1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bagua in 3 Etagenwohnung nach Himmelsrichtung oder Stufe oder Tür?

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von biko, 27. August 2008.

  1. biko

    biko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    :) Hallo zusammen!

    ich habe über die Jahre schon öfters mal Feng Shui Bücher gelesen, und je mehr ich lese desto :confused: verwirrter werde ich!!

    Wir haben unsere 2-Zimmer-Wohnung mit einer Wendeltreppe zum Dachgeschoßzimmer verbunden und bewohnen mit 4 Personen jetzt noch die untere 3-Zimmer Wohnung dazu. Im Erdgeschoss (eine Durchfahrt) führt die Haustür direkt in das enge Treppenhaus in den 1. Stock! Alles ist sehr verwinkelt und ich würde sehr gerne mal wissen, wie denn das Bagua richtig gelegt wird.

    - nach Himmelsrichtung?
    - Wohnungseingangstür?
    - letzte Treppenstufe?
    - spiegelverkehrt???

    anbei lege ich mal den Plan vom 2. Stock = Wohnbereich als Beispiel!

    der Pfeil zeigt die Wohungseingangstür! Süden ist ziemlich genau oben!

    :banane: ich freue mich auf Info's!!!

    liebe Grüße

    Birgit
     

    Anhänge:

  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo Birgit, da liegt der hase im Pfeffer,

    es gibt mehrere verschiedene Ansichtsweisen und Lehren, du wirst dich für eine Entscheiden müssen.

    ich persönlich nehme die Eingangstür als Ausgangspunkt.
    LG
    flimm
     
  3. biko

    biko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    7
    Fehler!! Norden ist oben!!!!
     
  4. biko

    biko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    7
    o.k. so hab ich das auch gedacht, aber die Eingangstür ist ja mittendrin!! wie soll denn das gehen?????
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ...nach der westlichen Methode ist die Eingangstür in den nächsten Stock der Anlegepunkt für dein Bagua... wobei Wendeltreppen leider ein absoluter Energiefresser sind.
     
  6. biko

    biko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Wendeltreppe ist Bereich Partnerschaft???

    Hilfe!!! kann mir jemand ein Bagua auf die Wohnung legen, oder dies beschreiben?

    ist dann der Raum hinter der Tür, quasi das gesamte Wohnzimmer nix???

    vielen Dank für jeden Tipp!!
     
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Hallo,
    wenn die Tür in der Mitte liegt würde ich gedanklich die Tür ganz an den Rand rücken , denn es kommt ja darauf an von welcher Seite man hereinkommt.
    Also legt man das bagua so an , als wäre die Tür einfach aussen.
    Für die verschiedenen Stockwerke kannst du dementsprechend ein eigenes bagua berechnen.
    Hoffe es kann dir jemand hier helfen in Bezug auf das Bagua einzeichnen. Ich mache das immer per Hand *lach*

    lg flimm
     
  8. steffi310577

    steffi310577 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Hallo Biko
    Du solltest zuerst die genaue Himmelsrichtung feststellen.
    Danach ermittelst Du die Mitte Deiner Wohnung und zeichnest (von der Mitte aus) die 8 Himmelsrichtungen ein

    Die Methode 3-Türen-Bagua, die die meisten hier verwenden, macht die Sache komplizierter als nötig

    Da ich keinen genauen Nordpfeil habe, kann ich dir leider nicht weiterhelfen. "Der Norden ist ungefähr oben" ist ein wenig ungenau.

    Ich kann Dir eine Grafik anhängen, damit du weisst, wie ich das mit der Zonenaufteilung meine.

    Liebe Grüße
    Steffi
     

    Anhänge:

  9. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Also ob du klassisches oder westliches Feng Shui verwendest ist deine Entscheidung, nur solltest du es natürlich nicht vermischen ...und wenn diese Etage so schlecht eingeteilt ist kannst du ja auf jeden Raum ein eigenes Bagua verwenden und so jeden für sich ausgleichen.... wenn bei einem ein Bereich absolut daneben ist kannst du diesen in den anderen Räumen stärken als Gegengewicht.

    vom Grundriss her hast du ja einen Fehlbereich weil das Rechteck so ungleich ist ...aber das ist von Plänen schwer zu sagen weil ja Glasflächen e.t.c in echt auch oft wirken.
     
  10. biko

    biko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Ganz lieben Dank steffi!

    ich werde mir die Sache mit den Himmelsrichtungen noch mal genauer angucken!
    damit hatte ich mich bis jetzt noch gar nicht befasst! Hast Du da vielleicht einen Buchtipp??

    Ganz lieben Dank auch flimm!

    wo / wie würdest denn Du die Bagualinie ziehen?? parallel zur Tür nach hinten versetzt oder gerade mit Treppenschluss? auch hier muss ich mich noch mit dem Thema der fehlenden oder fressenden(Wendeltreppe) Bereichen befassen. Hast Du ein Buchtipp für mich?

    Und noch vielen lieben Dank marlon,

    zuerst möchte ich mal das Treppenhaus wohnlicher gestalten, laut Baua ist das ja irgendwie gar nicht enthalten, mit den Himmelsrichtungen ja schon. Verätst Du mir deine Buchempfehlung?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen