1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte helft mir !! Brauche dringend euren Rat!

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von dragonheart, 26. Januar 2006.

  1. dragonheart

    dragonheart Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    Hallo.
    ich bräuchte dringend euren rat:
    3 bewerbungsgespräche (2 davon wären da noch vor mir) stehen sozusagen offen:
    morgen bekomme ich eine Rückmeldung, die meine erlernte berufsbranche betrifft (wohin ich aber gar nicht möchte, aber meine situation mich wahrscheinlich trotzdem bei zusage treiben würde).
    Die anderen beiden termine wären ganz andere interessante berufsbranchen: ein call-center bereich (die dame legt angeblich für eine anstellung u.a. sehr viel wert auf ein freundliches lächeln) und der andere bereich (eine teilzeitstelle) als Abteilungshelferin in einer Klinik.

    Wie soll ich bloß herausfinden, ob aus eines dieser bewerbungen ein dienstvertrag hervorgeht und v.a. bei welchem der 3?

    Bitte helft mir!

    Mlg dragonheart
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    zuvor, liebes "Drachenherz"

    solte dir gesagt sein: "Call-Center" ist "Haaaartes" und bitteres Brot. Den ganzen Tag wirst du NUR am Telefon sein und Anrufe tätigen. WERBUNG per Telefon. willst du das??????
    Ich weiß durch zuverlässiger Quelle, dass diese Menschen "einschneidend" geprüft (auch auf massiven Stress, der bewusst zugefügt wird) werden. Erst nach diesem "Schockerlebnis" wirst du in die engere Wahl genommen (mit welchen weiteren Prüfungen ist mir nicht bekannt, aber es wird garantiert öfter solche geben)

    zum anderen: Abteilungshelferin in einer Klinik....... NuN ja,- dort wird mit Sicherheit "Fachwissen" vonnöten sein. Besitzt du "Dieses" Fachwissen, oder ist schon bekannt, um welches "Wissen" es sich handelt????
    Vielleicht kannst du um eine "Stellenplatzbeschreibung" bitten, die dir Auskunft darüber gibt, was dich dort, an dieser Stelle erwartet,- dann kannst du dir deine Chancen zuvor ausrechnen (hast du nicht angerufen und gefragt, was du "mitbringen!" musst (an Talenten und Fähigkeiten)??? Stand das so nicht beschreiben????
    Nun,... wenn diese Anstellung "Ohne" Erwartung war, könntest du "Glück" haben,.... ansonsten lasse "dein Schicksal" entscheiden. Ich mache es derzeit so, dass ich dieses "MEIN ach soooo schweres Schicksal" mit seinem ganzen Gewicht in "GOTTES gütigen Händen!" Lege, und IHN entscheiden lasse, was aus mir werde soll.
    Mehr kann ich nicht tun (....... und daraufhin kam DAS, was ich "unter uns" unter dem Thread "So ein Theater" schrieb)

    Ein "Gelernter" Job, ist eben "Gelernt".- Dieses Wissen nimmt dir niemand. Natürlich kann man Abneigungen dagegen hegen,... oder Allergien entwickeln,..... dann sollte man den Beruf nicht mehr ausüben und sich anderweitig umsehen.

    Amrita Chandra
    Alia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen