1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin neu hier und hätte gleich einmal ein paar Fragen!!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Cornershop, 11. Februar 2007.

  1. Cornershop

    Cornershop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo allesamt!!

    Bin neu hier!

    Also, ich habe vor ca. 2 Monaten angefangen, mich mir Astralreisen zu beschäftigen... - ich habe mir das Buch von Buhlman gekauft und in 3 tagen ausgelesen... !!! Auf jeden Fall hab ich nun schon mit Übungen begonnen! Ich weiß, dass diese Frage ziemlich oft gestellt wird... aber ich würde mich freuen, wenn mir trotzdem jemand eine Antwort geben könnte!!! :)

    Kurz mal der Sachverhalt:

    Ich übe täglich zwischen 30 und 90 Minuten... immer wenn ich am Abend zu Bett gehe. Nach ca. 1-2 Minuten Entspannung beginnt in meinen Füßen (auf der Fuß-Unterseite) ein sanftes Kribbeln... dann beginnen plötzlich meine Finger kalt und schwer zu werden... bis ich plötzlich kein Gefühl mehr in den Fingern habe - es fühlt sich zirka so an, als würden sie sich "frei im Raum" befinden... ich weiß leider nicht wie ich es beschreiben soll... wenn ich nun weiter entspanne, breitet sich das Kribbeln über den ganzen Körper aus. Es ist mir aber bisher nur einmal gelungen, dass mein Kopf von dem Kribbeln erfasst wurde... ansonsten war immer bei den Schulter Schluss - also, der ganze Körper kribbelt, aber der Kopf nicht. Kann mir jemand bitte jemand helfen, dieses Problem zu lösen... bzw. woran kann das liegen???

    Bin ich auf dem richtigen Weg???

    Heute früh hatte ich ein weiteres Erlebnis:

    Ich habe "intensiv" geträumt, sprich ich kann mich an kleine Ausschnitte erinnern, aber nicht an den ganzen Traum... ich weiß nur, dass ich in den mir bewussten kurzen Ausschnitten des Traums, die volle Handlungsfreiheit hatte...! Auf jeden Fall bin ich dann aufgewacht und als ich so im Bett liege und die Augen noch geschlossen hatte, fühlte es sich an als würde meine Hand durch das Bett hindurch hinunter hängen... als ich dann die Augen öffnete sah ich meine Hand aber vor mir liegen...!! Daraufhin habe ich versucht die (astrale???) Hand zu heben... aber es ging nicht, sie war wie festgebunden... nun sah ich wieder auf meine (normale) Hand und wollte diese bewegen... plötzlich schwebte die (astrale???) Hand wieder durch das Bett in meine (normale) Hand und ich konnte nun die (normale) Hand wieder bewegen...!

    Also meine Frage, war das schon eine außerkörperliche Erfahrung?? Wenn ja, warum konnte ich die astrale Hand nicht bewegen???

    Danke schon mal im Voraus!! (ich hoffe ich habe das nicht zu kompliziert beschrieben)

    Cornershop
     
  2. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    Hallo erstmal, ich bin auch noch ein Anfänger was Astralreisen betrifft, das was du hattest war glaube ich wirklich eine AKE. Das mit den Vibrieren..ich glaube als das mit der Vibration in deinem Körper anfing bis hin zu deinen Schulter bekamst du Angst was dadurch eine Blockade darstellte und du deswegen nicht innerlich noch nicht bereit dafür warst..Bei so einer sache muss man die Ruhe bewaren auch wenn es einem schwer fällt. Halt einfach innerlich die ruhe und geh es langsam an...das Resultat wird sich dann zeigen ;)
     
  3. Cornershop

    Cornershop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Herzlichen Dank für die schnelle Antwort!!

    Ja, sowas in der Richtung hab ich mir auch schon gedacht!!! Ich muss zugeben, I war wirklich sehr aufgeregt...!

    Ich werde es auf jeden Fall jetzt gleich nochmal versuchen ...!!! Und dieses Mal mit mehr Ruhe!!! :)

    Danke nochmal!

    C.
     
  4. UmutBrasco

    UmutBrasco Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Köln
    kein problem :) ich schaue gerade eine Sportsendung an, dannach werde ich es auch mal versuchen :) mir gelingt jedoch nie das herabtreten mit meiner Seele aus meinem Körper, da irgendwie etwas an meinem Nacken festgebunden ist und mich immer wieder zurückzieht :( wie ist es bei dir ? :)
     
  5. Cornershop

    Cornershop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    ja das kommt mir auch sehr bekannt vor... nur bei mir sind es die hände - jedes mal wenn ich spüre, dass meine hände "abgelöst" (ich hoffe zumindest, dass sie es sind) sind, und ich versuche, sie zum Beispiel zu heben, dann zieht es sie zurück zu meinem Körper... wie durch eine schnur oder so... kann das leider nicht besonders gut beschreiben... es fühlt sich so eigenartig (aber sehr angenehm) an...!!

    vielleicht kann uns ja ein etwas erfahrener astralreisender dabei helfen, dieses problem zu lösen...! :) Danke im Voraus!!!

    mfg

    C.

    PS: diese frage klingt vielleicht jetzt etwas eigenartig, aber ich bin ein absoluter newbie... also bitte entschuldigt mich, wenn sie sehr doof ist. Also ich habe nun schon das buch von buhlman gelesen, aber eins hab ich irgendwie nicht rausgefunden (oder einfach übersehen): wenn ich mich nun im schwingungszustand befinde, und zum Beispiel meine linke hand schon "abgelöst" ist, wie kann ich meine hand nun bewegen: durch gedankenkraft oder "normal" - also durch anspannen einzelner "astraler muskelpartien"??? (vielleicht liegt hierbei mein problem... wie gesagt, bin noch sehr sehr unerfahren)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen