1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bewusst die zukunft träumen

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von elfy, 14. Februar 2010.

  1. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo! ich weiß das ich bestimmte hellseherische Fähigkeiten habe, da ich schon seit meiner Kindheit Träume habe, die mir teilweise bis ins kleinste Deatail Dinge für den nächsten Tag vorraussagen. Diese Träume fühlen sich in der Regel anders an als die meisten und ich weiß dann einfach das genau das geschehen wird. und das tut es. allerdings hatte ich diese Art von Träumen nicht sehr oft viel. 6 mal und ich kann auch nicht beinflussen wann sie kommen oder von was ich träume. meistens sind es belanglose dinge. davon abgesehen habe ich viele träume wo ich denke das sie mir auch etwas sagen wollen nur nicht so genau. gibt es einen weg bewusst diese träume hervorzurufen, die mir genau sagen was passiert? und kann ich davon ausgehen das sie mich warnen werden wenn mir einmal gefahr droht?gibt es hier vielleicht jemanden der auch sowas träumt?
     
  2. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Hallo,
    Bei mir hat meine Gabe sich in meiner Jugend auch so gezeigt. Ich hab Träume gehabt, die wahr wurden. Kontrollieren konnte ich sie damals nicht. Mit 20 Jahren hab ich dann bemerkt, daß ich auch ohne zuschlafen, bewußt Sachen sehen kann. Für mich selber zwar selten, aber dafür für andere Menschen. Ich habe dann angefangen es zu " üben" . Heute arbeite ich mit der Gabe und bin auch froh das ich sie unter Kontrolle habe.
    Mich warnt nicht ein Traum vor Gefahren, sondern eher mein " Bauchgefühl".

    Versuch einfach mal etwas zu sehen, bei anderen Menschen, ganz bewußt ohne zuschlafen. Wenn du nur schreibst,was du fühlst, wirst du sehr schnell feststellen, daß du in vielen was du sagst Recht hast ;)

    Lieben Gruß
    Kimama
     
  3. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Vorher zu wissen, was passieren wird, ist doch total langweilig. Wenn du gewarnt werden willst, um ein Ereignis zu verhindern, handelt es sich nicht um deine Zukunft, sondern um eine mögliche Zukunft und damit um Phantasie.
     
  4. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    an Kimama:
    Danke, ja bei anderen Menschen liege ich auch oft richtig, aber ich dachte immer, dass liegt eher daran, dass ist ein gutes Einfühlvermögen und vor allem viel Intuition habe, oder daran, dass ich die Menschen einfach gut kenne. Wie hast du das genau geübt? kannst du mir ein beispiel geben?

    an Tharmon:
    du hast recht wenn man alles wüsste was passiert wäre es mit sicherheit sehr langweilig.aber ich will ja auch nicht alles wissen. und ich denke es hat auch eine sehr spannende seite weil sich dadurch neue möglichkeiten ergeben. und das mit der zukunft, ja ich denke du hast recht. denn wenn ich wüsste was passiert und mache deswegen etwas anders passiert es ja nicht mehr und ist damit keine zukunft. stimmt ich mag dein denken. es gab doch aber auch fälle, da hat jmd. z.B. von einem Flugzeugabsturz geträumt und ist dewegen nicht in den flieger gestiegen und deswegen nicht gestorben... viel. ist es dann auch nicht fantasie sondern eine mögliche Zukunft?
     
  5. elfy

    elfy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    an Kimama:
    Danke, ja bei anderen Menschen liege ich auch oft richtig, aber ich dachte immer, dass liegt eher daran, dass ist ein gutes Einfühlvermögen und vor allem viel Intuition habe, oder daran, dass ich die Menschen einfach gut kenne. Wie hast du das genau geübt? kannst du mir ein beispiel geben?

    an Tharmon:
    du hast recht wenn man alles wüsste was passiert wäre es mit sicherheit sehr langweilig.aber ich will ja auch nicht alles wissen. und ich denke es hat auch eine sehr spannende seite weil sich dadurch neue möglichkeiten ergeben. und das mit der zukunft, ja ich denke du hast recht. denn wenn ich wüsste was passiert und mache deswegen etwas anders passiert es ja nicht mehr und ist damit keine zukunft. stimmt ich mag dein denken. es gab doch aber auch fälle, da hat jmd. z.B. von einem Flugzeugabsturz geträumt und ist dewegen nicht in den flieger gestiegen und deswegen nicht gestorben... viel. ist es dann auch nicht fantasie sondern eine mögliche Zukunft?
     
  6. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Werbung:
    In Foren habe ich es geübt. Wie hier derzeit. Ich verbesser derzeit hier im Forum meine Fähigkeiten. Was ich ab und an brauche.
    Aber es kommt auch ganz drauf an, was du mit der Gabe anfangen willst ;) Willst du helfen? Dann üb hier und mach einen Thread wo dir Leute Fragen stellen können. Willst du es nur für dich gebrauchen, dann schreib dir auf,was du für dich bekommst ür einen bestimmten Zeitraum . Und vergleiche am Ende der Tage was wirklich passiert ist.
     
  7. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Es ist eine mögliche Zukunft, die dann zur Realität geworden ist. Welche mögliche Zukunft zur Realität wird, entscheidet jeder selbst. Von einer möglichen Zukunft zu träumen mag interessant sein, aber sich auf seine Freiheit zu besinnen finde ich perönlich spannender.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen