1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Bezaubernde Jeannie" Zimmer

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Sprühsternchen, 4. Januar 2011.

  1. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    vielleicht weiß jemand Rat und Antwort:

    Ich bin grad dabei mein Zimmer umzugestalten...
    Und da es schon seit meiner Kindheit ein riesen Traum ist, dieses im "Bezaubernde Jeannie style" zu machen, wollt ich fragen ob das aus der Feng-shui-Perspektive betrachtet, klug ist??

    Das Zimmer ist zurzeit farblich eher schlicht eingerichtet (also größtenteils weiß) ich will alles in Pink, mit Glitzer und so richtig viel Kitsch...:banane:

    Muss aber dazu sagen dass ich voll ordnungsliebend bin, wobei ja das mal ausgleichend wirkt, wenn alles ein bisschen farbenfroher ist oder???

    lg Sprühliii
     
  2. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Sprühsternchen,

    vielleicht darf ich dir erst einmal einen allgemeinen Tipp geben.

    Stell dir vor, dein B.J. Zimmer ist fertig und du führst mehrere fremde Menschen in diesen Raum. Lass sie dort einige Minuten drin, und dann wieder rauskommen. Würden alle über mehr oder weniger unterschiedliche Dinge erzählen, die sie gesehen und wahrgenommen haben?

    Oder würde alle sagen: Meine Güte, das war vielleicht viel rosa! Dann wäre eindeutig ein Zuviel davon vorhanden.

    Dann kann die Farbe rosa eine sehr zarte Farbe sein, und eine total knallige. Es kommt auf die Intensität an. Nehmen wir an, du bist das Element Erde, dann würde dich rosa (als Ableitung von rot = Feuer) nähren.
    Wenn es dann noch zur Ausrichtung und den Fliegenden Sternen passt, umso besser. Du siehst, das ganze darf schon ein wenig genauer betrachtet werden.

    Auf jeden Fall würde ich darauf achten, dass auch die anderen Elemente vorhanden sind.

    Viel Erfolg und Spaß bei deiner Traumerfüllung wünscht dir
    Möhrchen
     
  3. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Hey Möhrchen danke für die Antwort,

    in so nem Internet Schnelltest zeigts an dass ich Erde bin...

    Ich hab bis jetzt in vier verschiedenen Wandfarben geschlafen, in grün (war völlig okay) in violett (da war ich dann richtig munter in der früh, dass einschlafen war aber eher schwierig), in orange (fühl ich mich garnicht wohl) und in weiß (einschlafen is okay, aber aufstehen wird zur qual)

    die frage die ich mir stell is: was mir wichtiger ist, das entspannte und ruhige einschlafen (helle wandfarbe) oder das feurige muntere aufstehen (dunkle wandfarbe)...

    gibts da irgendeinen tipp??

    lg sprühlii
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Hallo Sprühsternchen,

    wenn es dein eigenes Zimmer ist, richte es dir ein wie du es für schön empfindest.

    Bei solchen extremen Einrichtungsstyls wie du es jetzt willst, sollte dir aber klar sein, das es vielleicht nur eine Phase deiner Entwicklung entspricht und es in einem Jahr dir vielleicht zuviel wird und du es wieder ändern musst.

    Sonst sage ich erstmal immer, jeder, das wie im gefällt und im gut tut.

    Doch es wird sicher auch energetisch Auswirkungen haben und die Elementeverteilung wird auch eine andere sein.
    Hast du nur dieses eine Zimmer welches du so einrichten möchtest, oder noch mehr die anders bleiben.
    ZB könnte dies Einfluss auf eine Partnerschaft haben, wenn vorhanden usw.
    Vielleicht fördert das ganze deine Traumbereitschaft oder deine Wunschkraft, möglich:)
    Aber allgemein sage ich, mach wenn du was ausleben willst und es dir gefällt.

    Also FengShui mässig kann man erstmal kaum etwas raten.

    LG
    flimm
     
  5. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    in so nem Internet Schnelltest zeigts an dass ich Erde bin...

    Ich hab bis jetzt in vier verschiedenen Wandfarben geschlafen, in grün (war völlig okay) in violett (da war ich dann richtig munter in der früh, dass einschlafen war aber eher schwierig), in orange (fühl ich mich garnicht wohl) und in weiß (einschlafen is okay, aber aufstehen wird zur qual)

    die frage die ich mir stell is: was mir wichtiger ist, das entspannte und ruhige einschlafen (helle wandfarbe) oder das feurige muntere aufstehen (dunkle wandfarbe)...

    Hallo Sprühlii,
    ich finde es schon spannend, dass du einschlafen und aufstehen ganz unterschiedlich empfindest. Wie wäre es mit einem Trick: du kombiniert hell und dunkel? Muss ja nicht alles gleich aussehen....
    Vielleicht die Wand im Rücken (also Kopfseite Bett) etwas dunkler als die anderen Wände?
    LG
    Möhrchen
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Ich finde, wenn man Sprühsternchen heisst, dann darf man auch in einem pinkfarbenen Zimmer wohnen. Jawohl!!!

    In meiner Jugend war mein Zimmer auch weiss mit rosa. Allerdings nicht pink, sondern eher so altrosa. Das ganz sah damals so aus als würden die Püppchen von Sarah Kay darin wohnen. Ich hab mich total wohlgefühlt in diesem Zimmer.

    Mach es, im Laufe deines Lebens wirst du deine Wohnräume noch oft umgestalten. Jede Zeit hat ihren Geschmack und den darf man auch ausleben.


    Ein bezauberndes Sprühsternchen in einem pinkfarbenen Jeanniezimmer kann ich mir ganz süß vorstellen.


    :zauberer1
    Frl.Zizipe
     
  7. LeFeSh

    LeFeSh Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    208
    Ort:
    am Starnberger See
    Hallo Sprühsternchen,

    vorrangig möchte ich erwähnen, dass Feng Shui in erster Linie kein Abklatsch von "Schöner Wohnen" ist und dem Menschen nicht Gardinenfarben oder Polsterstoffe vorgibt.

    Wie bereits oben richtig erwähnt kannst Du Dir natürlich Deinen ganz eigenen Einrichtungsstil und Geschmack bewahren - ob klassisch, modern oder ländlich.

    Was andere Menschen oder Besucher über Deine Wohnung sagen, ist erst einmal Nebensache - Du wohnst schließlich darin und nicht die anderen. Und wenn jeder darauf bedacht wäre, seine Wohnung so einzurichten, dass Gäste und Freunde keinen Anstoß darauf nehmen, na das wäre lustig ...

    Zudem muss ich Flimms Aussage unterstützen: es kann sein, dass Du diese Art von Zimmer in Deiner momentanen Phase brauchts und dann ist daran nichts ungewöhnliches, denn alles unterliegt der Wandlung.

    Wenn Du dennoch Feng Shui in seiner authentischen Art mit einbringen willst, so kann ich nur raten, Dir professionelle Hilfe zu holen. Dazu ist eine Vor-Ort Besichtigung notwendig. Von Ferndiagnosen rate ich ab.

    In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Spaß in Deiner Jeanny-Flasche ;) und geh nicht in Rauch auf :)
     
  8. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Hey an alle,

    vielen dank für die tollen tipps. Es ist immer wieder erstaunlich hier miterleben zu dürfen wie viele von euch mit soviel Empathie antworten. Echt cool.

    ZU meiner Entscheidung:
    Ich werd das Projekt angehen, ich glaub dass ich vl mehr handeln sollte als grübeln und dann wird mich meine Intuition schon richtig lenken.

    An Flimm:
    Mein Wuschtraum jetzt ist wirklich grad eine Phase..:) und ich glaub auch dass ich dann mehr Wunschkraft habe. Zur Partnerschaft: Neee, ich hab zurzeit keine, also hab ich nix zu verlieren :-D

    An Möhrchen:
    Ja is irgendwie komisch dass mim einschlafen und aufstehen, aber an sowas mit Kombi von hell dunkel hab ich auch schon gedacht.

    An Frl. Zizipe: Wow, dein Kommentar is so richtig aufbauend. Danke :)

    An LeFEsh: Wie gesagt dieser Umgestaltungs Traum hat auf jeden was mit meiner jetzigen Phase zutun.

    Ich machs!!;-)

    Liebe Sprühliii
     
  9. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.831
    Ort:
    Wien
    Mach es, wenn es schon so lange Dein Traum ist, hast ja nichts zu verlieren. Im besten Fall fühlst Du Dich dort wohl und bist gerne da, es gibt Dir Kraft und Ruhe, bringt Dich zum lächeln, im schlechtesten Fall gefällt es Dir irgendwann nicht mehr und Du änderst es.
    Es kann nichts passieren.

    Und Besucher, die wohnen da nicht, sondern Du. Schlimmstenfalls halten sie Dich für etwas exzentrisch, na und? Muß doch nicht jeder normal und angepasst sein und "Was könnten denn die Gäste bloß von mir denken" als Ziel haben.

    Wichtig ist, daß Du Dich wohlfühlst.
    :)
     
  10. Kassiopeia

    Kassiopeia Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    ich kenne mich leider nicht aus mit feng shui aber ich finde deine idee richtig toll!!

    so habe ich mir mein wohnzimmer auch vorgestellt, ist jetzt leicht im `orientalischen-arabischten stil`mit leider etwas zuwenig glitzer
    und ich fühle mich sehr wohl drinnen.
     

Diese Seite empfehlen