1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

beseelte gegenstände /waffen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von akascha86, 7. Oktober 2004.

  1. akascha86

    akascha86 Guest

    Werbung:
    hab ihr schonmal davon gehört dass es sowas wie bessessene waffen gibt ? bei den alten japanern soll es schwerter gegeben haben die beseelt waren..sie wurden wochenlang geweiht und dann wurden ihnen seelen eingehaucht. über den zweck lässt sich streiten.
    aber mir selbst ist aus eigener erfahrung nur das binden von elenmentalen an gegenstände bekannt (kristalle,knochen,federn...usw.)
    was wisst ihr darüber bzw. meint ihr dazu.....
    cya T.
     
  2. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Ich denke da früher mit Magie verschwiegener umgegangen worden ist, das das mit den beseelten Waffen in Wirklichkeit Elementare waren. Denn wenn es Wirklich eine Seele gewesen währe, währe das ja ein Einschnitt in der Entwicklung, da die Seele sich nur im Körper "weiterentwickeln" kann.

    Gruß Phoenix
     
  3. akascha86

    akascha86 Guest

    richtig deswegen denkje ich auch dass es sich um elementare handelte..aber der zweck ist mir unklar...da die träger net unbedingt magier waren ist anzunehmen dass sie sie net beschworen haben wenn sie es gebrauchen hätten können....denn dazu benutzt man ´ja gebannte elementare....man beschwört sie aus ihren gegenständen.
     
  4. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline

    Man kann aber auch Elementare anweisen in bestimmten Situationen bestimmte Sachen zu machen z.B. Ein Samurei in der Schlacht mit einem Schwert wo ein Elementar drin ist (das ein Magier hergestelllt hat) das den Gegner so beeinflust das der Samurei Deutliche Vorteile bekommt und eher gewinnt.

    Gruß Phoenix
     
  5. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Nunja, um das alte Asien ranken sich ja viele Geschichten, besonders um die Krieger.

    Man kann es nicht ausschließen, dass sie ihre Waffen beseelt haben. Bei einigen bestand sogar die regel, dass ein Krieger nur solange lebt, wie sein Schwert lebt, d.h. er war so fest mit seinem Schwert verbunden, dass es nahe stand, ihm eine Seele zu geben, bzw. diese hineinzuinterpretieren.

    Außerdem konnte so ein beseeltes Schwert äußerst nützlich sein. Ich denke allerdings auch, dass im alten China viel geheimn gehalten wurde, vor allem die Magie. Uns sind heute nur noch Brocken überliefert, die wir leicht falsch zusammensetzen können, so dass ein ganz anderer Sinn entsteht.

    Kiah
     
  6. Taliesin

    Taliesin Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Eggenfelden
    Werbung:
    hallo erstmal,

    naja ich kenn das bei den Japanern nur in schreinen. Die haben doch so Reliquien wo Götter drin WOhnen.
    Der Ise schrein glaub ich hattn Schwarzen Spiegel.
    Ich würd sagen das is auch so eine Art von Beseelt sein.


    Greetings Taliesin :zauberer1
     
  7. akascha86

    akascha86 Guest

    hab ich auch von gehört......aber für gewöhnlich muss man ein elementar erstmal beschwören damit man ihnen eine dauerauftrag erteilen kann...also hätten dies die priester machen müssen die die waffen geweiht haben.
    cya T.
     
  8. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich würde eher sagen das schwert war mit dem träger verbunden. mehr so als teilten sich besitzer und schwert eine seele. wurde das schwert weitergegeben blieb seine seele darin enthalten und es wurde mit jedem neuen besitzer stärker. für die samurai war das schwert sicher mehr als nur eine waffe - es war ein teil von ihnen also auch ein teil ihrer seele.
     
  9. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    ich glaube nicht, das man sie als beseelt oder beelementalt bezeichnen kann, ich glaube, das einfach viel "energie" reingesteckt wurde, ok, daher würde ich es eher als beseelt bezeichnen, ein teil der seele lebt im schwert/stab/kelch/dolch usw..
    Es ist jedem sein eigen oder der freund/befreundet/verwandt.

    Danke fürs lesen

    DNEB
     
  10. Sir Morpheus

    Sir Morpheus Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hi
    Also in wie weit Waffen besellt wurde, kann ich nicht sagen, oder was man auch sonst mit ihnen angestellt hat.
    Eines weiß ich aber. Zwischem dem Träger und seiner Waffe kann sich eine Verbindung aufbauen. Ich selber Fechte. Und in gewisser Weise habe ich auch eine Verbindung zu meinem Degen, die ich zu anderen nicht habe. Bei Leuten deren Lebem das Kämpfen war, wird siese Verbindung noch stärker sein. So viel kann ich sagen. Inb gewisser wiese ist jede Waffe individuell anders, und wird mit der Zeit noch anders werden.
    Und diese Energie die ein Träger in seine Waffe steckt, die bleibt auch noch sicherlich danach erhalten, wobei ich das Gefühl habe das nich alle Menschen was mit dieser Energie anfangen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen