1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bett unter einem fenster

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von fliechda, 21. September 2006.

  1. fliechda

    fliechda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    hallo :)

    ich bin grad dabei mein WG-zimmer nach feng shui einzurichten/auszurichten..
    ich möchte mein bett gern richtung westen stellen. allerdings ist dann über dem kopfende ein fenster. ich habe bereits jetzt schon sehr lange vorhänge an den fenstern. könnte das bett also damit gemütlich "schützen"

    habt ihr einen rat, was ich tun kann, um das fenster "auszugleichen" oder etwas in der richtung. oder wie ich allgemein damit umgehen kann? es heißt ja dass das bett nicht unter einem fenster stehen soll..
    wichtig ist für mich dass ich mein bett und schreibtisch vom platz tausche. momentan steht das bett richtung osten und der tisch richtung westen. tisch soll aber nach nordosten. das würde den raum nicht nur besser aufteilen sondern auch zu meinen persönlichen himmelsrichtungen passsen.

    danke schonmal :)
    fliechda
     
  2. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo fliechda,

    soviel ich weiss, soll das kopfende des bettes möglichst an einer "schützenden" wand stehen.
    eventuell könntest du einen paravent zwischen fenster und bett platzieren. der bietet sicher ein wenig schutz. aber ich glaube nicht, dass es optimal ist.

    gibt es in deinem zimmer keine andere möglichkeit, als das bett unter das fenster zu stellen?

    ich hoffe, dass sich noch fengh shui experten mit tipps bei dir melden.

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  3. Aelin

    Aelin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Ukraine
    Welche Kua hast du? In welcher Richtung liegt das Schlafzimmer?
    Es ist falsch, das Bett unter dem Fenster zu stellen. :nono: Dann fliesst zu viel Energie über dich beim Schlaf. Dazu auch den Lärm draussen. Es ist schädlich :(
    Vielleich hast du davon schon gehört, aber ich schicke dir trotzdem ein paar Links darüber:
    http://feng-shui-tales.com/2006/03/25/schlafzimmer-gesundheit/
    und http://feng-shui-tales.com/2006/02/25/schlafzimmer-feng-shui/
    Hoffentlich wird das dir helfen :banane:
     
  4. Luum

    Luum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    9
    mein bett steht in der vollen breite unter einem fenster, weils in dem raum nicht anders geht. schlafen tu ich seitlich, also zur wand....
    macht das einen unterschied, wie man im bett liegt?

    beste grüße luum
     
  5. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Werbung:
    Ich denke schon, dass das einen Unterschied macht.
    Kopf und Füße des Schlafenden sollen nicht auf eine Maueröffnung (Tür, Fenster) zeigen. Das könnte das Gefühl eines Sogs erzeugen. Habe ich selbst auch mal erlebt, dass ich mit den Füßen zu einer großen Tür lag, und ich fühlte mich in dem Zimmer ziemlich unruhig, auch wenn diese Tür geschlossen war.

    Sämtliche Feng Shui Regeln kann man beim Einrichten kleiner Zimmer meist nicht einhalten. Hauptsache, es fühlt sich für einen selbst harmonisch und zweckmäßig an.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen