1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von norma2809, 16. November 2011.

  1. norma2809

    norma2809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo!
    Das ist das 1.Mal, dass ich überhaupt irgendwo einen Beitrag schreibe....
    Kenn mich da nicht so aus. Na ja mein Anliegen ist einfach, wie kompliziert oder auch nicht:confused: Ein Anliegen, was viele haben...ich weiß nur nicht, wie ich es angehen soll, also eröffne ich einen Beitrag, auch wenn vieleicht viele denken, davon gibts ja schon viele. Vielleicht fühlt sich ja jmd angesprochen, genau mir zuhelfen...
    Also kurz u knapp: Ich möchte mit meiner verstorbenen Mutter Kontakt aufnehmen. Ich versuchte es schon mal,durch ein Medium war dann aber so sprachlos, dass ich wie erstarrt war... Ich hoffe, mir wird nochmal eine Chance gegeben. Meine Muti verstarb 2006, da war ich 16, ein paar Tage vor meinem 17.Geburtstag....Es ist so viel passiert seither...ich muss einfach mit ihr reden, was sie zu allem denkt!! Voralem, was sie zu ihrer 5 monate alten Enkeltochter sagt:)
    Ich danke, an alle, die antworten im vorraus!!!!!!!
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Warum warst du sprachlos? Und was hat sich bis Heute getan in diesen Punkt? Gab es Träume,oder ein (mehrere) Erlebnis/e?
    Ich sage immer,das beste Medium ist man selbst,deshalb diese Fragen an dich..:)
     
  3. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Wenn du schonmal den Weg über ein Medium gesucht hast und bist
    dabei erstarrt,was erhoffst du dir nun?
    Du bist seit 2009 hier angemeldet,kommt das doch irgendwie hin,rechnet
    man mal zurück,hast du damals hier schonmal geschrieben?
    Was glaubst du,kann passieren,dass du ihr alles erzählen kannst,was
    seit 2006 geschehen ist,du,ich möchte dich nicht kränken,aber,es ist
    nicht so,als könntest du einfach mal zum Telefon greifen,um alles zu
    erzählen.Reicht dir das,wenn du weisst,dass sie nichts davon versäumt
    hat,auch nicht die Ankunft,ihres Enkelkindes?

    alles Liebe dir madma
     
  4. Norbert1

    Norbert1 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2010
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Steiermark - Austria
    Hallo! Mein Tipp: geh noch einmal zu diesen Medium! Wenn es dir damals schon überzeugt hat, dann wird es auch ein zweites u. drittes Mal so sein.
    Worauf wartest du eigendlich?
    Was glaubst du für dich zu erreichen?
    Welche positive Erfahrung erhoffst du dir daraus?
    Glaubst du, du hättest etwas versäumt?
    Ich wünsche dir auf alle Fälle das Beste was du für dich erreichen kannst!
    LG Norbert1
     
  5. alkabe

    alkabe Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    618
    Ort:
    bei freiburg
    ICH kann dazu nur soviel sagen ! DIE wo unsere erde verlassen haben wisen alles über uns egal was es ist ;erzähle doch ihr im gedanken oder wie auch immer du willst ,vor dem einschlafen !Achte mal auf deine umgebung ,vieleicht bekommst du zeichen das sie es verstanden hat ! L:G ALKABE
     
  6. norma2809

    norma2809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    so viele wollen das und schreiben das hier auch! Warum wird es bei mir als so verwerflich angesehen?
    Ich weiß, dass sie alles sieht. ich will auch nicht mal eben einen plausch halten. ich habe fragen!
    An Eisfee: es gab keine Träume! Habe damals viel von ihr geträumt. leider nicht mehr. ich rede innerlich mit ihr und warte auf zeichen, aber ich kann keine sehen, warum auch immer ich sie nicht erkenne....
    Damals war ich noch zu sehr von meiner Trauer überwältigt heute weiß ich besser damit um zugehen und heute kann ich Geschehenes klarer Sehen und klare Fragen stellen. Was meinst du, wie kann ich offener werden, dass ich sie besser fühlen kann?Danke, dass du versuchst mich zu verstehen.
     
  7. norma2809

    norma2809 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    15
    an alkabe: Das tu ich...nur igendwie kommt nichts:-/ ich werde es weiter versuchen...
     
  8. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Hm....entweder versuchst du es mit diesem Medium nochmals , wenn du dem vertrauen kannst, ansonsten.....ich denke ebenso , sie weiß was du denkst , fühlst , sie fragen möchtest und freut sich bestimmt über ihr Enkelkind. Ich bin der Meinung , manchesmal dauert es länger Zeichen zu erhalten oder , weil es einem so dringend erscheint , übersieht oder überhört man sie.....Ich weiß nicht , warum du sie derzeit so sehr brauchst , aber versuchs mal mit meditieren, zur Ruhe zu kommen, Stille ....ich denke, da du vielleicht sie dadurch dann doch noch hören kannst/fühlen kannst ....und achte auf deine Träume , schreib sie dir auf...

    Mehr weiß ich derzeit auch nicht , aber sie ist immer wenn du sie "brauchst " da. Zumindest ich glaube daran.:):umarmen:

    LG Asaliah
     
  9. madma

    madma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2010
    Beiträge:
    4.495
    Es wird bei dir nicht als verwerflich angesehen,es ist einfach zu wenig,was
    du schreibst,die Träume hast du schon gehabt,denke mal nach,ob da
    ein Realtraum dabei war...so real,dass du meinst,sie wäre wirklich bei
    dir gewesen.
    Wäre es mal wichtig zu erfahren,ob du dich mit der Esoterik beschäftigst,Erfahrungen damit hast,man kann immer nur soweit weiterhelfen,wie man selber meint,dass es für dich möglich ist.
    Manche haben eine mediale Begabung,andere gehen eben auch einen
    spirituellen Weg,da sind soviele Möglichkeiten offen,die man eben
    jemanden,der gar keine Erfahrung hat,nicht sagen kann.
    Du weisst ja auch,gibt es mehr Betrüger als wahre Mediums,dass nur mal
    so nebenbei erwähnt,wäre es mal wichtig zu erfahren,was dich hat
    so erstarren lassen,beim ersten Treffen,auf ein Medium.
    Verstehst du,man ist auch vorsichtig,hat nichts damit zu tun,verwerfliches
    an dir zu sehen.
    Es gibt viele Zeichen,vielleicht liest du dir mal hier einen Thread durch,
    die Zeichen,der Verstorbenen und dann überlege dir,ob du nicht wieder
    erstarrst.
    Du kannst ihr übrigens alles sagen,sie wird dich hören,sie kann dich auch
    sehen,nun lese dir doch mal durch,was ich schrieb,oder schreib doch
    mal,was hat dich so erschreckt.
    Verstehst du nun etwas besser,was gemeint ist?

    alles Liebe dir madma
     
  10. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Liebe Norma

    deine Mutter ist gestorben, als du sie noch dringend brauchtest. Auch wenn man in dem Alter meint, dass man sehr gut alleine zurecht kommt, gibt es grosse Sicherheit, noch einen Rückhalt zu haben. In dem Alter ist man auch sehr rebellisch und sagt so einige Dinge, die nicht so gemeint waren. Stirbt dann der geliebte Angehörige, entstehen Schuldgefühle. Man möchte so gerne noch etwas klarstellen, vor allem, dass das gar nicht sooo gemeint war.
    Sobald jemand verstirbt, weiss er das. So weiss auch deine Mutter, dass du sie lieb hast und dass du sie vermisst.

    Damit du auch sicher bist, dass sie alles erfährt, schreib ihr einen Brief. Schreib dir alles von der Seele, die schönen und weniger schönen Dinge, lege ein Bild von deiner Tochter dazu, verschliesse den Brief und dann verbrenne ihn. Die Botschaft kommt 100%ig an.

    Es ist möglich, dass deine Mutter dir antwortet. Vielleicht im Traum, vielleicht durch nahe Angehörige, vielleicht durch ein Buch, das deine Aufmerksamkeit erregt. (Mein verstorbener Vater hat mir z.B. im Traum einen grossen bunten Blumenstrauss überreicht.)

    Geh davon aus, dass deine Mutter sich darüber freut, wenn es dir gut geht und du dich liebevoll um deine Tochter kümmerst. Eine weitere Mediumberatung würde ich nicht empfehlen.

    LG Floo :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen