1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bin ich verflucht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Mayah, 19. August 2009.

  1. Mayah

    Mayah Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo; bin hier so ziehmlich ein Neuling; Aber ich bin ziehmlich am ENDE!
    Habe seit etwas mehr als 8 Mon einen Sohn und ich werde da gefühl nicht los das er von meinem Vater seinem Opa verflucht wird; kann man das irgendwie rausfinden; kann ich da was tun um ihn zu schützen! Langsam bekomme ich nämlich ANGST um meinen Sohn!
     
  2. Seyla

    Seyla Guest

    @Mayah;..

    was verstehst du unter verflucht?

    Wie äußert sich das?

    LG Seyla***
     
  3. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Mayah

    Solange du daran glaubst, dass du verflucht werden kannst (bzw dein Sohn verflucht werden kann), wird jede Art von Fluch sich unweigerlich verwirklichen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Selbsterfüllende_Prophezeiung

    Glaubst du aber nicht daran, hältst du das für substanzloses Geschwätz von seinem Opa, kann dir und deinem Sohn auch nichts passieren.

    Vielleicht hilft dir der Link oben noch ein bisschen. :umarmen:

    lg
    Krähe
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    könnte ein einbildung sein nach einer schwangerschaft der körper stellt sich um!

    lg
     
  5. holzmichel

    holzmichel Guest

    Hol Dir professionelle Hilfe (Arzt, Therapeut)! Tippe auf eine psychische Störung (Depression?) nach der Entbindung! Nicht das Du auf noch merkwürdigere Ideen kommst und am Ende dem Kleinen etwas antust. Gab' es alles schon - leider!
     
  6. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    Schwachsinn.
    Klar kann man immer und zu jeder Zeit verflucht werden, egal ob man dran glaubt oder nicht.

    Wie aber kann man Flüche los werden, ist meine Frage.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen