1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begegnungshoroskop- wer ist wer ?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Chrissi1234, 10. Juli 2010.

  1. Chrissi1234

    Chrissi1234 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zum Begegnungshoroskop.
    Angenommen Person A läuft eine Treppe herunter und Person B läuft hinterher, Person A bleibt dann stehen und B schließt quasi auf. Person A spricht dann Person B an und die beiden kommen ins Gespräch. Wer von beiden ist nun AC und wer DC ?

    Vielen Dank für eine Antwort.

    LG
    Chrissi
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Keiner von beiden. AC und DC sind jeweils nur einzelne Faktoren in einem vielseitig geknüpften Netzwerk von Beziehungselementen.

    Jake
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.059
    Hallo Chrissi,

    ich finde die Zuordnung auch ziemlich schwierig. Deshalb traue ich mich auch nicht, das Begegnungshoroskop Spanien - Holland zu deuten. Ich weiss einfach nicht wer Holland und wer Spanien ist.
    Mona Riegger hat in ihrem Buch "Handbuch der modernen Stundenastrologie" zu dem Thema einige Hinweise gegeben.
    Danach sind Begungshoroskope von zwei Menschen zu dem Zeitpunkt am aussagekräftigsten, wenn sie sich zum ersten Mal bewusst in die Augen schauen.
    Als Regel gilt, das derjenige der etwas später kommt und vom anderen sozusagen empfangen wird, wird vom AC symbolisiert wird.
    Im obigen Fall würde ich folgende Zuordnung vornehmen: Der, der die Treppe zuerst herunter läuft wird vom DC symbolisiert und derjenige, der hinterher läuft, wird (nach Mona Riegger) empfangen und daher vom AC dargestellt.
    Bei mir hat diese Art der Zuordnung schon zweimal hingehauen.

    lg
    Gabi
     
  4. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
    Hi Gabi,

    das ist ja superinteressant. Begegnungshoroskope kannte ich gar nicht.
    Was sagen sie aus? Also ich meine, hast Du schon mal in der Praxis gemerkt, dass sie durchaus relevant sind?
    Sieht man in ihnen ein Thema, das für die beiden Menschen wichtig wird?
    Und gelten sie für alle Begegnungen, keine Ahnung, auch wenn ein Vater nach Jahren das erste Mal sein Kind sieht?

    DANKE!
    Lieben gruss,
    Anna
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    von starren Zuordnungen halte ich nicht viel, bis gar nichts.

    Der AS kann bei fünfzehn Treppenhoroskopen 6 oder 8 mal oder auch nur 2 mal Typ A anzeigen. Und manchmal ist es vielleicht der Beobachter, der dem AS zuzuordnen ist. Wer weiss.

    Eine mögliche Herangehensweise sehe ich darin, die Eigenschaften von Person A mit AS oder DS zu identifizieren - also umgekehrt von der Realität ins Radix zu deuten.
    Wohlbeachtet, dass auch niemand eindeutig dem AS zuzuordnen sein könnte.
    Es kann nämlich sein, dass der AS etwas ganz anderes anzeigt, das aber gleichwohl zur Sache gehört.

    Es ist jedes mal ein bisschen bis sehr viel anders, wie diese Kräfte des Lebens in einem Ereignis-Radix anschaulich werden und wie die Kräfte des Lebens von den Radix Faktoren aufgefangen werden, und wie die Radix Faktoren das äussere Leben zeigen. So viel Dynamik im Leben, mit vielerlei Bedeutung, so wenig Radixfaktoren (nur 12 AS und zu einer gegebenen Zeit eben auch nur ein AS), da erscheint es mir logisch, dass sich die Vorzeichen ändern müssen, denn sonst könnte die Astrologie den Zusammenhang mit dem Leben nicht mehr aufrecht erhalten.

    Das und die Inhalte einzelner Faktoren ändern sich meiner Erfahrung nach mit jedem Stundenhoroskop bzw. sonstigen Ereignishoroskop. Das Leben findet seine Kräfte, und wird von einem Stundenhoroskop getragen. Aber es sieht jedes Mal anders aus.

    LG
    Stefan
     
  6. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.059
    Werbung:
    Hallo Anna,

    na ja, es ist eine Möglichkeit der astrologischen Betrachtung.
    Der Grundgedanke ist vielleicht, dass nichts zufällig geschieht und jede Begegnung unter einem bestimmten "Stern" und Thema stattfindet.

    Ich habs an zwei Begegnungen ausprobiert und die Fragestellung war jeweils: "Könnte daraus eine richtige Beziehung entstehen"?
    Gedeutet wird ja wie bei einer ganz normalen Stundenfrage und dabei kann eigentlich jede Begegnung beleuchtet werden: erstes Treffen, Anwalt - Mandant, Käufer - Verkäufer, Mieter - Vermieter, Lehrer - Schüler, Angestellter - Chef, Astrologe - Fragender, Arzt - Patient u.s.w.

    Das Begegnungshoroskop beschreibt m.E.sehr gut die aufeinandertreffenden Charaktere und beleuchtet ganz aktuell die Geschichte des Zusammentreffens und anhand der Planetenläufe auch, wie die Geschichte die Beteiligten miteinander verbindet und wie sie weiter geht.

    Der AC, sein Herrscher und Planten in 1 beschreiben ja eine der beiligten Personen.
    Gleichzeitig zeigt das AC-Zeichen aber auch das übergeordnete Thema einer Begegnung, so geht es bei Begegnungen unter Krebs-AC meist um Familiäres, um Mutterschaft oder um Gefühlsdinge.

    lg
    Gabi
     

Diese Seite empfehlen