1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte bitte Hilfe bin verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von ginosprinzessin, 1. Juni 2008.

  1. ginosprinzessin

    ginosprinzessin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    gestern hat sich mein Freund (12 Jahre Beziehung) von mir getrennt. Er sagt, dass er nicht weiss ob er mich liebt. Ausserdem hat er vor zwei Wochen wohl eine Andere kennen gelernt. Was sagt ihr dazu? Ich bin verzweifelt und weiss nicht wie es weitergeht. Ich kann mir leider nicht selber die Karten legen. Kann mir jemand helfen?

    Liebe Grüße

    Nina

    P.S. Bitte Hilfe, ich leide :-(
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Liebe Prinzesin

    Dein freund hat sich wegen der Anderen frau von dir getrent, diese Verbindung mit der anderen Frau wird aber nicht funktionieren. Er wird zu dir zurückkommen, du must aus der Situation Geduld,Demut und Verständnis lernen. das ist deine Lernaufgabe.

    Liebe Grüße
     
  3. ginosprinzessin

    ginosprinzessin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Liebe Maud,

    danke für Deine Antwort. Ich wäre glücklich, wenn es so ist, wie Du sagst. Ich kann wie Du sagst nur Geduld haben. Dass ich was aus dieser Situation lernen muss, ist mir klar. Auch hierfür vielen Dank, dass Du mir das noch mal so vor Augen gehalten hast. Ich liebe diesen Mann über alles und ich wundere mich über mich selbst, dass ich zur Zeit so stark bin. Ich habe gemerkt, dass ich an seinen Gefühlen nichts ändern kann und ich Verständnis für seine Gefühlslage haben muss. Ich erhoffe mir zur zeit durch diese kriese einen Neuanfang, der unsere Beziehung noch mehr wachsen lässt.

    Aber ich habe Angst ihn für immer zu verlieren.

    Vielen Dank noch mal für Deine Mühe.

    Mit ganz viel Liebe

    Nina
     
  4. Maud

    Maud Guest


    Deine Angst kannst du vergessen, den es ist von der geistigen Welt, eine beslossene Sache und nichts zu verendern. Den Ihr gehört zusammen du kannst relexen.

    Liebe grüße
     
  5. Mandarla57

    Mandarla57 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    107
    Liebe Ginoprinzessin, wenn man sich nach 12 Jahren trennt hat das schon einen Grund. Prüfe Dich durch, war schon eure Partnerschaft ohne Höhen und Tiefen schon der Alltag drin? Mache Dir Gedanken was Du alles ändern kannst wenn er zurück kommt. Erinnere Dich an alles wie es am Anfang war? Ab wann hat sich was geändert? War für Dich schon alles viel zu selbstverständlich? Männer brauchen viel Aufmerksamkeit und auch Abwechslung im Alltag und in der Liebe bzw. im sexuellen Bereich.

    Wenn Du nun herausgefunden hast was nicht mehr stimmte, oder was ein Grund sein könnte. Dann schlage ich Dir mal einen esoterischen Brief vor. Damit haben schon viele Frauen Ihren Partner zurückgeholt. Wenn Du näheres dazu wissen willst dann melde Dich bei mir über eine Pr. Nachricht.

    Alles Liebe
    Mandarla KatharinaMandarla
     
  6. Tessa

    Tessa Guest

    Werbung:
    Hallo

    hier muß ich Mandarla beipflichten....
    Aber komisch ist doch, dass Männer ihre sexuellen Phantasien nicht mit ihren Partnerinen ausleben, ja ihnen diese noch nicht einmal anvertrauen.
    Dazu gehört schon unheimliches Vertrauen und das haben sie anscheindend auch nicht.

    Mann sollte in einer Partnerschaft nie müde werden, auch an sich selbst zu arbeiten. Nie den Partner an seiner Seite als selbstverständlich hinnehmen.

    Der große Katzenjammer kommt immer erst dann, wenn sich der andere, einer anderen Person zuwendet.

    Beide zu gleichen Teilen, müssen an einer Beziehung arbeiten. Sonst wird das schwierig, wenn nur einer will und macht.

    Jeder hat hierfür aber die freie Wahl und Entscheidung zu treffen. Und somit werden auch verschiedene Weichen gestellt, für die Zukunft.

    Alles Gute für Dich.
    Tessa
     
  7. ginosprinzessin

    ginosprinzessin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Meinung. Die Situation wird immer schwieriger zwischen uns, aber ich werde durchhalten.

    lg
    Nina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen