf jeden Fall.
    Gebetet habe ich natürlich ...
    Wenn Ihr möchtet, schau ich mal, ob ich bei Maximilien was bewirken kann.

    Lelek
     
  5. evy52

    evy52 Guest

    Dann will ich für den Kleinen Maxi Licht und Energie schicken!

    Ich zünd ein Kerzlein an für Ihn und auch für seine Eltern und Dich - und hoffe, Du kannst das bald auflösen!

    Alles Liebe!

    evy..

    [​IMG]
     
  6. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Werbung:
    Danke euch :liebe1::liebe1::liebe1::liebe1::liebe1:

    Heute hab ich erfahren das die Ärzte überlegen ne Chemo zu machen, ich hoffe ehrlich nicht das sie das bei so einem kleinen Kind machen aber ich kann da nicht eingreifen in diese Entscheidung das liegt bei den Eltern selbst ich hoffe nur sie machen nichts schlimmer wie es schon ist.

    Danke nochmal für eure Anteilnahme
    lg :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen