1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte um Deutung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SeelenStein, 16. Juni 2013.

  1. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    Hallo,

    habe heute Nacht von einer verstorbenen Klassenkameradin geträumt, die Anfang 89 bei einem Autounfall ums Leben kam..

    Wir hatten in der ganzen Schulzeit (1.-7. Klasse) nicht viel bis garnichts miteinander zu tun gehabt..
    Ich erinnere mich was uns betrifft an genau 2 Begebenheiten innerhalb der Grundschule..

    In der 7. Klasse kam dann die Nachricht, dass sie tot sei..

    Natürlich hat mich diese Nachricht sehr beschäftigt.. zumal es auch das erste Mal war, dass in meinem Leben Jemand starb..

    Dennoch schloss ich etwa nach einem halben Jahr damit ab und träumte damals rund 8-9Monate nach dem Unfall folgenden Traum:

    TRAUM (1989)

    Ich stehe vor einem zerdellerten und auf dem Dach liegenden blauen Wagen.. an den Rädern sehe ich Erde und Grasbüschel hängen..

    Es ist absolut still.. Keine Geräusche.. nichts..
    Das Ganze wirkt sehr unecht.. unwirklich..
    Eine Wagentür ist offen und sie bewegt sich leicht.. nur minimal.. aber sie tut es.. und dass obwohl keine Wind geht..

    Dann sehe ich eine junge Frau.. die vor dem Auto steht.. mit dem Rücken zu mir.. sie hat lange braune Haare.. die am Hinterkopf zu einem kleinen Zopf gebunden sind..
    Sie trägt ein langes hellblaues Kleid.. und eine kurze Jacke..
    Sie dreht sich zu mir um.. schaut mich an.. und lächelt dann..

    Die Frau ist mir vollkommen unbekannt.. sie ist so um die 19/20 Jahre alt.. sie ist wunderschön.. auf mich wirkt sie sehr liebevoll..

    DAs Licht hinter ihr verändert sich.. in ein strahlendes warmes Licht..das Auto verschwindet darin..

    Dann hält sie mit ihren Händen ihren Bauch..
    Ich folge ihren Händen und erkenne unter ihnen einen schönen runden Babybauch..
    Sie schaut glücklich zu ihrem Bauch hinunter und lächelt wieder..

    Ich wache mit dem Gedanken: Silvia wird bald wiedergeboren auf.

    TRAUMENDE

    Der Traum von heute Nacht:

    Ich befinde mich in meiner Grundschule.. allerdings nicht in unserem damaligen Klassenraum oben, sondern quasi in dem direkt darunter.. Ich sitze innerhalb der Tischreihe ziemlich mittig.. generell befinde ich mich im Raum mittig..
    Links neben mir erstrecken sich die Fenster.. und schräg rechts von mir die Klassentür..

    Wir sind alle erwachsen.. ein Klassentreffen..

    Die Tür geht auf und ein junges Mädchen von etwa 14 Jahren kommt herein.. sie trägt ein langes beigegelbes Kleid mit Streublümchen darauf..
    Ihr Kopf ist gesenkt.. und ihre Haare verdecken ihr Gesicht..

    Kurz bleibt sie stehen, doch dann kommt sie ziestrebig auf mich zu.. bis sie irgendwann direkt neben meinem Stuhl steht..
    Ich spüre eine unendliche Traurigkeit die von ihr ausgeht, stehe auf und gehe einen Schritt auf sie zu.. Sie umarmt mich und ich erwidere die Umarmung.. spüre wir zerbrechlich sie ist..
    Dann spüre ich ein innerliche Beben.. so als würde sie weinen..
    Plötzlich nimmt sie mich an der rechten Hand und führt mich aus dem Klassenraum..

    Die Tür öffnet sich nach rechts und leicht schräg rechts dahinter steht ein junger dunkelhaariger Mann.. in seiner rechten Hand hält er einen Schlüssel.. er schaut sich interessiert um.. reagiert aber weder auf das Mädchen, noch auf mich..

    Das Mädchen lässt meine Hand los und zum ersten Mal hebt sie ihren Kopf und ich erkenne: Silvia..
    Auf geistiger Ebene sagt sie mir:

    " Das ist mein Bruder... er braucht Hilfe.. Du kannst ihm helfen"

    Mich gruselt es leicht..
    Dann wird mir bewusst, dass Niemand von den anderen das Mädchen wahrgenommen hat.. und auch ihr Bruder scheint sie nicht zu sehen.. mich allerdings auch nicht..

    TRAUMENDE

    Silvia hatte 2 Brüder.. einen älteren und einen jüngeren..
    Mit beiden habe ich noch nie etwas zu tun gehabt..
    Den Älteren habe ich bei der Beerdigung gesehen und er ähnelte Diesem hier sehr..

    Würde mich über eine Deutung sehr freuen..

    Habe wirklich schon ewig nicht mehr an Silvia gedacht..

    SeelenStein
     
  2. Riddle

    Riddle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    146
    Hey Hallo,

    der erste Traum von `89 könnte neben einer "Wiedergeburt" auch eine Veränderung darstellen.

    Du schreibst selbst, daß Du dich von dem Ereignis distanziert hattest und natürlich hat sich durch diesen Unfall/Verlust etwas in deinem Leben verändert.

    Im 2. Traum siehst Du dich in der Grundschule wieder.
    Die Grundschule soll Dich wohl an eine "Zeit" erinnern.
    Erinnerst du dich an Gefühle in DIESEr Zeit?

    Du schreibst, daß es 2 Begebenheiten mit Silvia aus dieser Zeit gibt.
    Frage Dich, worum es dabei ging und wie es in dein nun momentanes Leben paßt.

    Der Bruder der Hilfe brauchst und nur Du ihm helfen kannst, kann eine Wesenheit deinerseits sein. Etwas in Dir, dem NUR DU helfen kannst. Daß NUR DU ändern kannst.

    Daß nur du das Mädchen gesehen hast, liegt vielleicht daran, daß es NUR DICh betrifft.
    Deshalb sah dich auch der "Bruder" nicht.

    Der Schlüssel in seiner Hand symbolisiert, daß DU den Schlüssel bei Dir trägst und die dazugehörige Tür nur noch zu öffnen brauchst.

    Das sind meine Gedanken zu deinen Träumen

    Riddle
     
  3. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Hallo Riddle,

    erstmal DANKE, dass Du meinen diesen Traum gedeutet hast

    Ich erkenne mich zum Teil in deiner Deutung wieder. Schon gut, dass mir mein Traum durch etwas Altes etwas Neues vermitteln möchte.

    Dennoch war ich wirklich darüber überrascht,.. dass ich nach so vielen Jahren von Silvia träume.

    Noch mal DANKESCHÖN

    SeelenStein
     
  4. Riddle

    Riddle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    146
    Der Traum hatte an sich ncihts mit Silvia zu tun.
     
  5. Enola48

    Enola48 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    36
     
  6. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    Hallo Elona..,

    erstmal: HERZLICH WILLKOMMEN..

    und...

    :danke: für deine lieben Worte..

    Ich habe tatsächlich darüber nachgedacht irgendwie mit ihm in Kontakt zu treten.. leider alles nicht so einfach..
    Auch habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, Silvias Grab zu besuchen..
    Ganz los lässt mich dieser Traum nicht.. zumal ich auch mit anderen Verstorbenen "Kontakt" in meinen Träumen habe..

    Ich denke.. ich werde mich für alle "Zufälle" öffnen..
    Sollte mir dieser Traum wirklich mehr sagen wollen, bzw etwas über ihren Bruder.., dann glaube ich fest daran, dass diesbzgl. noch etwas passieren wird..

    LG
    SeelenStein
     
  7. Enola48

    Enola48 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    Hallo und Danke für den Willkommensgruß.
    Ja das denke ich auch. Die wichtigsten Dinge, die in meinem Leben passieren sollten, habe ich immer vorweg geträumt - und diese Träume auch niemals vergessen. Manchmal, dauert es allerdings seine geraume Zeit, bis es der Fall ist. Und ich wußte immer erst im Nachhinein, was mir der Traum sagen sollte. Obwohl ich in einigen Fällen schon im voraus ahnte, was es bedeuten könnte. Träumst Du auch in Farbe ??? Das ist sehr selten.
    LG Enola
     
  8. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City

    Ja immer..
    ist das nicht normal?
     
  9. Enola48

    Enola48 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    Nein - das ist nicht in allen Foren so. Aber es freut mich das es auch so geht.
    Allerdings finde ich die Themen nicht wieder, die ich schon besucht habe. :rolleyes:
    Ich wieder, typisch Schütze. Und ich denke, hier sind auch viele sehr junge Menschen - richtig ???
    LG Enola :danke:
     
  10. SeelenStein

    SeelenStein Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2013
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Gotham City
    Werbung:
    Hmm..
    Naja.. jung ist relativ..:thumbup:

    Denke hier im Forum ist es "gut gemischt"..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen