1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bad, Wc im Karrierebereich

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Geomantie, 8. November 2007.

  1. Geomantie

    Geomantie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Steiermark/Gröbming
    Werbung:
    Ich bin grade bei einem Feng Shui Projekt, wos wirklich was zum Tüffteln gibt.
    Ich projektiere dabei eine Wohnug für (2 EW, 1Kind) und der Grundriss ist einigermassen in Ordnung (Zusatzbereich im Reichtum, kleine Fehlenergie im Ruhm)
    Das Stiegenhaus fast im Zentrum, was für Turbulenz sorgt, hab ich gut geerdet und somit entschärft.
    Aber der Karrierebereich macht mich etwas nachdenklich.
    Das Bad und das Wc liegen zur Gänze in diesem Bereich.

    Ja, sicher Wasserenergie ist vorhanden und würde von der Nutzung her eh zusammenpassen. Doch will der Karrierebereich auch bei den Bewohnern nicht so recht in Schwung kommen! (Bad und Wc sind derzeit noch braun,grün) Es wird aber renoviert.

    Was hab ich gemacht: Die Verwendung von Blauen und Weißen Fliesen angeraten, (Wasserenergie und Reinlichkeit) Reichlich Pflanzen verwenden und die Accessoires im Bad wie auch das Bildmaterial schön bunt.
    Somit bringe ich das Bad sicher auf 7500BE.
    Und hoffe, der Karrierebereich bei den Bewohnern wendet sich ins positive.
    Wenn ich den Karrierebereich in anderen Räumen auch noch aktiviere, müsste das klappen.

    Eine kleine Anmerkung zum Bagua Spiegel.
    Wenn ich genau nachdenke würde ich den Bagua Spiegel eher auf der Türinnenseite anbringen, (Raumseitig) ich will ja die Verschmutzte Energie zum Beispiel im Wc davon hindern nach draussen zu gelangen.
    Oder seh ich das falsch. Den Bagua Spiegle aussen? Die tolle Energie darf ja eh ins Wc, aber nicht mehr raus.

    Ich würde mich unglaublich freuen, dazu einige Vorschläge, Tipps und Stellungnahmen zu erhalten.
    Anmerkung für Profis: Jede Feng Shui Beratung ist eine Beratung für dich selbst. (Und dann wirds richtig interessant)


    Liebe Grüße Mario W.

    Dipl.Feng Shui Berater
     
  2. Möhrchen

    Möhrchen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Deutschland - NRW
    Hallo Mario,

    wie sehen denn die Flying stars im Bad aus? Und welche Wertigkeit hat das Bad für die Bewohner? Das ist für mich wichtiger als die Lage im Bagua.
    Deine Überlegung mit Spiegel innen im Bad kann ich nachvollziehen, ist logisch. Ich mache sie trotzdem außen dran, einfach wegen der Optik. Ich vermute mal, dass es letztendlich egal ist, weil der Effekt letztlich gleich bleibt. Hier finde ich es wichtig, dass du den Spiegel "mit entsprechender Engergie" versiehst (die Bagua Spiegel wurden ursprünglich von den Meistern "besprochen" und bekamen damit ihre Wirkung).
    Möhrchen
     
  3. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    Hallo Mario,
    das soll jetzt nicht unhoeflich klingen, aber ich bin total geschockt...

    also ich praktiziere Feng Shui seit mehreren Jahren und habe auch sehr viel experimentelle Erfahrungen (auch negative, weil ich in meiner Wohnung ja immer sooooo experimentierfreudig bin, grins) gemacht, aber:

    auf keinen Fallsoll man den Wassereffekt im Bad oder WC verstaerken, auch nicht wenn er im Karrierebereich liegt !
    Dies ist keine posivie sondern negative (Wasser)energie. Es wird bei den Bewohnern dieser Wohnung ihre Karriere langsam aber sicher den Bach heruntergehen...

    ich betone nochmal: bitte nicht Wasser oder Metallelement verstaerken, sondern abschwaechen oder sogar "abtoeten", da du sonst die negativen Wasserenergien noch verstaerkst...(keine Blau oder Weissdeko..., keine Wasserelemente...).

    stattdessen - moment denk nach - es muesste das Holzelement sein, welches
    das Element Wasser schwaecht (da Pflanzen Wasser benoetigen und Holz Wasser entzieht..). von daher also sind Pflanzen gut, alle Gruenfarben usw.
    Karrierebereich in anderen Teilen der Wohnung nochmal hervorrufen und staerken ist absolut richtig, gut dass du das machst, das ist die einzige Moeglichkeit in einer solchen Situation, den Karrierebereich zu staerken.
    aber ich wuerde noch mal gut schauen, in welchem Sektor du das machst, es waere zum Beispiel im Reichtumssektor kein Problem, da dort Wasser auch benoetigt wird... (hoffentlich verstehst du was ich sagen moechte..).

    Mit dem Bagua Spiegel kenne ich mich nicht so gut aus, aber ich finde es hoert sich gut an, (auch wenn ich mal gelesen habe, dass man ihn in Wohnungen, Haeusern usw. nicht anwenden soll, weil er extrem stark wirkt, und die Bewohner selbst zu schaden kommen koennen.

    Wuerde ich einfach mal ein paar Tage ausprobieren und wenns hilft, haengen lassen...

    warum machst du das Bad bunt ?? Ich denke, das ist nicht so gut, denn du ziehst damit Aufmerksamkeit ins Bad, d.h. so lenkst du Energie ins Bad und du willst doch nicht negatives verstaerken, oder ?

    Ps gib doch mal Bescheid, wie der Bagua Spiegel gewirkt hat, das interessiert mich..

    Lg sonne 88
     
  4. Geomantie

    Geomantie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Steiermark/Gröbming
    Hallo Sonne88
    So schön kann Feng Shui sein, und doch wieder so unterschiedlich...
    Aber du zweifelst an meinem Grundlagenwerk.
    Und das muss ich bereinigen, vielleicht lern ich ja daraus.
    Ich hab mir nun extrig das Buch meines Lehrmeisters geholt und nochmal nachgelese.
    Albert Karl Wirth Feng Shui für den Westen.
    (Feng Shui Akademie Haag)
    Und er empfiehlt Blau und Weiß.
    Aber auch deine Aussage ist durchaus einleuchtend. Bad,Wasser, Blau ist schon recht viel Wasserenergie.
    Aber besonders heftig ist diese Kombination im Bereich Karriere.
    Und genau dieser Fall ist bei meinen Kunden vorherrschend.
    Ich werd mir das nochmal genau durch den Kopf gehen lassen.
    Speziell für den Karrierbereich.
    Bei den anderen Bereich tu ich mir ohnehin leichter.

    Das mit dem Baguaspiegel, da bleib ich beim aussen, hat sich bis jetzt ganz gut bewährt.

    Eine kurze Stellungnahme zum Bad: Ein Bad ist schon lange kein Negativer Raum mehr.
    Hauptberuflich arbeite ich in einem Arch.Büro und stelle immer wieder fest, das Bäder die reinsten Oasen sind, und teilweise der schönste Raum im Haus ist. Also Bäder sind so schön und von negativ keine Spur mehr.
    Außer die 60er Jahre Bader, weißt schon braun, und so...

    Und bunt mache ich Bäder sowieso gerne, da es dich in der früh aktiviert.
    Wenn du willst faxe ich dir den Auszug aus meinem (Lehr) Buch.

    Ich werde mir aber gerade den speziellen Fall Bad und Wc im Karriere nochmal gut durch den Kopf gehen lassen.

    Danke Sonne, für den Denkanstoß
     
  5. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    :stickout2Hallo Mario,

    sorry, dass ich so hartnaeckig bin,
    erstmal: toll dass du so gelassen auf meine "Kritik" reagiert hast, ist in einem
    Forum ja nicht immer der Fall...

    Nein, ich finde nicht, dass du dich schwer tust mit dem Karrierebereich, es ist
    vollkommen richtig dass du blau und weiss und Wassersymbolik im Karrierebereich anwendest, das findest du in jedem Buch (ich habe in den
    letzten 10 Jahren ueber 30 Fachbuecher durchgearbeitet, ich persoenlich finde das lila Buch (grosses Gesamtwerk) von Lilian Toe am allerbesten, es enthaelt auch bezueglich Geschaeftsraeume vielseitige Anregungen, und
    ein spezielles Kapitel ueber Baeder und Toiletten und was man im jeweiligen
    Sektor gegen die negative Energie unternimmt..).

    Nein, du brauchst mir keinen Auszug zu schicken, ich glaube dir, dass das so
    bezueglich des Karrierebereichs so drinsteht, aber:

    schau mal nach bezueglich Toiletten und Baeder, ob der Autor diesem ein spezielles Kapitel gewidmet hat, das ist sehr wichtig.

    Also, Baeder und Toiletten, egal, wie schoen sie heutzutage aussehen
    koennen, gelten IMMER als negativ, weil:
    man sich dort waescht, also schmutziges Wasser entsteht und die Toilette
    egal wie schoen sie aussehen mag symbolisiert auch Schmutz. Dieser ganze
    Schmutz = negative Energie.:baden:

    Und diese negative Energie wirkt sich auf den jeweiligen Sektor aus. (in deinem Fall auf die Karriere).
    Also, egal welcher Sektor hier ist,(auch wenn dieser Sektor Wasser benoetigt) er wird durch Toilette und Bad IMMER negativ belastet, deshalb
    wendet man fuer den jeweiligen Sektor in dem die Toilette oder das Bad liegen spezielle Massnahmen an, das ist eine Ausnahme im Feng - Shui mit
    speziellen Regeln (Ausnahmen bestaetigen die Regel, smile).

    Du tust dich also mit dem Karrierebereich nicht schwer, sondern das Bad
    macht es euch schwer, das Bad im Karrierebereich deiner Klienten sorgt dafuer dass die Karriere deiner Klienten im wahrsten Sinne des Wortes "den Bach heruntergeht".

    Aber du hilfst dem ja, weil du den Karrierebereich in anderen Raeumen noch
    mal extra hervorrufst. Von daher muesste es bald bergauf gehen.

    Was faellt mir bezueglich Baeder ein ?? (Ueberleg)
    also, was ich ganz interessant fand, ist folgendes Beispiel im Ruhmbereich:
    ich hatte einmal mein Bad im Bereich Ruhm und Anerkennung.

    (hatte damals noch nicht so viel Erfahrung im Bereich Feng
    Shui, ach ja, jetzt faellt mir ein dass meine damalige Feng - Shui Beraterin
    die Ausnahmeregel auch nicht kannte..).

    Kurzum, ich habe das Bad komplett rot ausgestattet, wie ja immer empfohlen
    wird (Ruhmbereich = rottoene).

    Kurze Zeit spaeter war mein Ruf komplett ruiniert, obwohl ich vorher und auch
    nach dieser Wohnung einen guten Ruf hatte.

    warum ?
    mit rot im Ruhmbereich wird die Aufmerksamkeit auf dich gelenkt,
    kommt negative Energie hinzu (Bad Toilette), so bekommst du also im Ruhmbereich negative Aufmerksamkeit.

    (so aehnlich muss man sich das im Karrierebereich vorstellen).

    Lillian Toe empfiehlt im Ruhmbereich eine Urne (oder aehnliches) mit Wasser
    gefuellt im Bad aufzustellen und den Ruhmbereich auf keinen Fall rot zu
    gestalten, um nicht noch negative Aufmerksamkeit zu erhalten.

    usw.

    :zauberer1 PS. vielen Dank nochmal mit dem Tip mit dem Bagua Spiegel,
    werde ich jetzt auch ausprobieren, habe mich naemlich bisher nie getraut,
    aber wenn du gute Erfahrungen damit gemacht hast...:)
    Lg sonne 88
     
  6. Geomantie

    Geomantie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Steiermark/Gröbming
    Werbung:
    Hei Sonne88

    Ja, ich bin ja immer lernfähig, durch div. Diskussionen erfährt man immer wieder News.
    Ich hab seit meiner Feng Shui Ausbildung schon einige und viele Erfolgreiche Projekte gemacht.
    Das gab mir immer die Bestätigung, dass ich am richtigen Weg bin.
    Aber ab und zu kommt ein Fall, bei dem ich halt tüfftelt und grübbeln muss.
    Und das ist doch gut.

    Feng Shui bedeutet Persönlichkeitsentwicklung.
    Und bei meinem jetzigen Projekt ist eben der Karrierebereich bei den Kunden ein bisserl ausmittig.

    Aber ich bekomm die Sache schon hin, für alles gibt es eine Lösung.
    Deine Karriere Bäder/Wc Tipps hab ich natürlich in meinem Gehirnspeicher aufgenommen.

    Wenns wieder mal was spannendes gibt, dann werd ich mich wieder melden.
    Liebe Grüße Mario
     
  7. sonne 88

    sonne 88 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    116
    SO WAS DUMMES
    muss noch was anfuegen: habe sicherheitshalber mir noch mal den Kontrollzyklus angesehen und musste feststellen, dass im Bereich Karriere (Wasser) das Holzelement zwar hilft, aber nicht ganz ausreicht, um die negativen Energien zu zerstreuen, wirkungsvoller ist das Element Feuer. (fuer alle hier im Forum: einfach unter www.farbenundleben.de/fengshui/fengshui. selbst nochmal den Kontrollzyklus und Zerstoerungszyklus anschauen..)
    echt sorry,(schaem, naja fehlerfrei ist ja keiner)
    sonne 88
     
  8. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Ihr Lieben!

    Jetzt muss ich auch noch meinen Senf dazu geben.
    Die Bad/Karriere Diskussion find ich echt gut. Da sieht man wieder wieviel verschiedene Ansatzpunkte es im Feng shui gibt.

    Ich hätte da auch noch etwas: Man könnte natürlich auch die Karriere im Norden unterstützen. Und es müssen ja nicht immer Elementefarbe sein, es könnten ja auch Formen oder Symbole für Karriere sein.

    Dass mit dem weiß/blau finde ich im Karriere Bereich auch gut, denn damit aktiviere ich ja nicht die "neg. Energie der Karriere" sondern unterstütze lediglich die Qualität des Element Wassers was ja wiederum für alles mögliche steht (Kommunikation, im Fluss bleiben, Niere, Blase, Angst....)

    Aktivieren im Bad ist wohl auch OK, wenn der Kunde sein Bad nicht nur als "Waschbereich" sondern eben als Entspannungs/Erholungsraum sieht.

    Statt dem Bagua-Spiegel könnte man aber auch kleine runde oder eckige Spiegel verwenden. (Den Bagua-Spiegel sollte man meines Wissens nach nicht in Innenräumen aufhängen!)

    Wünsch Euch weiterhin viel Spaß und viel Erfolg
    Renate
     
  9. Geomantie

    Geomantie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Steiermark/Gröbming
    Hei Renate
    Ja super, auf deine Antwort hab ich gehofft.
    Denn aus anderen Diskussionsbeiträgen hab ich herausfiltern können, dass du zwar nicht mit der Bagua Methode arbeitest, aber doch sehr gut drauf bist.
    Und auf deine Stellungnehme hin, glaub ich, dass ich da schon richtig unterwegs bin.
    Ganzheitlich arbeiten, und den Menschen in den Mittelpunkt des Systems setzen.

    Aber was noch viel interessanter ist, dass ich mich bei Themen in der Feng Shui Beratung quälen, bei dennen es auch mir persönlich momentan nicht gerade gut geht.

    Ich find das immer wieder sooo super...

    LG MW
     
  10. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Werbung:
    Hallo Geomantie!

    Danke für Deine nette Antwort.
    Ich arbeite auch natürlich mit dem Bagua, aber wenn dort halt nix gscheit geht, nimm ich halt die Himmelsrichtungen dazu. Das schöne am Feng Shui sind für mich halt die verschiedensten Herangehensweisen.
    Auch mit Symboliken für die verschiedenen Bereiche komm ich immer ganz gut weiter (und natürlich auch die Kunden!).

    Und, dass man immer die Beratungen bekommt, wo man selber drinnen steckt ist ja wie das "Amen im Gebet"! Aber daraus lernt man ja dann selbst immer wieder, oder???:)
    Das geht mir natürlich genausau, und ich bin dann immer froh, wenn wieder mal ein anderes Theama kommt, denn dann weiß ich dass ich`s bei mir gelöst hab.

    Alles Liebe
    Renate
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Darina
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.315

Diese Seite empfehlen