1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin verzweifelt-Schwingungszustand hört zu schnell auf!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von binc, 13. März 2009.

  1. binc

    binc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    St.Pölten
    Werbung:
    Hallo!
    Ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Thema Astralreisen.
    Ich habe gelesen, dass man sich erst physisch entspannen soll und dann den Geist leer machen soll. Sich dann auf verschiedene Punkte (30cm vor dir, 1m vor dir, 2m vor dir, 1m hinter dir) konzentrieren soll und dann der Schwingungszustand entsteht.
    Bei mir tritt dieser aber immer schon fast unmittelbar nach der physischen Entspannung auf, ist dafür aber relativ bald wieder weg.
    Was kann ich machen, damit ich diesen Zustand intensivieren kann, denn Konzentration scheint nichts zu nützen...
    Und wie komme ich am besten aus meinem Körper heraus, denn meine Theorie ist, dass der Schwingungszustand aufhört, weil ich mich bewege, wenn ich versuche, "aus mir herauszukommen".
    Bitte um Hilfe!
    Ganz liebe Grüße, Bianca
     
  2. bluebody

    bluebody Guest


    Liebe Bianca,

    Zuersteinmal solltest Du die "Verzweiflung " da herausnehmen - dann gelingt es auf keinen Fall - auch wenn Du meinst, in dem Moment nicht verzweifelt zu sein - Du bist es aber anscheinend, wenn Du darüber nachdenkst, daß es nicht gelingt.

    Das zweite ist:
    es gibt Menschen. denen das tatsächlich mal gelungen ist (ich gehöre dazu) und die dann manchmal Jahre benötigen, damit es ihnen nochmal gelingt.
    Warum?
    Weil in Ihnen die Aufregung so groß ist, daß genau diese Aufregung, die dann ja auch oft eine Erwartungshaltung mit sich bringt, sie daran hindert, ihren Körper zu verlassen.

    Das ist alles völlig normal.

    Weißt Du - viele werden hier vielleicht erzählen, daß es ihnen öfter passiert......*lach*
    es sich einzubilden und das wirklich zu tun - ist ein himmelweiter Unterschied.
    Das weiß man dann, wenn man tatsächlich mal draußen gewesen ist.

    Ja, Entspannung ist natürlich die Vorraussetzung
    Geist leer machen - das ist eine Gummibandaussage.....was verstehst Du darunter?
    Und sich auf etwas konzentrieren - ja....
    aber ehrlich gesagt - wenn ich das so lese und es mir vorstelle, dann wäre ich die ganze Zeit damit beschäftigt, ob es wirklich 30cm sind - und nicht womöglich 37,5 - und das dann der Grund wäre, das es nicht gelingt.....*lol*

    stelle Dir doch einen Gegenstand in Deiner Wohnung vor, den Du Dir mal genauer ansehen willst....

    Kennst Du das Buch "Out of Body"
    Das ist eines mit der besten Anleitung, die ich kenne.

    Wenn bei Dir der Schwingungszustand früher eintritt ist das völlig normal - aber es hört deshalb schon auf, weil Du darüber erstaunt bist und denkst - das ist doch anders, als beschrieben.....:D

    Und zu guter Letzt:
    habe bitte keine (!) Vorstellung!
    Jede Vorstellung, die aus dieser Realität kommt, kann Dich daran hindern in eine andere zu gehen.

    Verstehst Du - das, was Dich am meisten hindert, ist Deine Einstellung alles richtig machen zu wollen.

    Niemand kann mal so eben raus aus seinem Körper. Wenn es nicht zufällig in einer besonderen Situation geschieht, dann benötigt man meistens viele Jahre intensiven Übens, damit es einem bewußt gelingt. Es ist auch gut, wenn man in verschiedenen Arten von Meditationen geübt ist - doch das ist nur eine Erleichterung - keine Vorraussetzung.

    Liebe Grüße blue
     
  3. binc

    binc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    St.Pölten
    Hallo!

    Zuersteinmal solltest Du die "Verzweiflung " da herausnehmen - dann gelingt es auf keinen Fall - auch wenn Du meinst, in dem Moment nicht verzweifelt zu sein - Du bist es aber anscheinend, wenn Du darüber nachdenkst, daß es nicht gelingt.


    Ja, das ist mir schon klar und ich bin während meiner Übungen auch nicht aufgeregt, nervös, verzweifelt, krampfhaft oder ähnliches, ob du es glaubst, oder nicht. Ich denke auch währenddessen nicht darüber nach, mir ist schon klar, dass es dann nicht gelingen kann!


    Geist leer machen - das ist eine Gummibandaussage.....was verstehst Du darunter?
    Und sich auf etwas konzentrieren - ja....
    aber ehrlich gesagt - wenn ich das so lese und es mir vorstelle, dann wäre ich die ganze Zeit damit beschäftigt, ob es wirklich 30cm sind - und nicht womöglich 37,5 - und das dann der Grund wäre, das es nicht gelingt.....*lol*


    Meditation, Selbsthypnose,...
    Es geht darum, erst etwas näher, dann etwas weiter weg,.. Das sind nur Richtlinien!


    Wenn bei Dir der Schwingungszustand früher eintritt ist das völlig normal - aber es hört deshalb schon auf, weil Du darüber erstaunt bist und denkst - das ist doch anders, als beschrieben.....


    Ich bin nicht erstaunt und denke auch nicht, dass das anders ist, als beschrieben. Weißt du, ich bin nämlich nicht blöd, auch, wenn es mir so rüberkommt, dass du mich mit deinem Text ins Lächerliche stellen willst. Aber vielleicht kommt das nur mir so vor...

    Und zu guter Letzt:
    habe bitte keine (!) Vorstellung!
    Jede Vorstellung, die aus dieser Realität kommt, kann Dich daran hindern in eine andere zu gehen.


    Ich habe keinerlei Vorstellungen, ich lasse es einfach auf mich zukommen.

    Also haben wir jetzt schon mal alles besprochen, was mir auch klar ist. Jetzt wäre noch interessant, darüber zu reden, womit ich ein Problem habe: Sobald ich diesen Schwingungszustand erreicht habe, wie komme ich aus meinem Körper?!

    Ich störe mich ein bisschen an deinen negativen Verallgemeinerungen: man kann nicht, das geht nicht,...
    Man kann schon und es geht schon, es geht alles!
    Lg Bianca
     
  4. bluebody

    bluebody Guest

    Liebe Bianca,

    Es ist sehr schade, daß Du meine Antwort so verstanden hast .
    wirklich schade...

    und für blöde habe ich Dich ganz und gar nicht gehalten - vielleicht bin ich davon ausgegangen, daß Du noch nicht solange diese Übungen machst -
    aber beurteilt habe ich Dich absolut nicht, denn sonst hätte ich mir keine Mühe gegeben, Deinen Text so genau zu beantworten.
    Lächerlich finde ich weder Dich, noch Astralreisen...

    Aber ich werde Dich nun nicht länger belästigen. Da gibt es bestimmt andere User, die Dich besser in Deinen Ansichten bestätigen können.

    Liebe Grüße blue
     
  5. binc

    binc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    St.Pölten
    Hallo!
    Falls du das noch liest, offensichtlich habe ich dich falsch verstanden, das tut mir leid. Es ist mir halt ein bisschen "von oben herab" vorgekommen, aber offensichtlich war das nicht beabsichtigt, also entschuldige ich mich, dir das unterstellt zu haben!
    Liebe Grüße
     
  6. Fenrir93

    Fenrir93 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Ich habe es letztens auch zum zweiten mal probiert .Man sagt ja , dass vor dem schwingungszustand ein kribbeln auftritt.Ich habe dieses kribbeln deutlich gespürt aber dann habe ich es dummerweise abgebrochen und plötzlich hatte ich so ne art heftige Hitzewallung. Kann das auch manchmal davon kommen oder war das was völlig anderes?
     
  7. binc

    binc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    St.Pölten
    Hallo!
    Nein, so etwas in der Art hatte ich auch.
    Ich habe es als intensive Energie erlebt, die von oben nach unten durch meinen Körper wanderte.
    glg
     
  8. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    Werbung:
    grüß euch :)

    jo, ich auch :schmoll:
    na, is glaub i einfach grad ned de zeit dazu. penn imma irgendwann komplett weg.

    jo, was ich mich noch so erinnern kann hab i überhaupt nix gmacht als einfach nur weiter zulassen, dann bin i ganz vo alleine rausgfalln (einmal kopfüber nach hinten :clown: )
    oda wenns unbewusst passiert is, bin i einfach so mal im wohnzimmer gstanden bzw hab überhaupt ned mitkriegt wie i mi losgelöst hätte & war aufeinmal "irgendwo" unterwegs :)

    lg, frosch :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen